One Piece Yellow

Name: One Piece Yellow
Englischer Name:
Originaltitel: One Piece Yellow
Herausgebracht: Japan: Shueisha 2007
Deutschland: Carlsen 2009
Mangaka: Eiichiro Oda
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 8,95 € (spätere Erhöhung auf 9,95 €)

One Piece YellowInhalt & Eigene Meinung
Bei „One Piece Yellow“ handelt es sich, nach „Red“ und „Blue“, um bereits den dritten Zusatzband zu Eiichiro Odas berühmter Manga-Serie „One Piece“. Auch hierbei handelt es sich um eine Sammlung von Datenmaterial rund um die Piratensaga.

Mehr als die Hälfte des Bandes machen Beschreibungen der zahlreichen Charaktere des „One Piece“-Universums aus. Allein für die wichtigsten Piraten, die Mitglieder der „Strohhut-Bande“, wurden knapp 100 Seiten – mindestens zwölf pro Person – reserviert. Dort wird in aller Ausführlichkeit auf ihre Vergangenheit und Gegenwart eingegangen; ihre Träume, prägendsten Erlebnisse und die für sie wichtigsten Menschen werden aufgeführt, ebenso wie ihr Verhalten in Kampfsituationen.

Danach kommen auch alle anderen – namentlich aufgetauchten – Charaktere zu Wort. Ansprechende und übersichtliche Schaubilder fassen die Personen zusammen, bevor es noch zu den wichtigeren einzelne Erläuterungen gibt. Gerade die Grafik über die Rangverteilung in der Marine oder die Übersicht über die „Whitebeard-Piratenbande“ sind sehr aufschlussreich.

Im Anschluss daran und auch ab und zu als Einschub gibt der Band Einblicke in die Schauplätze der Handlung und die wichtigsten Orte der Welt von Ruffy und seinen Freunden. Den Abschluss bildet eine Auflistung aller Teufelsfrüchte sowie aller wichtigen Gegenstände, mit denen es die Charaktere auf ihrer Reise zu tun bekommen. Ein kurzer Erklärungssatz ruft noch einmal die jeweiligen Funktionen ins Gedächtnis zurück.

Zwischen den einzelnen Kapiteln lockern immer wieder Mini- und Chibi-Comics die Stimmung auf und sorgen für Unterhaltung. Am Ende wird zudem die Kapitelbildergeschichte rund um den Fischmenschen Octa noch einmal komplett zusammenhängend aufgeführt und mit Text versehen präsentiert.

„One Piece Yellow“ bietet einen guten Überblick über die Manga-Serie „One Piece“. Alle wichtigen Daten bis zum Ende des „Enies Lobby“-Arcs werden hier aufgeführt und optisch ansprechend präsentiert. Praktischerweise hilft eine Benutzeranleitung zu Anfang dabei, den Band auch in vollen Zügen genießen zu können.

Die deutsche Ausgabe zeigt sich opulent aufgemacht, inklusive Hochglanz-Cover und mehreren (zum Teil ausklappbaren) Farbseiten. Die knapp 300 Seiten erhält man dennoch schon zu einem Preis von 8,95 €, was sich durchaus sehen lassen kann. Das Format wurde wie bereits die Vorgängerbände an das Format der Serie angepasst, sodass beides problemlos im Regal nebeneinander aufbewahrt werden kann. Der Buchrücken dieses Bandes entspricht ebenfalls der Aufmachung der Vorgänger.

© Rockita

One Piece Yellow: © 2007 Eiichiro Oda, Shueisha / Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar