The Dreaming

Name: The Dreaming
Englischer Name: The Dreaming
Originaltitel: The Dreaming
Herausgebracht: USA: Tokyopop 2005
Deutschland: Tokyopop 2007
Mangaka: Queenie Chan
Bände: 3 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

The Dreaming Band 1Story
Amber und Jeanie sind Zwillingsschwestern. Sie wechseln auf ein Internat im Buschland. Da ihre Eltern wenig Zeit haben, fahren sie mit dem Taxi zum Internat. Dort angekommen werden sie vom Gärtner begrüßt. Er erzählt ihnen, dass er in der ganzen Zeit, seit er dort arbeitet, noch nie Zwillinge gesehen hat. Dann werden die Beiden von ihrer Tante Jessie am Greenwich Privat College begrüßt. Dort ist sie die Oberlehrerin und hat daher recht viel zu sagen. Sie zeigt ihren Nichten die Schule und bittet sie, niemandem zu erzählen, dass sie Zwillinge sind. In der Schule gibt es Gerüchte, an die die Direktorin glaubt. Amber kommt aus dem Bad gerannt und macht ein schockiertes Gesicht, als hätte sie einen Geist gesehen. Zu dritt gehen sie zu ihren zukünftigen Klassenkameraden. So lernen sie Schala und Millie kennen. Außerdem erfahren sie, dass ihre Tante die nächsten drei Monate nicht im Internat ist. Millie macht die Beiden nun mit den Schulregeln vertraut. Als die Mädchen ihr Zimmer sehen, können sie ihr Glück kaum fassen. Die Betten sind sehr groß, das Zimmer ist geräumig und aus dem Fenster haben sie einen schönen Ausblick. Amber geht zum Fenster und sieht, wie ihre Tante in ein Taxi steigt und wegfährt.

Amber spürt die ganze Zeit etwas Seltsames. Jeanie denkt, dass es davon kommt, dass sie hier neu sind. Daraufhin erzählt Amber, was ihr im Bad passiert ist. Als sie sich gerade die Hände waschen wollte, hörte sie hinter sich jemanden singen. Doch dort war jedoch niemand. Außerdem fühlt sie sich beobachtet. Als sie auf dem Flur herumlaufen, entdecken sie einen versiegelten Raum. Dort, wo mal eine Tür war, hängt ein Bild. Die Zwillinge schauen es sich genauer an. In diesem Moment steht Mrs. Skeener, die Direktorin, hinter den Beiden. Ihr fällt sofort auf, dass die Mädchen Zwillinge sind. Doch sie vertraut der Tante, da diese die Direktorin noch nie angelogen hat. Trotzdem wird sie ein wachsames Auge auf die beiden Schwestern haben.

The Dreaming Band 2Millie, die Amber und Jeanie das Essen bringen wollte, findet nun endlich die Beiden. Sie hat mitbekommen, dass die Direktorin die Beiden nun beobachten wird und warnt sie daher. Die Direktorin ist niemand der scherzt, wenn sie sagt, sie wirft jemanden aus der Schule, dann tut sie es auch. Sie gehen zurück in ihr Zimmer. Dort warnt Millie sie vor dem Buschland, das sich um die Schule herum befindet. In den letzten Jahren haben es immer wieder Schülerinnen aus unerklärlichen Gründen betreten und sind verschwunden. Ihre Tante ist erst seit zwei Jahren an der Schule und glaubt nicht an diese Gerüchte. Doch Millie geht schon viele Jahre an diese Schule und glaubt an die Gerüchte.

Nachts träumen die Schwestern ein und denselben Traum. Jedes der Mädchen ist im Buschland. An einer Lichtung sind noch weitere Mädchen in ihrem Alter. Plötzlich klebt Blut an den Bäumen. Danach wacht Jeanie auf. Amber sitzt neben ihr und kämt sich die Haare. Als sie sich in der Schule genauer umsehen, entdecken sie Bilder, die identisch mit ihrem Traum sind. Doch sie haben zuvor nie diese Bilder gesehen. Wie kann das sein und was geht in dieser Schule vor sich?

Eigene Meinung
„The Dreaming“ ist ein Manga von Queenie Chan, welcher bei Tokyopop in den USA erschienen ist. Der Manga ist sehr mysteriös. Die Geschichte wird spannend erzählt. Der Zeichenstil ist recht gut gelungen. Rundum ein Manga, der sich zu lesen lohnt. Empfohlen wird die Serie für Leserinnen und Leser ab 13 Jahren.

The Dreaming: © 2005 Queenie Chan, Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar