Hanni und Nanni

Deutscher Titel: Hanni und Nanni
Englischer Titel: Twins of St. Claire’s
The Mischevious Twins: The Story of Clare Academy
Originaltitel: Ochame na futago Clare gakuen monogatari
Studio: TMS
Erfinder: Enid Blyton
Episodenanzahl: 26
Genre: Comedy, Drama
Typ: TV
Entstehungszeitraum: 1991
Deutsche Synchronisation: Deutsche Synchron Filmgesellschaft MbH

Hanni5Story
Hanni und Nanni O’Sullivan sind Zwillinge und sind in ihrer Schule sehr beliebt. Äußerlich sehen sie sich sehr ähnlich, doch ihre Charaktere sind schon recht unterschiedlich. Hanni ist sehr aufbrausend und dickköpfig. Nanni ist dagegen eher besonnender und gibt eher nach.

In ihrer alten Schule waren die Beiden so beliebt, dass sie Klassensprecherinnen waren. Gegen ihren Willen schicken Hanni und Nannis Eltern die Zwillinge auf das St. Clare Internat. Da all ihre anderen Freunde eine andere Schule in Zukunft besuchen werden, versuchen sie am Abend die Eltern noch einmal zu überreden. Doch der Versuch schlägt fehl. Sie verstehen ihre Eltern nicht, warum sie unbedingt auf dieses Internat gehen müssen.

Am Abend beschließen die Beiden, dass sie das Internat nicht mögen werden. Am nächsten Tag bringt Frau O’Sullivan die Zwillinge zum Bahnhof. Dort lästern sie erstmal über ihre neuen Mitschülerinnen ab. Außerdem treffen sie zum ersten Mal ihre neue Klassenlehrerin Miss Roberts. Im Zug werden die Beiden von den anderen Mitschülern links liegen gelassen. Als der Essensservice kommt, werden sie von einer älteren Schülerin angerampelt.

Hanni3Die Zwillinge sind überrascht wie Kinder von den älteren Schülerinnen wie Kinder behandelt zu werden. Als zwei Mädchen aus ihrer Klasse sie freundlich begrüßen wollen, reagieren sie absichtlich sehr arrogant. Im Internat geben sie sich die größte Mühe allen zu zeigen, dass sie tun und lassen können, was sie wollen. Alles Schöne, kann schon aus Prinzip für die Beiden nicht schön sein.

Nachdem sie das Internat besichtigt haben, sollen sie die Hauswirtschafterin kennenlernen. Als sie hören, dass sie für den Zustand ihrer Kleidung selbst verantwortlich sind, verstehen sie die Welt nicht mehr. Sie erfahren, dass sie nicht nur nähen und putzen müssen, sondern auch die älteren Schülerinnen bedienen müssen. Doch das sehen Hanni und Nanni nicht ein.

Als nächstes wird ihnen ihr Schlafsaal gezeigt. Sie teilen sich das Zimmer mit sechs anderen Mädchen. Durch ihre arrogante Art verderben sie es sich schnell mit ihren Zimmergenosseninnen. Doch diese sind auch nicht dumm und haben sich schon eine kleine Gemeinheit für die Zwillinge überlegt.

Hanni6Nur im Sport scheinen die Zwillinge im neuen Internat punkten zu können. Werden sie sich im neuen Internat einleben können und werden die anderen ihnen eine neue Chance geben?

Eigene Meinung
„Hanni und Nanni“ beruht auf die Romanvorlage von Enid Blyton. 1997 wurde der Anime erstmalig im Kinderkanal ausgestrahlt. Kurzweilig lief die Serie auch auf ORF1 und ZDF. Seit 2007 erscheint der Anime auf DVD bei dem Label UFA Kids. Jedoch wird es noch etliche Jahre dauern, bis der Anime komplett erschienen ist.

Viele werden in ihrer Kindheit den Roman „Hanni und Nanni“ gelesen haben. Die Animeumsetzung ist gut gelungen und kann besonders jüngere Anime-Fans in ihren Bann ziehen.

© Kyoko

Hanni und Nanni: © 1991 Tokyo Movie Shinsa, Nippon TV, Kinderkanal, ORF 1, ZDF, Universum Film

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||