Confidential Confessions

Name: Confidential Confessions
Englischer Name: Confidential Confessions
Originaltitel: Confidential Confessions
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2000
Deutschland: Tokyopop 2004
Mangaka: Reiko Momochi
Bände: 8 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Confidential Confession Band 1Diese Serie enthält mehrere Kurzgeschichten über Probleme der Jugend von heute. Nun folgen die Geschichten der ersten Bände.

Wo ist der Sinn im Leben, wenn jeder Tag so ist wie der vorherige?

Band 1
Story: Die Tür
Manatsu ist 16 Jahre alt. Sie war von klein auf häufig krank. Ihre Krankheiten verschlangen viel Geld, deshalb hatte sie oft das Gefühl nicht von ihrem Vater geliebt zu werden. Um trotzdem ihrem Vater zu gefallen, gibt sie sich in allem Mühe und schafft es auf einer der bekannten japanischen Mädchenschulen aufgenommen zu werden. Doch ihr Vater lässt sich trotzdem von ihrer Mutter scheiden.

Von nun an will Manatsu nicht mehr auf ihre Mutter hören und tut nur noch das was sie will und nimmt die Chance für diese Schule nicht an. Stattdessen geht sie auf eine andere Schule. Sie ist jedoch die ersten 3 Tage krank und kommt so erst in die Klasse, nachdem sich schon die ersten Cliquen gebildet haben. Manatsu vertreibt sich den Tag damit mit irgendwelchen Mitschülern auf Partys zugehen und sich zu langweilen. Sie erkennt keinerlei Sinn in ihrem Leben und sieht nur den Scherbenhaufen vor sich. Die ersten Selbstmordgedanken lassen nicht lange auf sich warten.

Eines Tages trifft sie auf ein Mädchen, dass von allen „Spargel“ gerufen wird. Diese versucht vor Manatsu’s Augen in der Schule Selbstmord zu begehen, in dem sie sich die Pulsader aufschneidet. Eines Abends bekommt Manatsu die Nachricht, dass Spargel sich im Tintenfischpark umbringt. Sie rennt sofort dorthin und findet sie halb tot auf einer Toilette. Manatsu bringt sie nach Hause und sieht dort ihre Narben, die Spargel am ganzen Körper hat. Dadurch lernt Manatsu Spargel besser kennen und sie planen einen gemeinsamen Selbstmord. Wird sich Manatsu wirklich umbringen?

Band 2
Story: Fehler
Satsuki Yoshioka ist ein Mädchen aus recht armen Verhältnissen. Als sie in die fünfte Klasse kam, ließen sich ihre Eltern scheiden. In der Schule nahm sie sich immer die Essensreste mit nach Hause um Abendbrot und Frühstück zu haben. Zuhause angekommen nahmen ihre Brüder mit ihren Freunden die Wohnung in Beschlag. Schon in der sechsten Klasse musste sie Erfahrungen mit den männlichen Geschlechtsteil machen. Mit fünfzehn Jahren entdeckte sie die Telefon-Clubs für sich und verlor ihre Unschuld an einem 50 jährigen Mann. Sie rauschte durch ihren Abschluss, begann daraufhin eine Lehre als Kosmetikerin, welche sie nach 3 Monaten schmiss. Sie nahm ihr Geld und fuhr nach Susukino, wo sie sich momentan befindet. Als sie trostlos und ohne Obdach durch die Straßen zieht trifft sie den Musiker Ryoichi Sakai dem sie unbewusst zuhört.

Nach einer Weile spricht er sie an und bietet ihr an, bei ihm zu übernachten. Sie geht sofort davon aus, dass er mit ihr ins Bett will, aber er will nicht. Am Morgen lässt er ihr seinen Schlüssel da und geht zur Arbeit. Doch dieses Vertrauen nutzt Satsuki aus. Sie sucht die ganze Wohnung ab. Das einzig wertvolle ist Ryoichis Gitarre, die sie sofort im nächsten Shop verkauft. Nach kurzer Zeit tut es ihr jedoch leid und sie will die Gitarre zurückkaufen, doch sie ist schon verkauft. Satsuki ist so ehrlich und geht zu Ryoichis Platz, gibt ihm das Geld und entschuldigt sich. Er verzeiht ihr. Als sie erfährt, dass die Gitarre ein Erinnerungsstück war weiß sie nicht mehr was sie tun soll und hängt in der ganzen Stadt Zettel aus. Von Ryoichi lernt sie viel und beide entwickeln eine große Zuneigung zueinander. Sie sagt ihm sogar ihren richtigen Namen. Satsuki beginnt ein normales Leben mit Ryoichi. Plötzlich bekommt sie einen Anruf von dem Besitzer der Gitarre, welcher sich mit ihr treffen will. Wird sie die Gitarre zurückbekommen und was wird aus ihrer Beziehung mit Ryoichi?

Confidential Confession Band 2Story: Tränen
Chika Suzuki geht auf eine Mädchenschule und ist dort in einer Tennis-AG. Ihr macht Tennis großen Spaß und ihr größter Traum ist die Teilnahme am Interhigh. An ihrer Schule ist Shigeru Toda der Topcoach. Er nutzt jede Chance um seine Schülerinnen zu begrabschen und zu bedrängen. Niemand traut sich gegen in zu wehren, da er in einer Machtposition steht und die Wünsche der Mädchen in seinen Händen hält. Als Chikas Kapitän nach einer Fußverletzung für längere Zeit ausfällt, wird sie neuer Kapitän der Tennis-AG. Gleich nach dem Training wird sie mit den ersten Pflichten vertraut gemacht. Sie muss den Trainer massieren. Jedoch reicht es nicht im Stehen, sondern sie muss sich auf ihn setzen. Weiter geht es nach einem Sturz. Chika wird in Shigerus Zimmer gerufen und muss den Oberkörper freimachen, was ihr sehr peinlich ist. Sie versucht Ausreden für sein Verhalten zu finden, damit sie überhaupt nachts schlafen kann.

Morgens versuchen schon die Schülerinnen durch den Hintereingang das Schulgebäude zu betreten um vor seien Grabschattacken verschont zu bleiben. Als sie mit dem Trainer ins Trainingslager fahren eskaliert die ganze Sache. Er gibt Chika einen Zettel, auf dem die Mädchen eintragen müssen, wann sie ihre Periode haben. Dies geht Sally Kuniyasu gewaltig zu weit und sie versucht einzugreifen, doch leider ohne Erfolg. Als sie in der Garderobe sind um sich umzuziehen platzt Shigeru hinein und bleibt solange in der Tür stehen, bis sich alle Mädchen vor seinen Augen umgekleidet haben. So geht es Tag für Tag weiter und als Sally zum zweiten Mal versucht sich zu wehren, tun alle Lehrer so als würde sie sich diese Belästigung einbilden und wird von der Schule suspendiert. Wie wird die ganze Sache_Enden?

Eigene Meinung
Jede der einzelnen Kurzgeschichten erzählt die Geschichte eines Mädchens auf dramatische Art und Weise. Jeder von uns kennt bestimmt irgendjemanden den mindestens eines dieser Schicksale getroffen hat. Diese Nähe zur Realität fesselt den Leser an den Manga. Allerdings sollte man jungen Lesern solche Manga nicht geben. Auch so manchen Älteren würde ich diesen Manga nicht als Bettlektüre empfehlen 😉

Confidential Confessions © 2000 Reiko Momochi, Kodansha / Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar