Personal Paradise – Assassin Angel

Name: Personal Paradise – Assassin Angel
Englischer Name:
Originaltitel: Personal Paradise – Assassin Angel
Herausgebracht: Deutschland: Carlsen 2009, 2017
Mangaka: Melanie Schober
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 5,95 €
6,99 € (Neuauflage)

Personal Paradise - Assassin AngelStory
Johanna hat eine Gabe. Sie kann in das Innerste der Menschen sehen und ihr wahres Ich erkennen. So erkennt sie ob es sich um einen Sünder handelt, oder um einen guten Menschen. Von klein auf wurde sie von ihrem Vater zu einem Rache Engel erzogen. Inzwischen weilt ihr Vater nicht mehr unter den Lebenden, doch spukt er immer noch in Johannas Kopf herum. Er befiehlt ihr was sie zu tun hat und dass sie an ihre Mission denken soll. Diese beinhaltet, dass Böse auszurotten.

Bianca schlendert eingebildet und hochnäsig wie immer durch die Straßen. Sie biegt in eine Seitengasse wo ihr ein Hund in den Weg läuft. Wütend tritt sie diesen zu Seite, so dass dieser sich winselnd in eine Ecke verkriecht. Plötzlich steht ein merkwürdig gekleidetes Mädchen vor ihr.

Sie bezeichnet sich als ihre Richterin. Nun wird Bianca zickig. Was erlaubt diese Schlampe sich eigentlich?! Schließlich ist Bianca die Freundin von Mike Garden, dem Anführer der Westside Gang. Doch das scheint ihr nichts zu nützen, denn das andere Mädchen hat bereits zum Sprung angesetzt und ihre Klingen gezückt. Blitzschnell verrichten diese Klingen ihr Werk und tauchen Bianca in einen roten See.

Nach dieser anstrengenden Hinrichtung beschließt Johanna erst einmal was essen zu gehen. Doch dann trifft sie auf eine unangenehme Überraschung. Ihr Ex Freund Andy steht plötzlich vor ihr und präsentiert ihr Stolz sein neuestes Handyvideo. Auf diesem sieht man Johanna wie sie Bianca enthauptet. Er droht ihr dieses Video ins Internet zu stellen, wenn Johanna nicht einwilligt wieder seine feste Freundin zu sein. Johanna lehnt dies jedoch strickt ab. Andy droht daraufhin Mike Garden von dieser Sache zu erzählen. Der würde es schließlich nicht so schätzen, wenn seine ganze Gang ausgerottet wird. Schließlich haben sie alle schon einmal gesündigt. Nun weiß Johanna keinen Ausweg mehr und geht auf seine Forderung ein. Sie ist wieder seine Freundin, auch wenn sie es eigentlich gar nicht will.

Genau genommen kann sie Andy kein Stück leiden. Sie ekelt sich vor dem Sex mit ihm und ein Kontrollfreak ist er zudem noch. Sie darf keinen Schritt tun, ohne das Andy darüber Bescheid wissen muss. Wenn sie nicht Bescheid sagt wo sie hingeht oder wenn sie nicht pünktlich zu Hause ist, beginnt der Telefonterror. An das alles erinnert sich Johanna noch aus der früheren Beziehung mit Andy. Sie wollte eigentlich nach der Trennung nichts mehr mit ihm zu tun haben, doch nun hat sie keine Wahl.

Nach einer unerträglichen Nacht mit Andy, schleicht Johanna sich morgens aus der Wohnung. Sie braucht frische Luft und kann Andy einfach nicht mehr sehen. Daraufhin hat sie auch gleich eine Auseinandersetzung mit ihrem toten Vater, der versucht sie zu überzeugen, wieder zu Andy zu gehen. Johanna wird sauer, wendet sich ab und geht.

Inzwischen ist die Nachricht über Biancas Tod und auch ihre Leiche bei Mike Garden angekommen. Er ist entsetzt. Wie kann man einer so heißen Braut einfach den Kopf abschlagen. Das will ihm einfach nicht in den Sinn. Mike und seine Leute überlegen nun was sie mit der Leiche machen sollen. Lauge oder Säure? Was ist voll wirksamer? Mikes Schwester Marianne ist schockiert, wie leichtfertig die Jungs und vor allem ihr Bruder, mit Biancas Tod umgehend. Sie war zwar eine Schlampe und ein absolutes Miststück, aber so einen Tod hat ihrer Meinung nach niemand verdient.

Dann taucht Johanna auf und fragt, ob sie Mike mit der Leiche helfen soll. Sie stört so etwas nicht. Mike glaubt seine Traumfrau vor sich stehen zu haben und fragt wer sie ist. Marianne erklärt ihm entsetzt, dass Johanna schon ewig in der Westside Gang ist und er sie eigentlich kennen müsste. Mike streitet dies jedoch ab. Man man man ….denkt sich Marianne nur. Leader sein wollen aber nicht mal seine eigenen Leute kennen.

Wird Johanna ihre Mission aus den Augen verlieren? Was führt Andy im Schilde? Und welche Rolle spielt Mike Garden bei der ganzen Sache?

Eigene Meinung
“Assassin Angel“ ist ein weiterer Band der Serie „Personal Paradise“. Je mehr Bände man von Melanie Schober liest, desto besser werden sie. Man merkt richtig wie ihre Zeichnungen immer mehr reifen und sich entwickeln. Auch die Story ist gut durchdacht. Interessant ist die Verknüpfung der einzelnen Bände. Jeder Charakter hat seine eigene Geschichte auf die in den verschiedenen Bänden eingegangen wird. Man kann sich wirklich auf weitere Bände freuen. Ich bin definitiv gespannt darauf wie es weiter geht. Allerdings hoffe ich, dass es ohne Bianca nicht langweilig wird, denn ein Biest braucht man in jeder Geschichte ^^

© AyaSan

Personal Paradise – Assassin Angel: © 2009 Melanie Schober, Carlsen

Neuausgabe:

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar