Terror in Tokyo Vol. 1

Terror_in_Tokio_Vol_1Inhaltsangabe (Covertext)
Ein schockierender Terroranschlag versetzt ganz Tokio in Angst und Schrecken. Von den Tätern fehlt jede Spur. Der einzige Hinweis auf die Bombenleger scheint ein skurriles Internetvideo zu sein. Zwei maskierte Jugendliche, die sich Sphinx nennen, kündigen darin die Explosion bereits einen Tag zuvor an. Und es soll nicht der letzte Anschlag gewesen sein: Denn Sphinx, stellen der Polizei immer neue Rätsel, die innerhalb kurzer Zeit gelöst werden müssen, um weitere Bombenanschläge zu verhindern.

Der degradierte Chefermittler Shibazaki scheint der Einzige zu sein, der die mysteriösen Sphinx-Rätsel lösen kann. Er wird offiziell mit dem Fall betraut und findet dabei Erschreckendes über die Hintergründe heraus: Sphinx war offenbar an einem Plutoniumdiebstahl beteiligt. Sollte es sich beim letzten Sprengsatz der vermeintlichen Terroristen um eine Atombombe handeln?

Allgemeine Infos zur DVD

Hersteller/Label Universum Anime
29.05.2015
EAN-Code 0888750152794
UVP € 24,99
Genre Mystery, Thriller
Sprache Deutsch, Japanisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel Deutsch
Synchronstudio EuroSync GmbH
Bildformat 1,78:1 (16:9 anamorph)
Laufzeit ca. 131 Min.
FSK ab 12
Verpackung Amaray, O-Card
Bonus Booklet (44 Seiten), Textless Opening and Ending

Charaktere

Arata Kokonoe (Nine) – Julius Jellinek


Nine-TiTNine ist einer der Köpfe hinter Sphinx und lebt zusammen mit Twelve, als Oberschüler getarnt, in Tokio. Er ist ein kühler Denker und meist eher ruhig und distanziert.

 

 

Touji Hisami (Twelve) – Dirk Petrick


Twelve-TiTTwelve ist Nines Partner. Er liebt es den Clown zu spielen und benimmt sich oft ziemlich kindisch.  Doch im Umgang mit Motorrädern und Schneemobilen ist er ziemlich geschickt.

 

 

Lisa Mishima – Lisa May-Mitsching


Lisa-TiTLisa ist eine Mitschülerin von Nine und Twelve. Sie wird in der Schule regelmäßig gemobbt. Auch Zuhause hat sie nur Kummer, denn ihr Vater hat sich erst kürzlich von ihrer Mutter getrennt. Doch durch ihre neuen Mitschüler nimmt ihr Leben eine komplette Wendung…

 

Kenjirou Shibazaki – Thomas Schmuckert


Shibazaki-TiTShibazaki ist ein alternder Ermittler, welcher inzwischen im Archiv der Tokioter Polizei arbeitet. Doch  durch die Anschläge von Sphinx kommt er wieder in den aktiven Dienst, da er der Einzige zu sein scheint der die Rätsel der beiden mysteriösen Terroristen entschlüsseln kann…

 

Weitere Charaktere

Lehrerin – Maria Sumner
JWakamoto – Ilka Wilner
Nachrichtensprecherin –
Anna Amalie Blomeyer
Hamada – Gerald Schaale
Fukuda – Reinhard Scheunemann
Kurahashi – Erich Räuker
Mob-ko – Jasmin Arnold
Makaka – Lutz Schnell
Chefkabinettssekretär –
Elmar Gutmann
Five – Anja Stadlober

Deutsche Bearbeitung
(Synchro & Untertitel)

Für die deutsche Synchronisation war, wie es bei jedem neuerem „Universum Anime“-Titel inzwischen Standard zu sein scheint, die Firma Eurosync verantwortlich. Julius Jellinek und Dirk Petrick (Beide aus den „Yu-Gi-Oh!“-Ablegern GX und 5D’s bekannt) sprechen die beiden Jung-Terroristen meines Erachtens sehr gut. Der Rest des Casts ist eine Mischung aus bekannten und unverbrauchten Sprechern und ebenfalls gut besetzt.

Die Untertitel präsentieren sich in weißer Farbe samt schwarzer Umrahmung und überzeugen mit guter Lesbarkeit und passendem Timing.


Verpackung & Bonusmaterial

Die DVD befindet sich in einer normalen, transparenten Amaray-Hülle.  Auf der Vorderseite ist ein Bild von Twelve und Nine zu sehen, die Rückseite enthält den Covertext, die Produktionscredits sowie technische Details zur DVD.

Als Bonusmaterial sind ein Textless Opening und Ending, sowie eine Trailershow, mit 5 Trailern zu Universum Anime Titeln vorhanden.

Menü

Nach einer Logoeinblendung von Universum Anime und den Verwertungsrechten gelangt man direkt ins Hauptmenü. Dieses ist sehr übersichtlich gestaltet und enthält auf der unteren Seite die einzelnen Menüpunkte. In der Mitte laufen währenddessen Szenen aus der Serie, während auf den Seiten Bilder von Nine, Twelve und Shibazaki zu sehen sind. Die Untermenüs sind nicht animiert.


Technische Qualität
(Bild & Ton)

Das Bild liegt in anamorphen 16:9 vor. Die Farben wirken frisch und enthalten keinerlei Bildfehler.

Der Ton ist auf beiden Spuren (deutsch + japanisch) in Dolby Digital 2.0 abgemischt und tadellos.

Bewertung (kompakt)

Verpackung
85%
Menü
95%
Booklet / Goodies 90%
Bonusmaterial
50%
Synchronisation
90%
Untertitel
90%
Bildqualität
90%
Tonqualität
90%

Fazit

TiT-FazitMit „Terror in Tokyo“ bringt Universum Anime eine sehr spannenden Mysterythriller Serie heraus.

Wie schon der Titel verrät, geht es um eine Reihe von Attentaten in der japanischen Hauptstadt. Doch ist in der Serie nichts so wie es scheint und auch unsere beiden „Terroristen“ sind keine finsteren Bösewichte, sondern haben beide eine geheimnisvolle und traurige Vergangenheit. Doch auch die anderen Charaktere haben mit einem Leben zu kämpfen, das von Ablehnung und Einsamkeit beherrscht ist. Was gut und was böse ist wirkt somit umso verschwommener…

Technisch ist die Serie exzellent geworden, auch die deutsche Bearbeitung lässt sich hören.

Wer Spannung und eine rätselhafte Geschichte mag, sollte sich diese Serie auf keinen Fall entgehen lassen.

© Belmot

Die Urheberrechte für alle hier veröffentlichten Texte, Grafiken, Ton- und Videodokumente liegen, soweit nicht anders angegeben, bei uns. Davon ausgenommen sind alle Originalmaterialien, wie Screenshots, Covertexte usw., deren Urheberrecht natürlich bei den offiziellen Lizenzinhabern der Serie liegt.

 

Terror in Tokyo:
© 2014 Mappa/Terror in Resonance Committee
© 2015 Universum Anime

||||| Like It 2 Find ich gut! |||||

Dankeschön für deine Meinung!

GuestGuest