Spriggan

Name: Spriggan
Englischer Name: Spriggan
Originaltitel: Spriggan
Herausgebracht: Japan: Shogakukan 1991
Deutschland: Planet Manga 2001
Mangaka: Story: Hiroshi Takashige
Zeichnungen: Ryoji Minagawa
Bände: 11 Bände
Preis pro Band: 14,95 DM / 7,65 €

Spriggan Band 1Story
Der 16-jährige Oberschüler Yu Ominae führt ein actiongeladenes Doppelleben. Während er im „normalen“ Leben die Schulbank drückt, sofern er nicht gerade schwänzt, arbeitet er auch nebenher für die „Arcam Foundation“ als Elite-Special-Agent „Spriggan“. Arcam versucht, Kulturstätten untergegangener Zivilisationen zu finden und zu beschützen. Nicht selten gilt es auch, mysteriöse Artefakte aus längst vergangenen Zeiten zu sichern, bevor sie in die Hände ausländischer Militärs fallen…

Auch diesmal ist es wieder soweit. Am Berg Fuji wurde in einem Schrein eine seltsame Botschaft sicher gestellt, die bei Arcam allerdings niemand entziffern kann. Aus diesem Grund lassen sie die Sprachwissenschaftlerin und Professorin an einer amerikanischen Universität Rie Yamabishi einfliegen, die als Koryphäe auf dem Gebiet der Entschlüsselungstechnik gilt. Die erst 16 Jahre junge gebürtige Japanerin wurde vor Jahren von ihren Verwandten nach Amerika geholt. Nun freut sie sich auf ihre Heimat und ein Wiedersehen mit ihrem Sandkastenfreund Yu Ominae, den sie in einem Kinderheim kennen lernte. Bereits auf dem Flughafen kommt es allerdings zu Komplikationen. Der von Arcam zugesicherte Personenschutz erscheint nicht planmäßig, stattdessen tauchen zwei verdächtig aussehende Gestalten auf, die Rie entführen wollen.

Gerade rechtzeitig taucht ein junger Mann auf, der sich selbst als den von Arcam ausgewählten Personenschutz bezeichnet. Die Amerikaner, die sich später als CIA-Agenten entpuppen, fackeln nicht lange und erschießen den vermeintlichen Gegner. Doch sie freuen sich zu früh. Der junge Mann lebt nicht nur, er ist auch noch putzmunter und sehr verärgert. Mit einem Schlag hat er die Agenten versorgt und schnappt sich zusammen mit der Professorin auch noch das Auto der verdutzten Amis und fährt auf und davon. Es stellt sich heraus, dass neben den Amerikanern auch noch der KGB hinter der jungen Wissenschaftlerin und ihrem Können her ist. Doch fürs Erste ist sie bei Arcam in Sicherheit. Dort wird sie mit ihrem Auftrag vertraut gemacht, erhält allerdings auch eine herbe Enttäuschung. Arcams Direktor Yamamoto teilt ihr mit, dass man den von ihr gesuchten Yu Ominae bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht finden konnte…

Spriggan Band 2Yu selbst findet es auch besser, dass man seiner alten Freundin Rie nichts von seinem „Nebenjob“ erzählt. Trotzdem wird er für die Zeit ihres Aufenthalts ihr Partner und Beschützer. Einen solchen hat sie schwer notwendig, da die Angreifer längst nicht locker lassen, sondern immer wieder zuschlagen. Eine Expedition zum Fundort der Tafel droht mehrfach, zum Grab für die beiden zu werden. Zum Glück verfügt Yu über den sogenannten „Armored Muscle Suit“ einen speziellen hochmodernen Kampfanzug aus der Speziallegierung Omihalcron, der seine ohnehin schon überdurchschnittlichen Kräfte verdreißigfacht und zudem Gewehrkugel abprallen lässt.

Wird die Operation erfolgreich sein? Was hat es mit der seltsamen Botschaft aus der Vergangenheit auf sich? Und wie wird es mit der ganz privaten Beziehung zwischen Rie und Yu weiter gehen?

Eigene Meinung
„Spriggan“ ist ein Action-Manga der Extraklasse. Verwoben mit einem archäologischen und einem mystischen Hintergrund erlebt Yu Ominae die spannendsten und gefährlichsten Abenteuer, die ihn nicht selten an die Grenzen zwischen Realität und Magie und auch seine eigenen Grenzen stoßen lassen. Auch die Wahl der Gegner Arcams ist vielfältig, so sind von CIA- über KGB-Agenten bis hin zu Möchtegern-Weltbeherrschern und Magiern alles vertreten, was Rang und Namen hat. Es fehlen eigentlich nur noch Nazis und Aliens. Auch die privaten Gefühle Yus kommen nicht zu kurz, was zeigt, dass er trotz seiner teilweise blutigen Arbeit, im Gegensatz zu manchen seiner Kollegen, seine Menschlichkeit nicht verloren hat. Der hierzulande wohl etwas bekannte Movie zu „Spriggan“, der auch schon auf VOX lief, thematisiert eine Mission Yus aus dem zweiten Band. Nicht nur für Genre-Fans absolut empfehlenswert.

© Rockita

Spriggan: © 1991 Hiroshi Takashige & Ryoji Minagawa, Shogakukan / Planet Manga

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar