Warcraft: Shadow Wing

Name: Warcraft: Shadow Wing
Englischer Name: Warcraft: Shadow Wing
Originaltitel: Warcraft: Shadow Wing
Herausgebracht: USA: Blizzard 2010
Deutschland: Tokyopop 2010
Mangaka: Story: Richard Knaak
Zeichnungen: Jae-Hwan Kim
Bände: 2 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Warcraft: Shadow Wing Band 1Story
„Shadow Wing“ spielt einige Zeit nach den Ereignissen der „Sunwell Trilogy“. Der Paladin Jorad Knüpp ist inzwischen zur Armee zurückgekehrt. Er fand einen Platz im Regiment des Lord Wahrklinge, wo er dienen will, um Abbitte für sein Versagen in der Vergangenheit zu leisten. Damals – vor der „Sunwell Trilogy“ – war es ihm nicht gelungen seinen letzten Herrn Arthas zu vernichten, der sich dem Bösen zugewandt hatte. Seiner besonderen Kraft, des Lichts, beraubt und damit eine Schande für seine Zunft, war er ziellos durch die Lande gestreift, bis er Freunde fand, die ihm neue Hoffnung gaben – und den festen Willen, sich nicht seinem Schicksal zu ergeben.

Die Wirklichkeit holt Jorad allerdings schnell ein. Auch wenn er sich in seinem neuen Regiment durch mutige und tapfere Aktionen schnell einen Namen macht, wird er trotzdem nicht akzeptiert – teils, wegen seiner bewegten Vergangenheit, teils da das Licht zu ihm immer noch nicht zurückgekommen ist, was den Argwohn seiner Kameraden und seines Kommandanten weckt.

Eines Tages bekommt er durch Zufall in eine Situation, die es ihm ermöglicht, seine Ehre wieder herzustellen oder endgültig von den Paladinen ausgeschlossen zu werden. Ein Bote erscheint mit der Nachricht im Feldlager, dass ein Späher benötigt wird. Lord Wahrklinge, der Kommandant und Empfänger dieser Nachricht, ist allerdings nicht aufzutreiben. Kurzentschlossen macht sich Jorad ohne Befehl auf den Weg, um die Mission auszuführen.

Warcraft: Shadow Wing Band 2Auf halbem Weg wird er von Dämonen angegriffen. Dabei kommt ihm unversehens seine Freundin Tyri, ein Blauer Drache und eine mächtige Magierin, zu Hilfe. Die beiden beschließen, ihren Weg gemeinsam auf dem Luftweg fortzusetzen. Bevor sie ihr Ziel erreichen, geraten sie jedoch in einen Hinterhalt. Eine magische Falle beraubt Tyri ihrer Kraft und lässt die Gefährten abstürzen. Sie geraten in die Gewalt der Krokul, einer Draenei-ähnlichen Rasse. Zudem droht Gefahr von den sogenannten Nethergroßdrachen und einer kleinen Gruppe Drachenjägern mit mächtigen magischen Waffen.

Werden Jorad und Tyri es schaffen, den Gefahren zu entrinnen?

Eigene Meinung
Mit „Shadow Wing“ präsentieren Richard A. Knaak und Jae-Hwan Kim die Nachfolge-Trilogie der „Sunwell Trilogy“. Während im Vorgänger besonders Anveena und Kalec im Vordergrund standen, wird hier nun die Geschichte vom Paladin Jorad und der Drachendame Tyri weiter erzählt. Dabei dreht es sich um die Wiederherstellung von Jorads verletzter Ehre, um neue Bündnisse und eine zart anklingende Liebesgeschichte, auch wenn die zunächst nur einseitig ist. Es tauchen neue Rassen und Gruppierungen auf, die Spannung und neue Hoffnung streuen. Auch neue Leser, die die Vorgängerreihe nicht kennen, können problemlos mit dieser Serie starten, da die Ereignisse bis zum Beginn der Handlung noch einmal als innerer Monolog zusammengefasst werden.

Untermalt wird die Handlung von Jae-Hwan Kims epischen und atmosphärischen Zeichnungen mit unheimlichen vielen Details, die einfach nur hübsch anzusehen sind.

Ein Manko bildet – wie meist bei „Warcraft“ – das gezwungene Eindeutschen der Namen. So muss der Leser mit „Nethergroßdrachen“ und Ähnlichem leben. Fragwürdig bleibt allerdings an dieser Stelle, warum Jorad Mace‘ Name in „Shadow Wing“ zu „Jorad Knüpp“ geändert wurde.
Diese hoch angepriesene neue Trilogie ist zweifelsohne gut geworden, kann aber im Vergleich zur „Sunwell Trilogy“ den hohen Standard nicht halten. Gut, für sich allein genommen, etwas enttäuschend im Vergleich, so könnte man das Fazit ziehen. Die Story wird sich sicherlich in den Folgebänden noch entwickeln, doch sollte man damit bei einer Trilogie nicht zu spät starten.
Ergänzung: Statt einer Trilogie wurde die Reihe mit dem zweiten Band (in geringerem Umfang) abgeschlossen.

© Rockita

Warcraft: Shadow Wing: © 2010 Richard A. Knaak & Jae-Hwan Kim Blizzard / Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar