Pirat gesucht!

Name: Pirat gesucht!
Englischer Name: Wanted
Originaltitel: Wanted
Herausgebracht: Japan: Hakusensha 2005
Deutschland: Carlsen 2008
Mangaka: Matsuri Hino
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 6,00 €

Pirat gesucht!Story: „Pirat gesucht!“
Ende des 17. Jahrhunderts reist die Waise Armelia mit einer Gesangstruppe durch die Lande. Im Schloss des Generalgouverneurs Lanceman trifft sie auf dessen Neffen Luce. Luce ist der erste Adlige der freundlich zu dem kleinen Mädchen ist. Als er ihr gerade die Blumen, die genauso wie das Mädchen heißt, zeigt, werden sie vom Piraten Skulls und seiner Mannschaft überfallen. Luce wird entführt.

Seit dem sind acht Jahre vergangen. Armelia gab sich als Junge aus und nannte sich nun Art, um auf Schiffen anheuern zu können. Sie machte sich zum Ziel Kapitän Skulls zu treffen und herauszufinden was mit Luce geschehen ist. Nun hat sie endlich das richtige Schiff gefunden.

Als der Kapitän Art das erste mal sieht, ist er wenig begeistert. Doch Art ist erstaunt. Der Kapitän ist sehr jung und irgendwie hat er Ähnlichkeit mit Luce. Aber das kann nicht sein, so unfreundlich wie der Kapitän ist. Am Abend sitzt Art allein auf der Reling und singt vor sich hin. Ein Matrose kommt aus dem Inneren des Schiffes und denkt, eine Sirene würde singen, bekommt Angst und schießt. Art wird am Arm getroffen und fällt ins Meer.

Sofort kommt Kapitän Skulls und ein Teil der Mannschaft auf Deck, um nachzusehen. Der Kapitän springt sofort ins Meer und rettet Art. Als sie die Wunder untersuchen wollen, bemerken sie sofort, das Art ein junges Mädchen ist und Frauen bringen auf Schiffen bekannterweise Unglück.

Der Kapitän will nun wissen, was sie auf dem Schiff zu suchen hat. Sie fragt ihn daher, was mit Luce passiert ist und erfährt, dass er tot ist. Doch sie glaubt ihm nicht. Sie wird vom Doktor des Schiffs verarztet. Es war Gott sei dank nur ein Streifschuss. Doch eine Frau auf einem Schiff voller Piraten unbeaufsichtigt zu lassen, ist sehr gefährlich. Also wird Art am Fuß festgebunden und muss beim Kapitän schlafen. Sie versucht such zu währen, doch sie hat keine Chance gegen ihn.

Die Nacht bleibt nicht ruhig. In der Nacht überfallen die Piraten ein Schiff und töten die ganze Mannschaft. Art wird durch diesen Lärm wach und geht an Deck. Skulls rettet ihr erneut das Leben, als ein Gegner sie von hinten angreift. Doch dann ist er wieder gemein zu ihr. Was will er wirklich von ihr und was passierte mit Luce wirklich?

Story: „Kirschblüten im Frühling“
Sho ist ein junges Mädchen, das zur Meiji-Zeit lebt. Sie stammt aus einer Arztfamilie und wurde Jahre lang erzogen später Ärztin zu werden. Doch als ihr Bruder auf die Welt kommt, ändern sich plötzlich ihre Zukunft und sie soll lieber kochen lernen. Sho hat sich zum Ziel gesetzt trotzdem Ärztin zu werden, doch ihre ganze Umwelt legt ihr Steine in den Weg.

In dem Bücherladen trifft Sho eines Tages einen jungen Mann namens Takao, den sie sehr sympathisch findet. Als sie nach diesem Treffen nach Hause kommt, erfährt sie von der Verlobung mit einem völlig Fremden. Sie ist verzweifelt und läuft von zu Hause weg, direkt in Takaos Arme. Wie sich später herausstellt, ist Takaos Bruder Kyosuke ihr Verlobter. Doch wie soll sie ihren Verlobten davon überzeugen, die Hochzeit platzen zu lassen? Hat Takao die gleichen Gefühle für Sho?

Eigene Meinung
„Pirat gesucht!“ besteht aus zwei Kurzgeschichten. Beide Geschichten spielen in der Vergangenheit und verzaubern auf ihre ganze eigene Art und Weisen. Die Kurzgeschichte „Pirat gesucht“ ist der Geschichte von „Robin Hood“ sehr ähnlich, wobei „Die Kirschblüten im Frühling“ sehr der Welt von „Fushigi Yuugi Genbu Kaiden“ ähnelt. Rundum ein zauberhafter Einzelband mit dem schönen Zeichenstil von Matsuri Hino.

Pirat gesucht!: © 2005 Matsuri Hino, Hakusensha / Carlsen

||||| Like It 1 Find ich gut! |||||

Dankeschön für deine Meinung!

Guest

Schreibe einen Kommentar