Kingdom Hearts

Name: Kingdom Hearts
Englischer Name: Kingdom Hearts
Originaltitel: Kingdom Hearts
Herausgebracht: Japan: Enterbrain 2003
Deutschland: EMA 2004
Mangaka: Shiro Amano / Disney
Bände: 4 Bände / 2 Bände (White Edition)
Preis pro Band: 5,00 € (Taschenbuch)
9,99 € (White Edition)
14,99 € (White Edition mit Schuber)

Kingdom Hearts Band 1Story
Riku und Sora leben seit langer Zeit alleine auf einer Insel und glauben, dass es außer der Insel nichts weiter gibt. Als eines Tages ein Mädchen namens Kairi auf die Insel gespült wird, werden die beiden Jungs neugierig und wollen wissen was außerhalb der Insel ist. Aus diesem Grund beginnen die Drei ein Floß zu bauen.

Zur gleichen Zeit geschieht in einer anderen Welt etwas furchtbares. Der König ist verschollen. Seine Frau und seine nahen Gefolgsleute Donald und Goofy bekommen durch den Hund Pluto einen Abschiedsbrief in dem steht, dass sie nach Jemanden der den „Schlüssel“ hat suchen sollen und deshalb nach Traversestadt reisen sollen.

Sora verabschiedet sich derweilen von der Insel und besucht noch einmal seinen Lieblingsort, eine Höhle aus Kindertagen. Dort begegnet ihn eine Art Geist der ihm mitteilt, dass die Finsternis sich weiter ausbreitet und das Licht auf der Insel bald erlischt. Als er Nachts plötzlich munter wird und aufsteht, sieht er Riku umgeben von seltsamen Wesen und der Finsternis. Wenige Sekunden später sieht er Kairi und versucht sie zu erreichen. Er wird immer mehr von der Finsternis umschlungen. Doch plötzlich ertönt eine Stimme und das Schlüsselschwert erscheint. Sora greift danach und ist dadurch im Besitz der stärksten Waffe aller Welten. Ein überdimensionales Monster erscheint daraufhin, welches zu besiegen gilt. Die Stimme hilft ihm erneut und zeigt ihm den Schwachpunkt des Monsters. Kurz bevor er es besiegt hat, bricht der Boden auseinander und er fällt und fällt… und landet in einer anderen Welt.

Er wird von Pluto abgeleckt und kommt dadurch zu sich. Er läuft herum und wird von einer Frau angesprochen, die ihm die Stadt zeigen will. Doch im nächsten Augenblick taucht ein Wesen auf und klaut ihr das Herz, woraufhin sie verschwindet. Es zeigen sich immer mehr dieser Wesen und Sora versucht zu fliehen und sucht Unterschlupf in einem Geschäft. Von dem Händler Cid erfährt er, dass er in Traversestadt ist, einer Stadt für Heimatlose. Cid beseitigt erst einmal seine Verfolger, die Herzlosen.

Kingdom Hearts Band 2Als er den Laden verlässt, wird ihm hart auf den Kopf geschlagen und kommt wenig später in Begleitung von Squall und Yuffie wieder zu sich. Als Squall Sora erklären will warum er so verfolgt wird, greifen erneut die Herzlosen an und Squall und Yuffie müssen sich erst einmal um sie kümmern. Goofy und Donald die zur selben Zeit auf dem Dach des gleichen Gebäudes sind, werden von den Herzlosen angegriffen und fallen vom Dach. Dadurch reißen sie Sora mit und finden so den „Schlüssel“.

Die Drei arbeiten perfekt zusammen und schaffen es das Monster, das die Herzlosen kontrolliert zu besiegen. Werden sie Sora überreden können mit ihnen zu gehen? Was wird Sora alles erleben und wird er seine Freunde wiedersehen?

Eigene Meinung
„Kingdom Hearts“ basiert auf dem gleichnamigen Spiel, welches für die PlayStation 2 erschienen ist. Der Manga kombiniert bekannte Personen von Disney und Squaresoft. Ihr könnt euch also auf einen Mix von Mickey Mouse, Donald Duck und bekannten Figuren aus „Final Fantasy“, wie z.B. Squall, Cid und Yuffie freuen. Es ist also eine bunte Mischung für Fans der beiden großen Firmen.

Die Story ist spannend, wird aber sehr gerafft erzählt. Shiro Amano versucht den Inhalt des PlayStation-Spieles in vier Bände zu pressen. Der Zeichenstil ist gut, aber nicht wirklich etwas besonderes. Für Disney Fans ein Muss in jeder Mangasammlung. Für alle anderen wohl eher ein Manga welches man nicht unbedingt in jeder Sammlung wiederfinden muss.

2015 erschien der Manga neu in einer „White Edition“. Hierbei wurden jeweils zwei Bände zu einem Doppelband hinzugefügt. Alle Farbseiten blieben erhalten. Zu der regulären „White Edition“ gibt es noch eine Variante mit Schuber.

Kingdom Hearts: © 2003 Shiro Amano, Enterbrain / EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||