Chrno Crusade

Name: Chrno Crusade
Englischer Name: Chrono Crusade
Originaltitel: Chrno Crusade
Herausgebracht: Japan: Kadokawa Shoten 1999
Deutschland: Carlsen 2003
Mangaka: Daisuke Moriyama
Bände: 8 Bände
Preis pro Band: 10,00 €

Chrno Crusade Band 1Story
Rosette ist ein 13-jähriges Mädchen und lebt mit ihrem jüngeren Bruder Joshua im Siebenbells – Waisenhaus, im Staat Michigan, in den Vereinigten Staaten. Abgesehen davon, dass sie ein richtiger Wildfang sein kann, ist sie ein ganz normales junges Mädchen, im Gegensatz zu ihrem Bruder, der eine besondere Kraft besitzt: Er kann Wunden heilen. Leider gibt er denen, deren Wunden er heilt, damit auch seine Energie, so dass er sehr schnell schwach und kränklich wird. Der Magdala-Orden, der sich der Bekämpfung von Dämonen verschrieben hat, will Joshua bei sich aufnehmen, um dessen Kräfte für gute Zwecke zu nutzen. Rosette hat Angst um ihren Bruder und so reißt sie jedes Mal mit ihm aus, wenn Pater Remington kommt, um mit Joshua zu reden.

Als die beiden eines Tages wieder mal zusammen durch den Wald streifen, finden sie einen verstecken Tunnel, der zu einer Grabkammer führt. Sie öffnen die Kammer und finden darin einen merkwürdigen Jungen, der von sich behauptet ein Teufel zu sein: Chrno. Nach anfänglichem Zögern freunden sich die drei an und verbringen immer mehr Zeit miteinander.
Doch an einem Tag, an dem der Pater wieder zu Besuch ins Waisenhaus kommt, liegt Joshua nach einer Heilung im Bett. So redet er mit dem Pater und entscheidet sich, mit diesem zu kommen um stark zu werden.

Rosette ist erschüttert und rennt zu Chrno, um ihm davon zu berichten. Kaum ist sie bei ihm angekommen, erscheint ein sprechender Adler, der sich als Aeon, ein gefallener Dämon, vorstellt und Chrno auffordert sich im anzuschließen, um ein altes Ziel gemeinsam zu verfolgen. Als Gegenleistung würde ihm Aeon seine Hörner, die die Kraftquelle eines Teufels darstellen, zurückgeben. Doch Chrno hat durch seine Begegnung mit Rosette und Joshua viel gelernt und lehnt das Angebot ab, da er alles so lassen möchte wie es ist. Doch Aeon hat schon einen Ersatz in Form von Joshua gefunden. Er gibt im Chrnos Hörner, durch die er die Kraft eines Teufels erhält.

Chrno Crusade Band 2Rosette und Chrno machen sich auf den Weg zum Waisenhaus um Joshua zu helfen, kommen aber zu spät. Inzwischen hat Joshua die Zeit des Waisenhauses und seiner Bewohner still stehen lassen, nur durch Chrnos Eingreifen wurde Rosette verschont. Den beiden bleibt nichts anderes übrig als zu verschwinden. Chrno gesteht Rosette, dass er ohne seine Hörner nichts gegen Joshua ausrichten kann, meint aber auch, dass er durch einen Vertragspartner, der ihn mit der Kraft seiner Seele stärken würde, etwas tun könnte. Rosette geht trotz Chrnos Widerwillen den Vertrag mit ihm ein. Als sie wieder beim Waisenhaus eintreffen ist Joshua verschwunden. Zum Glück taucht kurz darauf Pater Remington auf, der Rosette und Chrno mit sich zum Magdala-Orden nimmt. Dort finden sie ein neues Heim, Rosette tritt dem Orden bei und wird zur Exorzistin ausgebildet.

Vier Jahre später erhalten sie erstmals ein Lebenszeichen von Joshua. Für Rosette und Chrno steht fest, dass sie Joshua von dem Bösen befreien und Aeon besiegen müssen.
Es beginnt eine abenteuerliche Reise der beiden quer durch die USA, auf der sie unter anderem von der Sängerin Asmaria Hendrique und der Kopfgeldjägerin Sathela Havenhait begleitet werden…

Eigene Meinung
„Chrno Crusade“ ist ein sehr guter Manga. Er entführt den Leser in die Vereinigten Staaten der frühen 20-er Jahre. Geschichtliche Ereignisse wie z.B. der 1. Weltkrieg sind ebenso wie realistisch wirkende Geschichten in der Story enthalten. Die Zeichnungen sind in stets gleich bleibendem, sorgfältigem Stil mit viel Liebe fürs Detail entworfen worden.

Dezenter Sexappeal fehlt ebenso wenig wie ein passendes Maß an Gags, zu dem ab Band 4 in erster Linie der beiträgt, von dem man es am wenigsten erwartet: Der Boss des Dämonen, Aeon. Fazit : Ein Spaß, auch für nicht Gläubige!

© Rockita

Chrno Crusade: © 1999 Daisuke Moriyama, Kadokawa Shoten / Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||