Love Stage!!

Name: Love Stage!!
Englischer Name:
Originaltitel: Love Stage!!
Herausgebracht: Japan: Kadokawa Shoten 2011
Deutschland: Tokyopop 2013
Mangaka: Story: Taishi Zaoh
Zeichnungen: Eiki Eiki
Bände: 7 Bände
Preis pro Band: 6,95 €

Love Stage!! Band 1Story:
Im Vergleich zu seinen schillernden Eltern und seinem älteren Bruder Shogo, die allesamt im Showbiz arbeiten, ist Izumi ein Mauerblümchen und Sonderling. Noch immer träumt er davon Mangaka zu werden und eifert seinem großen Idol, dem Zeichner der Moe-Serie „Lalalulu“ nach. Dabei hat er als Kind bereits einen Werbespot gedreht, allerdings musste er hierfür in die Rolle eines Mädchens schlüpfen, als er für einen ausgefallenen Kinderstar eingesprungen ist. Der Dreh endete beinah in einem Desaster – ein Trauma, dass Izumi nie überwunden hat.

Als bei Rei, dem Manager der Familie, die Anfrage eintrudelt, den damaligen Werbespot unter dem Motto „10 Jahre später“ neu zu drehen und der Shooting Star Ryoma Ichijo, der damals ebenfalls mitgespielt hat, dafür zusagt, wendet sich das Blatt. Denn Ryoma möchte unbedingt, dass das „Mädchen“ von damals wieder mit dabei ist, hat er sich doch als kleiner Junge in sie verliebt. Von Shogo mit seltenen Fanartikeln zu „Lalalulu“ bestochen, stimmt Izumi schließlich an den Dreharbeiten teil, ohne zu ahnen, dass sich sein Leben für immer verändern wird …

Eigene Meinung:
Mit „Love Stage!!“ erschien der neuste Boys Love Manga von Eiki Eiki und Taishi Zaoh bei Tokyopop, die bereits alleine oder als Team mit Mangas wie „Princess Princess“, „Color“ und „Frühling, Sommer, Herbst und Winter“ erfolgreich waren und sowohl im Boys Love, als auch im Girls Love Genre aktiv sind.

„Love Stage!!“ ist wie die meisten Werke der beiden eine Mischung aus Comedy und Slapstick, gewürzt mit Romantik und einem Hauch Erotik, wenngleich letzteres im ersten Band nur am Rande vorkommt. Die Geschichte ist nicht unbedingt neu, jedoch witzig und schwungvoll umgesetzt. Sie lebt von den chaotischen und skurrilen Charakteren, wenngleich auch hier die typischen Stereotypen existieren. Dennoch macht es Spaß den Manga zu lesen – er nimmt sich an einigen Stellen selbst nicht ernst (wie Izumis Mangazeichnungen zeigen oder Ryomas Verhalten, als er herausfindet, dass seine große Liebe ein Junge ist), was ihn durchaus lesenswert macht. Taishi Zaoh, die für die Story verantwortlich ist, gelingt es mit Witz und Charme zu unterhalten und die Balance zwischen Ernsthaftigkeit und Slapstick zu halten. Als Leser weiß man zwar schon am Anfang, wie das Ganze enden wird, doch es macht dennoch Spaß das wie herauszufinden.

Love Stage!! Band 2Die Figuren sind, wie bereits erwähnt, ein wenig stereotyp und vorhersehbar, doch das fällt bei „Love Stage!!“ nicht negativ auf. Sie passen zu der Art des Mangas und bilden für die chaotischen Ereignisse die passende Grundlage. Es bleibt natürlich offen, ob die Figuren auch nach 2-3 Bänden noch überzeugen können, sprich ob sie sich weiterentwickeln oder ob „Love Stage!!“ in der Charakterentwicklung stagniert und eintönig wird.

Zeichnerisch bietet Eiki Eiki gewohnt hohe Qualität und ein sehr eingängiges Designs. Die Figuren sind sehr lebendig und routiniert, Izumi ist sowohl als Junge, als auch als „Mädchen“ sehr niedlich dargestellt, was an seinen großen Augen liegt. Ryoma nimmt eher die Stelle des gut aussehenden Bishonen ein, ebenso Shogo und der Rest der Familie. Auch beherrscht Eiki Eiki dynamische Szenen und Perspektiven, was „Love Stage!!“ zugute kommt, da es den Manga lebendig wirken lässt.

Alles in allem ist „Love Stage!!“ ein solides Werk und ein Muss für alle, die die Werke von Eiki Eiki und Taishi Zaoh mögen. Comedy- und Slapstickfans können ebenso bedenkenlos zuschlagen wie Liebhaber von Mangas wie „Gravitation“ und „Teatime Lovin’“. Wer von den chaotischen Figuren und der witzigen Handlung nicht genug bekommen kann, sollte nach der Novel „Back Stage!!“ suchen, in der die Geschichte zwischen Rei und Shogo erzählt wird und die ebenfalls bei Tokyopop erscheint.

© Koriko

Love Stage!!: © 2011 Eiki Eiki / Taishi Zaoh, Kadokawa Shoten Co., Ltd. / Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar