The Heroic Legend of Arslan Vol. 2 – Limited Premium Edition

The Heroic Legend of Arslan Vol. 2 – Limited Premium Edition
Inhaltsangabe (Universal Pictures):
Neue Bündnisse formieren sich und neue Kampflinien werden gezogen, im zwölf Episoden umfassenden Staffelfinale des Anime-Epos „The Heroic Legend of Arslan“. Nach den Ereignissen in Peshawar sehen sich Arslan und seine Gefährten gezwungen, gegen die Armee des Königreichs Sindhura zu kämpfen, die angeführt von Prinz Rajendra ins Land einmarschiert. Schon bald werden sie in den Machtkampf um den Thron verwickelt, der zwischen Rajendra und seinem Bruder Gadhevi tobt. Ein Bündnis mit diesem Königreich könnte genau das sein, was der junge Prinz Arslan braucht, um Silbermaske besiegen und die königliche Hauptstadt Ekbatana aus der Gewalt der lusitanischen Invasoren befreien zu können. Doch zwischen Arslan und seinem großen Ziel stehen noch viele verräterische Schurken und Spione, Duelle in der Wüste und eine Armee von 100.000 lusitanischen Soldaten. Arslan hat auf seinem Weg vom Jungen zum König schon viel erreicht, aber ist es vielleicht sein Schicksal, an der letzten Hürde zu scheitern?

Episodenübersicht:
– Der Prinz im fernen Land
– Der schwarze Leopard von Sindhura
– Klagelied der Abendsonne
– Das Duell vor den Göttern
– Das erneute Überqueren des Flusses
– Der Winter ist zu Ende
– Das wahre Gesicht eines Ritters
– Das Abschiedslied
– Die Ruhe vor dem Sturm
– Der Kampf um die San-Manuel Festung
– Die Entscheidung
– Die blut- und schweißgetränkte Handelsstraße

Allgemeine Infos zur DVD

Hersteller/Label Universal Pictures
12.01.2017
EAN-Code 5053083104412
UVP € 59,99
Genre Action, Drama, Shonen, Fantasy
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch,  Japanisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel Deutsch, Englisch; Französisch; Niederländisch
Synchronstudio Mediadub International
Bildformat 16:9, 1,78:1 (1920x1080p)
Laufzeit ca. 289 Min.
FSK ab 12
Verpackung 2-Disc Digipack
Bonus – 100-seitiges Booklet
– 12 Artkarten
– Figuren-Sammelkarten
– doppelseitiges Poster
– Musik-Clips
– Short Comedy Clips

Charaktere

Farangis – Franziska Ball


Farangis ist eine Priesterin des Tempels von Mithra. Da sie eine besonders schöne und starke Kriegerin ist, sorgte sie für viel Neid in ihrem Tempel. Aus diesem Grund erhielt sie von ihrer Hohepriesterin den Auftrag sich Arslan als Geschenk darzubringen.

Sie macht sich genau zur rechten Zeit auf den Weg zu ihrem neuen „Meister“ und wird für Arlsan zu einer treuen und starken Gefährtin.

 

Silbermaske – Dirk Meyer


Die wahre Identität von Lord Silbermaske ist Hermes. Er ist der Sohn des ehemaligen Königs Osiris und damit Arslans Cousin.

Silbermaske erhebt Anspruch auf den Thron von Pars. Um seinen Zielen näher zu kommen, hat er sich Hilfe aus dem Nachbarreich Lusitania geholt. Er nimmt seinen Onkel König Andragoras III. gefangen und sperrt ihn in den Kerker seines eigenen Schlosses. Dort will er ihm den Kopf seines Sohnes Arslan präsentieren und ihn dann töten.

Alfreed – Katharina Iacobescu


Alfreed gehört am Anfang der Geschichte einem Clan Gebirgsbanditen an. Als ihr Clan von Silbermaske ausgelöscht wird, schließt sie sich ihrem Retter Narsus an.

Seitdem stellt sie sich als Narsus Frau vor und sorgt dafür für einige Probleme. Besonders mit Elam kommt es so zu Reibereien.

 

 

Rajendra – Johannes Wolko


Rajenda ist der zweite Prinz von Sindhura und nur wenige Monate jünger als der erste Prinz Gadevi. Als sein Vater schwer erkrankt, bricht ein Kampf um die Nachfolge zwischen ihm und seinen Halbbruder Gadhevi aus.

Anfangs will er sich profilieren und versucht deshalb Arslan zu bekämpfen. Doch er tappt in eine Falle von Narsus und wird gefangen genommen. Letztendlich hilft ihm Arslan die Thronstreitigkeiten zu klären.

Rajendra versucht stets Arslan zu hintergehen. Doch Narsus ist ihm stets mindestens einen Schritt voraus.

Deutsche Bearbeitung
(Synchro & Untertitel)

Die Qualität der Synchronisation von Mediadub International setzt sich bei Volume 2 weiter fort. Die Sprecherleistung ist vergleichbar. Die neuen Charaktere erhielten passende Sprecher.

Die Untertitel präsentieren sich in weißer Farbe samt schwarzer Umrandung und überzeugen mit guter Lesbarkeit und passendem Timing. Als Bonusmaterial gibt es Opening und Ending mit deutschen Untertiteln. Leider hat man hier jedoch etliche Satzzeichen vergessen und die Sätze ergeben wenig Sinn.

Verpackung & Bonusmaterial

Die DVDs befinden sich in einem sehr schön gestalteten 2-Disc Digipack. Die Front des Digipacks zeigt ein Bild mit Arslan und Silbermaske. Die Limited Edition enthält ein 100-seitiges Booklet mit Interviews, Figurenprofilen und Illustrationen. Außerdem sind noch 12 Artkarten, 4 Sammelkarten, ein Poster mit der Landkarte des Königreich Pars und rückseitigem Schach-/Spielbrett, sowie 40 Papp-Spielsteine enthalten.

Die DVDs selbst enthält auch noch Bonusmaterial. Auf der ersten Disc erwarten euch Musik-Clips. Bei den Musik-Clips handelt es sich um das neue Opening und Ending mit deutschen Untertitel. Auf der zweiten Disc könnt ihr dann noch einige Short Comedy Clips sehen.

Menü

Nach dem Einlegen der DVD gelangt man zur Sprachauswahl. Danach erreicht man unmittelbar das Hauptmenü. Der Hintergrund bewegt sich langsam und ist mit einem Instrumentalstück hinterlegt. Die Untermenüs werden von der gleichen Musik begleitet. Beim ersten Einlegen der Disc muss man sich erst einmal an das Menü gewöhnen, da die einzigen Punkte nicht beschriftet sind.

Technische Qualität
(Bild & Ton)

Das Bild liegt in anamorphen 16:9 in HD-Qualität vor. Die Farben wirken frisch, Bildfehler sind keine zu sehen. Optisch ist die Serie ein Highlight. Die Actionszenen kommen bei dieser Qualität richtig zur Geltung.

Der Ton der deutschen Tonspur liegt in Dolby Digital 2.0 vor.

Bewertung (kompakt)

Verpackung
95%
Menü
95%
Booklet / Goodies
100%
Bonusmaterial
100%
Synchronisation
90%
Untertitel
80%
Bildqualität
100%
Tonqualität
100%

Fazit

Nachdem Arslan in Volume 1 seine Gefährten um sich versammelt hat, geht es nun in Volume 2 verstärkt darum weitere Verbündete zu finden, um den Thron von Pars zurückzuerobern. Doch wer erwartet, dass mit Volume 2 die Serie ein Ende findet, wird enttäuscht. Die 25. Episode endet mit einem offenen Ausgang. Im Sommer 2016 startete in Japan eine zweite Staffel mit acht Episoden. Eine Ankündigung bei Universal Pictures gibt es bislang noch nicht.

Die Episoden 14 bis 25 sind erneut von Schlachten, Strategien, Lug & Trug und einer Menge Blut geprägt. Auch wenn „The Heroic Legend of Arslan“ meiner Meinung nach nicht an Fantasy-Epen wie „Record of Lodoss War“ heranreicht, da sich der Anime teils wirklich etwas zieht, ist er solide umgesetzt und kann empfohlen werden. Die Umsetzung mit den zahlreichen Extras von Universum Pictures kann man als sehr gelungen bewerten.

Wir danken Universal Pictures für die Bereitstellung eines Presseexemplars der deutschen Fassung.

 

The Heroic Legend of Arslan: © 2015 Universal Studios

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||