„Dead Dead Demon’s Dededede Destruction“ wird wieder fortgesetzt

Die 30. Ausgabe des Big Comic Spirits Magazins von Shogakukan kündigt an, dass die Serie „Dead Dead Demon’s Dededede Destruction“ von Inio Asano in der 39. Ausgabe des Magazins am 26. August fortgesetzt wird. Die Serie pausierte seit Februar.

Inio Asano startete im April 2014 die Serie und ließ den Manga mehrmals pausieren. Der achte Band erscheint in Japan am 28. Juni. Hierzulande erscheint die Serie bei Tokyopop.

Quelle: ANN

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Beziehungsstatus: Es ist kompliziert!

Name: Beziehungsstatus: Es ist kompliziert!
Englischer Name:
Originaltitel: Kantan dakedo, mendokusai
Herausgebracht: Japan: Shogakukan 2017
Deutschland: Tokyopop 2019
Mangaka: Chia Teshima
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 6,95 €

Story
Yuha Sasamine ist im dritten Jahr an der Highschool und hat einen Nebenjob an der Tankstelle. Dort hat sie den Studenten Kono kennengelernt. Als sie ihm ihre Liebe gesteht, kommen sie sofort zusammen.

Dies ist nun fast einen Monat her. Von ihrem etwas mürrischen Arbeitskollegen Kiryu, der ein Jahr jünger als Yuha ist, erfährt sie, dass Kano neben ihr noch eine andere Freundin hat. Erst glaubt sie Kiryu nicht, doch als er plötzlich ihr Date zum einmonatlichen Jubiläum absagt, beschließt sie mit Hilfe von Kiryu Kono zu beschatten. Es stellt sich heraus, dass Kono wirklich eine andere Freundin hat, wodurch sich Yuha sofort von ihm trennt.

Kiryu kümmert sich um Yuha und versucht sie etwas aufzuheitern. Yuha ist ganz verwirrt, schließlich dachte sie bisher, Kiryu würde sie nicht leiden können. Durch seine freundliche Art, entwickelt Yuha für Kiryu Gefühle. Werden die Beiden ein Paar?

Im Anschluss gibt es noch die beiden Kurzgeschichten „Das Liebesdiagramm“ und „Love all of me“.

Eigene Meinung
„Beziehungsstatus: Es ist kompliziert!“ ist das Erstlingswerk von Chia Teshima. Der Band besteht aus drei Geschichten, die jedoch unterschiedliche Längen haben. Die erste Geschichte umfasst etwa 120 Seiten, die anderen beiden 36 bzw. 30 Seiten.

Chia Teshima hat sich mit der ersten Geschichte viel Mühe gegeben und hat die Geschichte hauptsächlich an einer Tankstelle spielen lassen. Dies ist eine angenehme Abwechslung zu anderen Shojo-Manga, die hauptsächlich an der Schule spielen. Leider ist ansonsten die Geschichte nicht sehr innovativ und vorhersehbar. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und äußerst sympathisch gestaltet.

Zeichnerisch ist der Manga durchschnittlich gut. Sehr viel Wert wurde auf die Zeichnungen des Motorrades gelegt, die wirklich sehr gut und detailliert gelungen sind. Wenn man ein Motorradmotiv als Cover verwendet hätte, würde sich mit Sicherheit dieser Manga eher von der Masse im Bücherregal abheben. 

Rund um ist „Beziehungsstatus: Es ist kompliziert!“ eigentlich nicht wirklich „kompliziert“ und ein netter Shojo-Manga für Zwischendurch.

