Kizuna

Name: Kizuna
Englischer Name:
Originaltitel: Kizuna
Herausgebracht: Japan: Biblos 1992
Deutschland: Carlsen 2003
Mangaka: Kazuma Kodaka
Bände: 11 Bände
Preis pro Band: 6,00 € (Band 1-10)
5,95 € (Band 11)

Kizuna Band 1Story
Kazuma Kodakas Manga, Kizuna, was auf deutsch soviel wie Fesseln bedeutet , beschreibt den Zustand von Kei Enjouji, den Stiefsohn eines Yakuza-Bosses wohl recht gut. Er ist gefesselt in der Liebe zu Ranmaru Samejima, den er schon seit vielen Jahren kennt. In der Highschool verloren sie sich aus den Augen womit Ranmaru nie richtig klar kam. Dieser hübsche Jugend-Kendomeister Japans, glaubte damals in Enjouji die Leidenschaft für das Kendo entfacht zu haben, als dieser jedoch dann nicht zu einem einmaligen Treffen kam von da an glaubte Ranmaru das ihn Enjouji hassen würde.

Jahre später in der Oberstufe, trafen sich dann die Beiden wieder, jedoch verhält sich Kei mehr als kühl zu Ranmaru. Als dieser ihn dann zur Rede stellt und auch auf ihre damalige Freundschaft zu sprechen kommt, gesteht Kei ihm plötzlich das er seit damals in ihn verliebt sei und sich nur deshalb von ihm ferngehalten hatte.

Ran-chan oder auch „Prinzessin“ wie er von Kei auch liebevoll genannt wird, gesteht sich daraufhin auch ein, dass er nicht nur Keis Freundschaft sondern auch Liebe wollte. Kurze Zeit später schon ziehen Kei und Ran zusammen und gehen gemeinsam an die Uni. Jedoch bleibt ihre Beziehung nicht ohne Probleme. Keis nächtlicher Arbeitsplatz, ein Nachtclub, beschert ihm immer wieder kleine Eifersüchteleien..

Auch ihre Vergangenheit holt sie immer wieder ein, was sie spätestens bemerken als ein Anschlag auf Kei ausgeübt wird. Dieser soll von einem Auto überfahren werden, jedoch bemerkt Ran dies und kann seinen Geliebten noch rechtzeitig retten, wird jedoch dadurch von diesem Auto erwischt. In Krankenhaus stellt sich dann heraus das Ran durch den Unfall halbseitig gelähmt sei und es viel Übung und eine Therapie benötigt um wieder laufen zu können, er jedoch trotzdem nie wieder ein Kendoschwert halten könnte.

Kizuna Band 2Mit viel Übung und der Liebe Keis schafft Ran es wieder laufen zu können, jedoch sieht es so aus, als sei seine Karriere als Kendomeister Japans vorbei. So leben die Beiden ihr Leben weiter bis einige Zeit später Kei seinen Halbbruder Kai Sagano kennen lernt. Dieser ebenfalls Kendo begeisterte Junge eifert Ran, seinen großen Idol nach in den er sich auch verliebt hat.
Keis kleiner Bruder nutzt jede Gelegenheit aus, um seinen großen Bruder eifersüchtig zu machen…

Eigene Meinung
Für mich persönlich ist Kizuna einer meiner Lieblingsmangas. Der Zeichenstil ist am Anfang recht eigenwillig, da die Charakterdarstellung recht ausgeprägt ist. Von Band zu Band verbessert sich der Zeichenstil jedoch und Fehler die aufgetreten sind verringern sich. Auch wenn er oftmals als Shonen-Ai eingeteilt wird, ist dies jedoch ein Yaoi Manga und ist somit für Leser ab 15 Jahren zu empfehlen, da die Zeichnerin auch nicht mit Liebesszenen spart.

© Fullmoonchanie

Kizuna: © 1992 Kazuma Kodaka, Biblos / Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||