Lumen Lunae

Name: Lumen Lunae
Englischer Name:
Originaltitel: Gekka Kajin
Herausgebracht: Japan: Shinshokan 1996
Deutschland: EMA 2002
Mangaka: Mineko Ohkami
Bände: 5 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Lumen Lunae Band 1Story
Kai Houyou ist ein Halbdämon, der hunderte von Jahren in einem Zeitkerker saß. Als er wieder zurück auf die Erde kommt, trifft er seine Mutter wieder. Diese wurde von einem Dämon vergewaltigt und gebar ihn, doch dann wurde ihr das Kind von einem Dämon weggenommen. Sie erkennt ihn natürlich nicht, weil er im gleichen Alter zu sein scheint wie sie.

Kai träumt jede Nacht einen grausamen Albtraum in dem er seine Mutter aufisst. Er versucht dennoch Kontakt mit ihr aufzunehmen, doch sie weißt ihn ab. Im nächsten Moment bekommt er Besuch von dem Dämon Hisanagu, der ihn zu seinem Bruder bringen soll. Kai weigert sich, damit er dort überhaupt überleben kann, gibt ihm der Dämon eine Medizin. Doch plötzlich wird seine Mutter Aika von einem Dämon des Yu-Clans angegriffen. Kai kann sie retten und den Dämon töten. Aber er wird dabei verletzt von einem giftigen Stachel und wird ohnmächtig.

Als er wieder aufwacht, findet er sich in Aikas Wohnung wieder. Die beiden freunden sich an. Als er nach Hause geht, trifft erneut auf Hisanagi. Dieser soll ihn wieder zu seinem Bruder bringen und erzählt ihm, dass seine Mutter diese Nacht getötet werden soll. Er ist sehr schwach, da er keine Medizin mehr hat und schafft es daher nicht bis zu ihrem Haus. Doch am nächsten Tag ist sie in der Schule.

Lumen Lunae Band 2In der Pause trifft er auf Kugunari aus dem Ju-Clan, der ihm helfen möchte. Dieser erzählt ihm, dass Chigi in der Menschenwelt ist und seine Mutter töten will. Ihre Klassenkameraden finden zur gleichen zeit ihr Schwert, dass sie in der Klasse vergessen hatte und zu allem Überfluss trifft Chigi auf Aika. Chigi kann Aika mit einem Duft betäuben und entführt sie. Wird Kai Aika retten können und wird er ihr sagen können, dass er ihr Sohn ist?

Eigene Meinung
Der Zeichenstil des Manga gefällt mir sehr gut, auch die Story ist gut gelungen. Sie ist sehr dramatisch und bleibt spannend. Der ganze Manga ist ziemlich blutig und nicht die beste Einschlaf-Lektüre. Die Reihe ist mit 5 Bänden abgeschlossen und wird für mich für das ältere Publikum empfohlen.

Lumen Lunae: © 1996 Mineko Ohkami, Shinshokan / EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar