Nadesico

Name: Nadesico
Englischer Name: Nadesico
Originaltitel: Nadesico
Herausgebracht: Japan: Kadokawa Shoten 1997
Deutschland: Planet Manga 2001
Mangaka: Kia Asamiya
Bände: 4 Bände
Preis pro Band: 14,95 DM / 7,62 €

Nadesico Band 1Story
Akito ist ein eher zurückgezogener und ängstlicher Junge. Gerade hat er seinen Job als Koch verloren und weiß nicht recht, was er jetzt machen soll. Da trifft er auf ein Mädchen das ziemlich in Eile zu sein scheint. Bei einem Zusammenstoß nimmt sie aus versehen sein Amulett, das er von seiner Mutter hat, mit. Er vermutet anhand ihrer Kleidung, dass sie auf dem Weg zum Militär ist und so macht er sich auf den Weg dorthin, um sein Amulett zurück zu holen. Hierbei gerät er mitten in einen Kampf mit den Jupiterianern. Diese stehen im Krieg mit den Erdstreitkräften. Er landet in einem Roboter und muss mit diesem in den Kampf ziehen. Er hat noch Probleme ihn zu steuern und so überlebt er nur durch Hilfe. So landet er auf dem Kampfschiff „Nadesico“.

Es stellt sich heraus, dass das von ihm gesuchte Mädchen nicht nur der Kapitän des Schiffes, sondern auch ein Mädchen ist, das er von früher kennt. Yurika ist ihr Name. Sie selbst bezeichnet Akito als ihren Verlobten, er ist davon allerdings nicht gerade begeistert, da Yurika ihm schon immer nichts als Unglück gebracht hat. Auch dieses Mal ist es nicht anders. Durch den Zusammenstoß mit ihr kam er auf das Schiff und muss nun lernen zu kämpfen. Er ist ab sofort der Pilot des Roboters. Jedoch hat er Angst vor dem Gegner. Diese Angst legt sich erst recht nicht, als sein Mitstreiter im Kampf getötet wird. Wird er diese Angst überwinden können?

Nadesico Band 2Der Auftrag der Nadesico ist es zum Mars zu fliegen und nach Überlebenden zu suchen. Eine Frau können sie retten. Aber können sie ihr auch vertrauen? Sie zeigt großes Interesse an Yurika. Aber was genau will sie von ihr? Doch durch ihre Hilfe können sie ihr Schiff verbessern und haben somit eine größere Chance gegen die Gegner, welche die gleiche Technologie benutzen. Ist Akito bereit seine Angst zu vergessen und sein Leben für Yurika zu riskieren?

Die Gegner scheinen unbesiegbar. Selbst als sich alle Erdstreitkräfte zusammenschließen wird es nicht leicht. Aber wer sind ihre Gegner wirklich und was ist ihr Ziel?

Eigene Meinung:
Der Manga ist mit vier Bänden abgeschlossen. Es ist eine schöne Geschichte. Sie zeigt wie sich Menschen verändern können und doch tief in ihrem Inneren die gleichen bleiben. Es ist eine Story in der gezeigt wird, wie schwer es Liebende in einem Kampf haben. Was geht in einem solchen Moment vor? Welchen Gefühlen darf man noch vertrauen? Auch Enttäuschung kommt darin vor und die Versöhnung.

Mir selbst gefällt der Manga gut. Es ist eine nette Story, die man gerne mal zur Unterhaltung ließt. Ich empfehle den Manga für die, die gerne etwas kompliziertere, aber nicht zu ernste Stories lesen möchten.

© Nekolein
Nadesico: © 1997 Kia Asamiya, Kadokawa Shoten / Planet Manga

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||