Kantan dakedo, mendokusai: © 2017 Chia Teshima, Shogakukan / Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Neue Manga bei Altraverse

Altraverse haben in den letzten Tagen einige neue Lizenzen angekündigt:

  • Der stille Mond (OT: „Shijima no tsuki“) von Anemu Anemura & Peco Morishima – 2 Bände ab September für je 8,00 €
  • Lieb mich noch, bevor du stirbst (OT: „Tsuiraku JK to haijin kyoushi“) von Sora Mizuki – 4+ Bände ab November für je 7,00 €
  • Fullmetal Alchemist Metal Edition von Hiromu Arakawa – Neuauflage in 9 Bände ab November, Band 1, 4 und 7 erscheinen optional mit Sammelschuber zum Preis von 25 €, die reguläre Edition wird 18,00 € kosten
  • Hiromu Arakawa Fullmetal Alchemist Artworks von Hiromu Arakawa – Artbook im November für 32,00 €
  • #plüschmond von Horrorkissen – 4 Bände geplant ab Oktober für je 6,00 €
||||| Like It 6 Find ich gut! |||||

„Record of Grancrest War“-Manga endet in Japan

Die Website des Young Animal Magazine von Hakusensha kündigte am Freitag an, dass die Mangaserie „Record of Grancrest War“ in der 13. Ausgabe des Magazins am 28. Juni beendet wird.

Zeichner Makoto Yotsuba veröffentlicht seit 2016 den Manga im Young Animal Magazin. Am 29. Mai erschien in Japan der sechste Band der Serie. Hierzulande erscheint die Serie seit 2018 bei Altraverse.

Die Mangaserie basiert auf der gleichnamigen Lightnovelserie von Autor Ryo Mizuno und des Illustrators Miyuu.

Quelle: ANN

||||| Like It 2 Find ich gut! |||||

„Waiting for Spring“ endet in Japan

Anashin kündigte bereits Ende April auf ihrem offiziellen Twitter-Account an, dass der 13. Band der Serie „Waiting for Spring“ der letzte Band sein wird. Der Band wird zusätzlich ein Bonuskapitel enthalten, welches nach Beendigung der Serie erscheinen soll. 

„Waiting for Spring“ erscheint seit 2014 im Dessert Magazin von Kodansha. In Japan erschien am 13. Juni der 12. Band der Serie. Hierzulande erscheint die Serie seit 2017 bei EMA.

Quelle: ANN

||||| Like It 5 Find ich gut! |||||

Anime-Programm vom 17. bis 23. Juni auf ProSieben MAXX

ProSieben MAXX haben ihr Programm für die kommende Woche angekündigt:

Anime Action Mo-Do: 16:00 – 19:25 Uhr
16:00 Uhr – Captain Tsubasa Super Kickers 2006, Folgen 47-51
16:30 Uhr – Dragon Ball Super, Folgen 57-61, Deutsche Erstausstrahlung
16:55 Uhr – Dragon Ball Z Kai, Folgen 39-43
17:15 Uhr – Hunter x Hunter, Folgen 15-19
17:40 Uhr – Naruto Shippuden, Folgen 431-450, Doppelfolgen
18:30 Uhr – Gintama, Folge 41-45
19:00 Uhr – One Piece, Folgen 640-644, Deutsche Erstausstrahlung

Animenacht am 21. Juni
20:15 Uhr – One Piece: Nami
22:20 Uhr – Is This a Zombie?, Folge 8, Deutsche Erstausstrahlung
22:50 Uhr – Date a Live, Folge 10, Deutsche Erstausstrahlung
23:20 Uhr – K-Project, Staffel 2, Folge 2
23:50 Uhr – K-Project, Staffel 2, Folge 3
00:10 Uhr – Blue Exorcist, Folge 24
00:35 Uhr – Sword Art Online II, Folge 14

Quelle: ProSieben MAXX

||||| Like It 5 Find ich gut! |||||

„Black Lagoon“ wird wieder fortgesetzt

Der offizielle Twitter-Account des Sunday GX-Magazins von Shogakukan kündigt an, dass Rei Hiroe im September „Black Lagoon“ im Magazin wieder fortsetzen wird. Außerdem sind weitere Überraschungen geplant.

Die Fortsetzung des Manga wurde ursprünglich schon für Frühjahr angekündigt.

