Katsu Aki beendet „Tōmei Ningen Kyōtei“

Die 18. Ausgabe des Young Animal Magazins von Hakusensha kündigt an, dass in der nächsten Ausgabe (welche am Freitag erscheint) eine große Neuigkeit zu „Manga Love Story“ von Katsu Aki angekündigt wird. Die Serie umfasst derzeit 71 Bände.

Außerdem gibt es weitere Neuigkeiten von dem Mangaka Katsu Aki. Shogakukan veröffentlichte am Freitag das letzte Kapitel des Manga „Tōmei Ningen Kyōtei“ auf der Moba Man Seite. Die Serie startete im April 2014 und umfasst seit Dezember 2016 vier Bände.

Katsu Aki ist hierzulande durch die Serien „Manga Love Story„, „Visions of Escaflowne“ und „Psychic Academy“ bekannt.

Quelle: ANN

||||| Like It 3 Find ich gut! |||||

TOKYOPOP auf der Connichi 2017: Signierstunden

VerlagslogoTokyopop haben die Gäste und deren Signierstunden auf der Connichi in Kassel bekannt gegeben:

David Füleki:
Freitag, 22.09.2017: 17:00 – 18:00 Uhr
Samstag, 23.09.2017: 13:00 – 14:30 Uhr
Sonntag, 24.09.2017: 11:00 – 12:30 Uhr

Gin Zarbo:
Freitag, 22.09.2017: 18:00 – 19:00 Uhr
Samstag, 23.09.2017: 11:00 – 12:30 Uhr
Sonntag, 24.09.2017: 15:00 – 16:30 Uhr

Ban Zarbo:
Freitag, 22.09.2017: 18:00 – 19:00 Uhr
Samstag, 23.09.2017: 11:00 – 12:30 Uhr
Sonntag, 24.09.2017: 15:00 – 16:30 Uhr

Nana Yaa:
Freitag, 22.09.2017: 17:00 – 18:00 Uhr
Samstag, 23.09.2017: 13:00 – 14:30 Uhr
Sonntag, 24.09.2017: 11:00 – 12:30 Uhr

Anna Backhausen und Sophie Schönhammer:
Freitag, 22.09.2017: 15:00 – 16:00 Uhr
Samstag, 23.09.2017: 15:00 – 16:00 Uhr
Sonntag, 24.09.2017: 13:00 – 14:00 Uhr

||||| Like It 3 Find ich gut! |||||

Animefilme im Herbst bei ProSieben MAXX

ProSieben MAXX werden im Herbst diverse Filme zeigen. Hier die Übersicht der nächsten Wochen:

29.09., 20:15 Uhr – Dragon Ball Z Resurrection F
06.10., 20:15 Uhr – Hunter x Hunter – Phantom Rouge (erstmals im deutschen Fernsehen)
13.10., 20:15 Uhr – Hunter x Hunter – The Last Mission (erstmals im deutschen Fernsehen)
20.10., Pause (Darts WM)
27.10., 20:15 Uhr – Naruto – Geheimmission im Land des ewigen Schnees

Quelle: ProSieben MAXX

||||| Like It 8 Find ich gut! |||||

KAZÉ sichert sich Rechte an „Detektiv Conan“ Episoden 112 bis 182

KAZÉ hat mit dem heutigen Newsletter angekündigt, dass sie sich die Rechte an den Episoden 112 bis 182 von „Detektiv Conan“ gesichert haben! Am 15. September wird die dritte und damit letzte Box für dieses Jahr erscheinen. Im nächsten Jahr geht es dann mit den neu eingekauften Episoden weiter:

  • Box 4: 23.02.2018
  • Box 5: 25.05.2018
  • Box 6: 31.08.2018

Außerdem haben KAZÉ angekündigt, dass die Filme 1 bis 13 ein HD-Update auf Blu-ray erhalten werden. Voraussichtlich im Februar 2018 erscheint der erste Film auf Blu-ray. Dann wird jeden Monat ein weiterer Film auf Blu-ray erscheinen.

Quelle: Newsletter

||||| Like It 21 Find ich gut! |||||

Junya Inoue beendet „BTOOOM!“ mit Band 26

Junya Inoue hat auf Twitter bekannt gegeben, dass der 26. Band der Erfolgsserie „BTOOOM!“ der letzte sein wird. Das letzte Kapitel wird bald im Magazin erscheinen. Bereits im Januar wurde angekündigt, dass im 23. Band der finale Arc beginnen wird.

Junya Inoue startete die Serie 2009 im wöchentlichen Comic Bunch Magazin von Shinchosha und zog dann 2011 in die monatliche Ausgabe um. Derzeit umfasst die Serie 24 Bände.

Hierzulande wird der Manga bei Tokyopop veröffentlicht.

Quelle: ANN

||||| Like It 4 Find ich gut! |||||

Minamoto Monogatari – 14 Wege der Versuchung

Name: Minamoto Monogatari – 14 Wege der Versuchung
Englischer Name:
Originaltitel: Minamoto-kun Monogatari
Herausgebracht: Japan: Shueisha 2011
Deutschland: Panini Manga 2015
Mangaka: Minori Inaba
Bände: 11 Bände, wird fortgesetzt
Preis pro Band: 7,99 €

Story
Als der 18-jährige Terumi Minamoto an die Uni kommt, ändert sich sein Leben schlagartig. Er sitzt zu Hause und schaut nichts Böses ahnend auf dem Fenster. Er sieht seinen Vater mit einer schwangeren Frau. Nur wenige Minuten später offenbart ihm sein Vater, dass dieser bald erneut Vater wird und die schwangere Frau seine Stiefmutter wird. Für Terumi ist in seiner Wohnung kein Platz mehr. Aus diesem Grund soll er zu einer alten Freundin der Familie ziehen, die an der Uni Dozentin ist. Terumi bleibt nichts anderes übrig, als sich dem Willen seines Vaters zu beugen.

Kaoruko Fujiwara ist mit 29 Jahren eine sehr junge und sehr gut gebaute Universitätsdozentin. Ihr Gebiet ist die klassische Literatur. Besonders angetan hat sie „Die Geschichte des Prinzen Genji“. Als sie das erste Mal auf Terumi trifft, weiß sie sofort, dass er immer von Mädchen gemobbt wurde. Sie beschließt, dass Terumi ihr Versuchskaninchen wird. Doch zuerst muss sie seine Frauenphobie heilen.

Terumi wird das alles zu dubiös. Am liebsten würde er abhauen, doch wohin? Schließlich erzählt sie ihm worin es in ihrer Forschung geht. Sie möchte, dass er eine feste Beziehung mit 14 Frauen eingeht – so wie Prinz Genji.

Am nächsten Tag trifft er nach vielen Jahren seine Kindheitsfreundin Asahi Momozono wieder. Sie ist die Nichte von Kaoruko und putzt bei ihr die Wohnung um ihre Noten aufzubessern. Von Kaoruko erhält Terumi den Auftrag Asahi zu verführen. Doch wie soll er das anstellen? Schließlich ist Asahi eine Kindheitsfreundin…

Eigene Meinung
„Minamoto Monogatari – 14 Wege der Versuchung“ ist die erste Serie von Minori Inaba in Deutschland. Der Manga ist ein Harem-Titel mit sehr viel Comedy.

Inhaltlich ist der Manga nicht sonderlich tiefsinnig. Jedoch wird die Geschichte interessant erzählt. Es ist sehr unterhaltsam Terumi dabei zu zusehen, wie er versucht die Frauenwelt von sich zu begeistern und ständig alles falsch macht.

Zeichnerisch ist die Serie gut umgesetzt. Die vielen weiblichen Charaktere kann man gut unterscheiden. Besonders männliche Leser werden auf ihre Kosten kommen.

Der Manga ist empfohlen ab 16 Jahren. Das passt sehr gut. Im ersten Band gibt es noch keine Bettszenen. Jedoch folgen diese in den Folgebänden. Diese sind aber nicht sonderlich explizit. Mehr Wert wird jedoch auf viel Oberweite und wenig Stoff gelegt.

Minamoto Monogatari – 14 Wege der Versuchung: © 2011 Minori Inaba, Shueisha / Panini Manga

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

„Yakuza 6“ als Premium Edition im März 2018

Seit gestern gibt es bei Amazon eine exklusive und streng limitierte Edition von Yakuza 6! Die After Hour Premium Edition hat neben dem Spiel in einer edlen Box, noch zwei wirklich schön verzierte Tumbler-Gläser, sowie Kühlsteine und Untersetzer im passenden Yakuza 6-Design. Außerdem enthält die Box auch ein Hardcover-Artbook.

Die limitierte Editon ist für den 20. März 2018 zum Preis von derzeit 89,99 € vorbestellbar.

Quelle: Pressemeldung

||||| Like It 6 Find ich gut! |||||
1 2 3 155