Zeus

Name: Zeus
Englischer Name:
Originaltitel: Zeus
Herausgebracht: Japan: Kadokawa Shoten 1997
Deutschland: Carlsen 2003, 2008
Mangaka: You Higuri
Bände: 2 Bände
Preis pro Band: 6,00 € (Taschenbuch)
9,95 € (Collection)

Zeus Band 1Story
Dem jungen Kira passiert gerade das Schlimmste was einem Menschen passieren kann. Ein Mann will sich an ihm vergehen und erzählt irgendetwas von Lomora und Adam-Kadmon. Kira versteht die Welt nicht mehr und hat eine Heidenangst. Doch da platzt ein junger Mann dazwischen, der ohne zu zögern, den Mann erschießt. Obwohl Kira das sieht, hat er keine Angst vor ihm. Seine goldenen Augen scheinen ihm vertraut und er trägt wie Kira ein Mal auf der Hand. In seinen Armen erinnert sich Kira an die Ereignisse aus seiner frühsten Kindheit und daran, dass der Mann ihn aus der Flammenhölle gerettet hat.

Da erwacht Kira. Wieder dieser Traum, von dem er immer weinen muss. Kaum wach, trifft ein kleines Steinchen seine Fensterscheibe. Die Nachbarstochter Yuika ist auch wach bzw. wieder wach, denn jedes Mal, wenn Kiras Gefühle verrückt spielen, bewegen sich bei Ihr die Gegenstände. Kira besitzt Kräfte, die weit über die Kräfte eines normalen Menschen hinausgehen. Diese muss er auch gleich wieder einsetzten, da Yuika beschlossen hat zu ihm rüber zu kommen. Natürlich rutscht sie auf dem Dach aus und wäre beinahe abgestürzt, wenn Kira sie nicht mit seinen geistigen Fähigkeiten aufgefangen hätte. Er macht sich auch immer mehr Sorgen, dass er sich eben durch seine Fähigkeiten verändern könnte. Doch Yuika schafft es mal wieder ihn zu beruhigen. Er ist Kira und bleibt das auch. Sie kann ihn mit seinen Kräften akzeptieren, seine Eltern jedoch nicht. Kira wurde adoptiert und seine Kräfte machen seinen Eltern Angst. Sie machen sich Vorwürfe, ob sie nicht etwas falsch gemacht haben. Das jedoch kümmert ihren Sohn nicht. Er hat Yukia und seinen Freund Inaba. Beide wissen von Kiras Kräften und nehmen ihn doch so wie er ist. Inaba macht sich Sorgen um seinen Freund. Je mehr er seine Kräfte einsetzt, desto schwächer wird er.

Zeus Band 2Eines Tages wird Kira entführt und Inaba und Yuika versuchen verzweifelt ihren Freund zu retten. Bei dem Versuch werden beide von einem LKW angefahren und sehr schwer verletzt, so dass sie eigentlich sterben müssten. Kira will sie aber nicht sterben lassen und so teilt er seine Kraft zwischen den beiden auf und rettet ihnen somit das Leben. Nun ist es ihr Retter, der auf der Intensivstation liegt. Glücklicherweise geht alles gut und Kira erholt sich schnell wieder.

Jedoch scheint es jemand auf sein Leben abgesehen zu haben, denn es wird noch im Krankenhaus auf ihm geschossen. Inaba kann ihn retten, da nun Yukia und Inaba Kiras Kräfte haben, wollen sie alles tun, um ihn zu schützen. Leider können sie nicht verhindern, dass er aus dem Krankenhaus entführt wird und alles läuft so ab, wie in seinem Traum…

Eigene Meinung
„Zeus“ beginnt etwas verwirrend, da man sich die Zusammenhänge nicht gleich erklären kann. Je weiter man jedoch in die Geschichte eintaucht, desto klarer wird es. Was ein bisschen schade ist, dass die einzelnen Szenen schlag auf schlag kommen. Das lässt sich aber wahrscheinlich damit begründen, dass dieser Manga nur 2 Bände umfasst. Die Zeichnungen sind wie immer gut gelungen und enttäuschen die Fans nicht. Insgesamt wieder ein gutes Werk von You Higuri, die jeder Fan im Bücherregal haben sollte. Dank einer neuen Auflage, können nun auch Leute, die keinen der 2 Bände ergattern konnten, die gesamte Geschichte in einem großen Band kaufen und genießen.

© Kari

Zeus: © 1997 You Higuri, Kadokawa Shoten / Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||