Rei Hiroe startete 2002 „Black Lagoon“ im Monthly Sunday GX Magazin. Shogakukan veröffentlichte den 11. Band des Manga im November 2018. Zwischen 2014 und Mai 2017 pausierte die Serie. Jedoch ging die Serie bereits im August 2018 wieder in Pause.

Hierzulande erscheint die Serie bei Carlsen.

Quelle: ANN

 

||||| Like It 6 Find ich gut! |||||

My World is You

Name: My World is You
Englischer Name:
Originaltitel: Io Sakisaka ren-ai jyoshi tanpenshu
Herausgebracht: Japan: Shueisha 2004, 2014
Deutschland: Tokyopop 2019
Mangaka: Io Sakisaka
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 7,99 €

Story
„My World is You“ ist der dritte Band der „I Love Shojo Short Story Collection“ bei Tokyopop und besteht aus insgesamt sechs Kurzgeschichten.

Die erste Geschichte „My World is You“ ist die vermutlich älteste. Hier geht es um Yuriko Yoshikawa, die sich in ihren Mitschüler Takashi Seya verliebt hat. Ihre Freundin Ayaka hat sich auch in den Jungen verliebt. Als sie ihm ihre Liebe gesteht, erfährt sie, dass Takashi bereits in jemanden verliebt ist.

Als sie eines Nachmittags zusammen nachhause gehen, kommt es fast zu einem Kuss zwischen Yuriko und Takashi. Doch Takashi scheint zu glauben, dass Yuriko in jemand anderen verliebt ist. Kann sie das Missverständnis klären und ihm ihre Liebe gestehen?

In „Gate of Planet“ sind Sakura Shimamine und Kan Sandkastenfreunde. Sakura wird von Fremden immer als „leichtes Mädchen“ eingestuft und so ist sie bei ihren Mitschülerinnen immer der Sündenbock, wenn eine von ihrem Freund verlassen wird. Rina Higuchi aus der Parallelklasse hat den Ruf einer Jungfrau, doch dies stimmt keinesfalls. Als Sakura Kan gerade ihre Liebe gestehen will, erzählt er ihr, dass er sich in Rina verliebt hat. Die Beiden kommen zusammen. Doch dann erfährt Sakura, dass Rina nur mit ihm spielt….

Megu aus „Love Drops“ sitzt im Klassenzimmer genau vor ihrem Schwarm Fujino. Als sich ihre Freundin Risa auch in Fujino verliebt, begräbt sie ihre Hoffnungen auf eine Beziehung mit ihm. Was wird passieren, wenn Risa ihm ihre Liebe gesteht?

Sudoh und Kaji sind in „Warten auf die Liebe“ beste Freunde. Sudoh hat sich in ihren Kumpel verliebt, doch sie traut sich nicht ihm dies zu sagen. Sie hat den Eindruck, dass er ihr etwas sagen möchte, doch irgendwie kommt es nie dazu. Dann taucht das Mädchen Asoh auf, gesteht Kaji ihre Liebe und gibt so schnell nicht auf. Hat Sudoh noch eine Chance?

In „Der Strahlemann“ geht es um Miyamoto, die mit ihrem Leben absolut unzufrieden ist. Sie hat die Aufnahmeprüfung für ihre Wunsch-Highschool nicht geschafft und ist nun neidisch auf ihre frühere beste Freundin. Matsuda-kun ist ein absoluter Strahlemann und somit das totale Gegenteil von Miyamoto. Er will ihr helfen und sie wieder glücklicher machen. Ob er es schafft?

In „Liebe für Dumme“ geht es um Chie, die mit 15 Jahren ihrem Schwarm die Liebe gestanden hat. Sie kamen zusammen. Doch sie spürt keine Gefühle von ihm. Wird sie noch sein Herz erobern können?

Eigene Meinung
„My World is You“ ist eine wirklich gute Kurzgeschichtensammlung von Io Sakisaka.

