Yonen Buzz -United-

Name: Yonen Buzz -United-
Englischer Name:
Originaltitel: Yonen Buzz -United-
Herausgebracht: Deutschland: Tokyopop 2007
Mangaka: Christina Plaka
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 18,00 €

Yonen Buzz -United- Inhalt & Eigene Meinung
„Yonen Buzz United“ ist ein Sonderband mit vielen Illustrationen und zwei Shortstories.

In der ersten Geschichte verbringen die beiden Bands „Yonen Buzz“ und „The Deathwar Doctors“ einen freien Tag miteinander. „The Deathwar Doctors“ sind eine britische hardcore Punk Band aus Sheffield und bestehen aus den drei weiblichen Mitgliedern Theresa, Su und Sam. „Yonen Buzz“ bestehen nun aus vier Mitgliedern: Keigo, Jun, Atsushi und Ran. Am Abend spielen die beiden Bands nacheinander. Da sie sich nicht einigen können, wer als erstes spielt, wollen sie dies bei einem Volleyballmatch entscheiden. Ran möchte gerne auch mitspielen, doch die Jungs wollen es den drei Mädels zeigen.

In der zweiten Kurzgeschichte geht es ausschließlich um die „The Deathwar Doctors“. Man erhält einige Infos aus der Vorgeschichte der Band.

Am Ende des Bandes befindet sich ein drei Seiten langes Interview und ein Steckbrief von Christina Plaka. Die Fragen beziehen sich fast ausschließlich auf „Yonen Buzz“ und ihre Liebe zur Musik. Wirklich neues erfährt man leider nicht.

Rund um betrachtet ein schöner Sonderband für Fans von „Yonen Buzz“ und Christina Plaka.

Yonen Buzz -United-: © 2007 Christina Plaka, Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar