QQ Sweeper

Name: QQ Sweeper
Englischer Name: QQ Sweeper
Originaltitel: QQ Sweeper
Herausgebracht: Japan: Shogakukan 2014
Deutschland: Tokyopop 2016
Mangaka: Kyousuke Motomi
Bände: 3 Bände
Preis pro Band: 6,95 €

QQ Sweeper Band 1Story
Für Fumi Nishioka beginnt am nächsten Morgen der erste Schultag an der Kuroda-Highschool. Doch nun steht sie mitten in der Nacht ohne Eltern, ohne Verwandte, ohne Geld und ohne Wohnung da. Notgedrungen übernachtet sie in einem abgelegenen, scheinbar ungenutzten und baufälligen Gebäude der neuen Highschool. So armselig hat sich Nishioka selten gefühlt. Umso mehr verhärtet sich ihr Ziel, einmal einen reichen Mann zu heiraten und ein wohlhabendes Leben zu führen. Aber damit dieser Traum auch in Erfüllung geht, darf natürlich niemand von Nishiokas Geldmisere erfahren.

Doch bereits am nächsten Morgen wird ihr Geheimnis vom Sohn des Vorstandsvorsitzenden, Kyutaro Horikita, entlarvt, der zum Reinigungskomitee gehört und die Räumlichkeiten der Schule sauber hält.

Zu Nishikoas Glück, hängt er die Nachricht über ihre Armut nicht an die große Glocke, sodass sie dem rüpelhaften aber vermögenden Klassenkameraden Sakaguchi-kun weiterhin schöne Augen machen kann.

Als Nishioka jedoch nach Unterrichtsende ihre Sachen aus dem Schulgebäude abholen möchte, trifft sie dort bereits auf Sakagucki und seine Gang, die den Raum völlig verwüstet haben. Sie freuen sich sehr über die weibliche Gesellschaft und belästigen Nishioka. Es ist ein Glück, dass plötzlich Horikita erscheint und ihr aus der Bredouille hilft. Jedoch scheint die Gefahr noch nicht gebannt zu sein. Nishiko traut ihren Augen nicht, als aus allen Ecken sich windende Tausendfüßler erscheinen. Jeder Zentimeter ist von ihnen bedeckt, selbst von den Decken fallen sie herunter. Wie Nishiko erfahren muss, ist dieser Anblick für Horikita nicht neu. Er erklärt, dass die Insekten von einer schmutzigen Seele angezogen werden und sich von einer schwachen Psyche, wie Sakaguchis, ernähren. Der Zustand des Wirts nimmt zunehmend Schaden. Kyutaros Aufgabe ist es, die Schädlinge und den Schmutz der Seele zu entfernen und den Menschen damit zu retten.
Und auch Nishiko scheint dafür ein ungewolltes Talent zu haben.

QQ Sweeper Band 2Eigene Meinung
„QQ Sweeper“ ist nach „Dengeki Daisy“ ein weiteres Werk von Mangaka Kyousuke Motomi.

Dabei wirkt „QQ Sweeper“ zunächst wie eine klassische Schul-Lovestory. Dass es sich hierbei um eine Fantasy-Serie handeln könnte, die allerlei magische Elemente enthält, ist für den Leser während des ersten Viertels nicht zu erkennen. Diese Wendung ist erfrischend und hebt die Serie deutlich aus der Masse heraus.

Allerdings wird vor allem das Thema Sauberkeit intensiv diskutiert. Nach einiger Zeit gewinnt der Leser den Eindruck, es würde sich bei der Serie um eine Art von Propaganda einer Reinigungsfirma handeln. Als wäre es ein Appell an die Jugend, auf Ordnung zu achten.

Der Zeichenstil ist ansprechend. Emotionale Momente werden gut in Szene gesetzt. Jedoch wirken die Körper oft etwas unproportional, Hände sind im Vergleich zum Körper sehr groß oder Hälse sehr lang. Zudem wirkt Nishioka oft sehr maskulin – nicht nur durch ihr Verhalten, sondern auch durch ihr Erscheinungsbild.

„QQ Sweeper“ scheint aber eine etwas außergewöhnliche Geschichte zu sein, die nur die Stärken noch etwas mehr betonen muss. Die Serie ist also durchaus vielversprechend.

© Izumi Mikage

QQ Sweeper: © 2014 Kyousuke Motomi, Shogakukan/ Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||