Die einzelnen Kurzgeschichten erschienen bereits 2004 bei Shueisha. 2014 erschien eine Neuauflage in Japan. Der Zeichenstil ist dementsprechend aus ihrer beruflichen Anfangszeit und noch nicht so ausgereift. 2007 startete Io Sakisaka erst ihre erste Serie „Strobe Edge“, welche hierzulande auch bei Tokyopop erschienen ist. Der Stil ist jedoch sofort wieder zuerkennen.

Die Geschichten ähneln sich Anfangs alle ein wenig. Jedoch gehen sie schnell in Unterschiedliche Richtung und enden auch nicht immer mit einem Happy End. Das Ende ist dennoch immer für den Leser nachvollziehbar. Das Charakterdesign ist äußerst Unterschiedlich, wodurch die Geschichten abwechslungsreich sind.

Rund um ist „My World is You“ eine empfehlenswerte Shojo- Kurzgeschichtensammlung, besonders für Fans von Io Sakisaka.

Io Sakisaka ren-ai jyoshi tanpenshu: © 2014 Io Sakisaka, Shueisha / Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Anime-Programm vom 10. bis 16. Juni auf ProSieben MAXX

ProSieben MAXX haben ihr Programm für die kommende Woche angekündigt:

Anime Action Mo-Do: 16:00 – 19:25 Uhr
16:00 Uhr – Captain Tsubasa Super Kickers 2006, Folgen 43-46
16:30 Uhr – Dragon Ball Super, Folgen 53-56, Deutsche Erstausstrahlung
16:55 Uhr – Dragon Ball Z Kai, Folgen 35-38
17:15 Uhr – Hunter x Hunter, Folgen 11-14
17:40 Uhr – Naruto Shippuden, Folgen 423-430, Doppelfolgen
18:30 Uhr – Gintama, Folge 37-40
19:00 Uhr – One Piece, Folgen 636-639, Deutsche Erstausstrahlung

Animenacht am 14. Juni
20:15 Uhr – One Piece: Ruffy
22:20 Uhr – Is This a Zombie?, Folge 7, Deutsche Erstausstrahlung
22:50 Uhr – Date a Live, Folge 9 Deutsche Erstausstrahlung
23:20 Uhr – K-Project, Staffel 1, Folge 13
23:45 Uhr – K-Project, Staffel 2, Folge 1
00:10 Uhr – Blue Exorcist, Folge 23
00:35 Uhr – Sword Art Online II, Folge 13

Quelle: ProSieben MAXX

||||| Like It 6 Find ich gut! |||||

Anime-Programm vom 03. bis 10. Juni auf ProSieben MAXX

ProSieben MAXX haben ihr Programm für die kommende Woche angekündigt:

Anime Action Mo-Do: 16:00 – 19:25 Uhr
16:00 Uhr – Captain Tsubasa Super Kickers 2006, Folgen 33-42, Doppelfolgen
16:50 Uhr – Dragon Ball Z Kai, Folgen 30-34
17:15 Uhr – Hunter x Hunter, Folgen 6-10
17:40 Uhr – Naruto Shippuden, Folgen 413-422, Doppelfolgen
18:30 Uhr – Gintama, Folge 32-36
19:00 Uhr – One Piece, Folgen 631-635, Deutsche Erstausstrahlung

Animenacht am 7. Juni
20:15 Uhr – Haikyuu – Gewinner und Verlierer
21:55 Uhr – Is This a Zombie?, Folge 6, Deutsche Erstausstrahlung
22:25 Uhr – Goblin Slayer, Folge 12, Deutsche Erstausstrahlung
22:50 Uhr – Date a Live, Folge 8, Deutsche Erstausstrahlung
23:20 Uhr – K-Project, Staffel 1, Folge 12
23:50 Uhr – Blue Exorcist, Folge 22
00:10 Uhr – Sword Art Online II, Folge 12

Quelle: ProSieben MAXX

||||| Like It 4 Find ich gut! |||||
1 2 3 256