CLAMP School Detectives

Name: CLAMP School Detectives
Englischer Name:
Originaltitel: CLAMP Gakuen Tanteidan
Herausgebracht: Japan: Kadokawa Shoten 1992
Deutschland: Carlsen 2004
Mangaka: CLAMP
Bände: 3 Bände
Preis pro Band: 6,00 €

CLAMP School Detectives Band 1Story
Nokoru Imonoyama ist der Vorsitzende des CLAMP-Grundschulausschusses, zusammen mit Suoh Takamura und Akira Ijyuin hat er die Aufgabe einen Ort für die Weihnachtsfeier zu finden. Aus diesem Grund fahren sie mit einem Zeppelin und schauen sich den Tokyo Tower von oben an. Als sie sich die Aussichtsplattform genauer ansehen, sieht Nokuro, dass eine alte Frau weint.

Am nächsten Tag geht er auf den Tokyo Tower und sieht dort wieder die alte Damen weinen. Daraufhin spricht er sie an. Doch plötzlich tauchen Männer auf und wollen die alte Frau bedrohen, mit Hilfe von Akira und Suoh können sie die Männer verjagen. Daraufhin erzählt die Dame ihnen von ihren Probleme mit ihrem Schwager. Dieser war mit der Hochzeit von seinem Bruder und ihr nicht einverstanden. Dann kam der Krieg und ihr Mann musste an die Front. Sie gaben sich ein Versprechen und nun wartet die alte Dame noch immer auf die Wiederkehr ihres Mannes. Ihr Schwager hat eine Immobilienfirma, die jedoch nur rote Zahlen schreibt. Daher hat er es auf das CLAMP School Detectives Band 2Haus seiner Schwägerin abgesehen und versucht sie mit allen mitteln zum Auszug zu bewegen. Deshalb fassen die drei also den Entschluss der alten Dame zu helfen. Werden sie es schaffen und was wird aus ihrer Weihnachtsfeier?

Eigene Meinung
Wer „Justice Guards Duklyon“ schon toll fand, wird die Hintergrund-Story auch nicht verachten. Ich finde die Story genauso krank wie die „Justice Guards“. Der Zeichenstil ist auch der gleiche wie dort. Es wurde auch ein Anime dazu produziert.

CLAMP School Detectives: © 1992 CLAMP, Kadokawa Shoten/Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar