Bitte lächeln! – Kira Kira

Name: Bitte lächeln! – Kira Kira
Englischer Name:
Originaltitel: Kira Kira
Herausgebracht: Japan: Gentosha Comics 2009
Deutschland: Tokyopop 2012
Mangaka: Romuco Miike
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 6,95 €

Bitte lächeln! - Kira KiraStory:
Der junge Hobby-Fotograf Ryota Kaji lebt zusammen mit einer Handvoll Künstlern in einer WG. Als Kawanishi, der älteste der Truppe, ausziehen will um zu heiraten, trifft der junge Fotograf seinen ehemaligen Mitschüler Makoto Miyata wieder, der Kawanishis Platz einnehmen wird. Kaji ist zwischen Freude und Entsetzen hin und hergerissen, ist er doch schon seit Jahren in Makoto verliebt und wurde einst von ihm zurückgewiesen. Dennoch versucht er sich mit Makoto anzufreunden und gleichzeitig nichts von seinen Gefühlen zu offenbaren, die immer wieder hoch kochen. Da Makoto vorübergehend jedoch in Kajis Zimmer einziehen muss, fällt es diesem immer schwerer sich zurückzuhalten. Als Makoto irgendwann doch mitbekommt, was Kaji für ihn empfindet, muss er sich entscheiden, ob er dies akzeptieren kann, oder nicht…

In den Geschichten geht es ebenfalls um die Bewohner der Künstler- WG. Die erste handelt von dem Innenarchitekten Igarashi, der eine Affäre mit zehn Jahre älteren, verheirateten Hirahara hat. Als Sugano, der geschäftlich mit Igarashis Firma zusammenarbeitet, zufällig etwas von der Beziehung der beiden unterschiedlichen Männer mitbekommt, versucht er Igarashi beizustehen und auf seine Art zu unterstützen…

Der andere Kurzmanga handelt von dem ruhigen Maler Kurosu, der während eines Umzuges den tollpatschigen Toru kennenlernt und ihn immer wieder in die WG einlädt. Nach und nach lernen die beiden sich näher kennen und Toru beginnt sich in Kurosu zu verlieben…

Neben der Haupthandlung, die sich um die Bewohner der Künstler- WG dreht, enthält „Bitte lächeln!“ noch die beiden romantischen, gefühlvollen Kurzmangas „Eine umständliche Liebeserklärung“ und „Eigentlich ganz einfach“.

Eigene Meinung:
Mit „Bitte Lächeln! – Kira Kira“ ist der erste Manga von Romuco Miike, der in Deutschland erschienen ist. Die Haupthandlung des Bandes dreht sich um die Mitglieder der vierköpfigen Künstler- WG – Kaji, Makoto, Kurosu und Igarashi. In realistischen und gefühlvollen Geschichten offenbart die Zeichnerin das Leben der Charaktere und erzählt, wie die jungen Männer zu ihren jeweiligen Partnern finden. Dabei legt sie keinen Wert auf eine erotische Zusammenkunft am Ende, sondern bleibt auf einer romantischen Ebene, bei der es über Küsse nicht hinausgeht. Das macht „Bitte lächeln! – Kira Kira“ auf jeden Fall interessant, da unterdessen kaum noch Boys Love Titel erscheinen, die eher romantische, jugendfreie Geschichten enthalten.

Leider rutschen die Geschichten hin und wieder ins Klischee ab, so dass sich dem versierten Boys Love Fan, neben der reinen Liebesgeschichte, wenig Neues bietet. Weitere Aspekte im Leben der Künstler oder andere Probleme, die es zu überwinden gilt, werden lediglich angeschnitten, was sehr schade ist. Man hätte mehr herausholen können.
Trotzdem sind die Charaktere sehr lebendig und gut nachvollziehbar. Als Leser kann man sich leicht mit den jungen Männern identifizieren. Leider leidet auch hier die Charakterentwicklung an den recht kurzen Kapiteln. Man erhält lediglich einen kurzen Einblick in die Gefühlswelt der Figuren.

Zeichnerisch ist „Bitte Lächeln! – Kira Kira“ gut gelungen. Romuco Miike hat einen sehr schönen, leichten Stil, der gut zu den Geschichten passt. Sie verzichtet auf Details und unnötig viel Rasterfolie, was für eine sehr weiche und helle Atmosphäre sorgt. Hin und wieder sind sich die Charaktere zu ähnlich, doch das fällt kaum ins Gewicht.

Insgesamt ist „Bitte Lächeln! – Kira Kira“ ein schöner, romantischer Boys Love Manga, der glücklicherweise ohne erotische Szenen auskommt. Romuco Miike gelingt es die gefühlvollen Geschichten passend in Szene zu setzen, ohne dass die zu sehr ins Kitschige abrutschten. Wer romantische Boys Love Geschichten mag und nicht immer nur von Erotik erschlagen werden möchte, sollte sich „Bitte Lächeln! – Kira Kira“ nicht entgehen lassen.

© Koriko

Bitte lächeln! – Kira Kira : © 2009 Romuco Miike, Gentosha Comics Inc. / Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar