Sword Art Online – Aincrad

Name: Sword Art Online – Aincrad
Englischer Name: Sword Art Online: Aincrad
Originaltitel: Sword Art Online – Aincrad
Herausgebracht: Japan: ASCII Media Works 2012
Deutschland: Tokyopop 2015
Mangaka: Charakterdesign: abec
Original: Reki Kawahara
Zeichnungen: Tamako Nakamura
Bände: 2 Bände
Preis pro Band: 6,95 €

Sword Art Online - Aincrad 1 Story
Seit kurzem ist ein neues Computerspiel auf dem Markt. Eines auf das jeder Zocker sehnlichst gewartet hat. Nur ausgewählte Spieler durften sich im Vorwege bereits an der Testversion erfreuen. Das besondere an diesem Spiel ist, dass die Spieler sich wirklich in diesem Spiel befinden. Über einen Helm der mit dem Gehirn verbunden ist, können die Spieler sich einloggen und befinden sich in der virtuellen Realität. Sie können dort sehen, hören, reden und sogar schmecken.

Die Spieler können sich unterhalten und zusammen kämpfen. Doch bereits am ersten Tag als die endgültige Version veröffentlicht wird erfolgt für jeden Spieler eine unerwartete Überraschung. Es beginnt damit, dass sie sich nicht mehr aus dem Spiel ausloggen können, dann ändert sich ihr Aussehen plötzlich von ihrem gewählten Avatar in ihr wirkliches Ich. Alle Spieler haben sich auf einer Ebene des Spieles versammelt und rätseln was hier gerade passiert.

Sword Art Online - Aincrad 2Plötzlich taucht eine unheimliche Gestalt auf die sich als einer der Entwickler entpuppt. Dieser teilt allen Spielern mit, dass niemand sich mehr ausloggen kann, bis sie das Spiel durchgespielt und den Endgegner besiegt haben. Sollte ihnen jemand in der Realität den Helm abnehmen, werden Sie sterben. Sollten Sie in diesem Spiel sterben, stirbt auch ihr richtiger Körper.

Die Spieler bekommen es mit der Angst zu tun. Doch haben sie keine Wahl. Sie müssen sich durch die Levels kämpfen, um zu überleben. Es ist zwar ein Game, jedoch ist es kein Spiel.

Eigene Meinung
Ein interessanter Manga mit tollen Zeichnungen. Die Art des Spieles erinnert mich etwas an die .hack Reihe. Wer diesen Manga mochte, wird sich auch an diesem erfreuen können. Er ist vollgestopft mit Action und Fantasy.

© AyaSan

Sword Art Online – Aincrad: © 2012 Reki Kawahara/Tamako Nakamura, ASCII Media Works/Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||