Sorcerers & Secretaries

Name: Sorcerers & Secretaries
Englischer Name: Sorcerers & Secretaries
Originaltitel: Sorcerers & Secretaries
Herausgebracht: USA: Tokyopop 2006
Deutschland: Tokyopop 2008
Mangaka: Amy Kim Ganter
Bände: 2 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Sorcerers & Secretaries Band 1Story
Nicole träumt für ihr Leben gerne. Ihre Träume von der Nacht hält sie eifrig in einem Traumbuch fest und am Tag schreibt sie diesen Traum weiter. Sie träumt von einem Zauberer, der seiner Seele beraubt wurde. Dieser macht sich nun auf die Reise um seine Seele zurück zu holen.

Doch leider hat Nicole neben ihren Träumen auch noch einen alltäglichen Tagesablauf auf den sie sich konzentrieren muss. Ihre Noten bei ihrem Studium sind nicht so gut, wie sie sein könnten und auch wenn ihre beste Freundin Susan mit ihr redet scheint sie abwesend. Sie hört zwar zu und kann auch wiedergeben, was sie gesagt hat, doch ihre Gedanken sind trotzdem immer bei Ellon, dem Zauberer.

Neben dem Studium muss Nicole arbeiten um ihr Leben finanzieren zu können. Danach geht sie heim und bleibt alleine in ihrer Wohnung. Sie unternimmt nichts mit Freunden. Dazu hat sie auch gar keine Lust. Doch gleichzeitig fühlt sie sich dadurch sehr einsam. Ihre Mutter scheint nicht von den Märchen und der Träumereien ihrer Tochter überzeugt zu sein. Ihr ist es lieber Nicole lernt fleißig, damit etwas aus ihr wird.

Sorcerers & Secretaries Band 2Eines Tages trifft Nicole in einem Buchladen auf Josh, ihrem ehemaligen Nachbarn. Josh ist unsterblich in sie verknallt, sie jedoch weicht ihm lieber aus. Aber nicht, weil sie ihn nicht mag, im Gegenteil, sie hat es immer genossen, dass er ständig in ihrer Nähe war, solange sie übereinander gewohnt haben. Aber leider gehört Josh zu der Sorte Männer, die Telefonnummern von Mädchen sammeln wie Trophäen. Deshalb ist sich Nicole über ihr eigenen Gefühle nicht sicher.

Kann Josh ihr irgendwann beweisen, dass er es ernst meint? Und was ist mit Nicoles Träumen? Sind sie nur eine Fantasie, oder steckt doch mehr dahinter?

Eigene Meinung:
Die Zeichnungen sind noch nicht perfekt, aber trotzdem sind die Charaktere gut auseinander zu halten und die Gesten sind zu verstehen. Die Story ist gut durchdacht und schlüssig. Neben der Liebesgeschichte spielt das Thema Träume eine wichtige Rolle. Jeder der gerne mit offenen Augen träumt wird Nicole verstehen können.

© Nekolein
Sorcerers & Secretaries: © 2006 Amy Kim Ganter, Tokyopop USA / Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||