Crazy for you

Name: Crazy for you
Englischer Name: Crazy for you
Originaltitel: Crazy for you
Herausgebracht: Japan: Shueisha 2003
Deutschland: Tokyopop 2006
Mangaka: Karuho Shiina
Bände: 6 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Crazy for you Band 1Story
Sachi Takamura ist 17 Jahre alt und ein sehr fröhliches Mädchen. Sie ist zwar dennoch glücklich, aber einen Freund, bevor die Sommerferien beginnen, wäre natürlich schöner. Ihre beste Freundin Akemi schlägt ihr ein Gokon vor, ein Gruppendate. Akemi kann nicht mitkommen, schickt aber ihren Freund Yuhei Kaanaka mit.

Sachi und die anderen Mädchen gehen zum Treffpunkt. Nur wenige Minuten später treffen sie auf fünf Jungs der Tsuga High School, einer Jungenschule. Yuhei erkennt Sachi sofort und versucht ihr die Annäherungsängste zu nehmen. Doch dann kommt Yukihiro Miyamoto, der ihr sofort gefällt. Auch er scheint Interesse an ihr zu haben und macht ihr gleich ein Kompliment. Die beiden verstehen sich gut und Sachi bekommt das Gefühl, sich gerade zu verlieben. Am Ende des Gokon erhält sie seine Telefonnummer.

Am nächsten Tag schwebt sie auf Wolke sieben. Doch als Akemi erfährt, dass sie sich in Yuki-chan verliebt hat, ahnt sie eine Tragödie. Sie warnt Sachi, dass er ihr das Herz brechen wird, aber dafür ist es zu spät. Sachi weiß nicht, was sie denken und fühlen soll. Sie nimmt Akemis Warnung ernst, aber sie hat sich verliebt und da wird man bekanntermaßen blind. Als sie verzweifelt durch die Stadt läuft, trifft sie auf den Stand einer Wahrsagerin und hofft, durch sie eine Antwort zu finden.

In diesem Moment kommt Yuki mit einem Freund und zwei Mädchen vorbei. Er erkennt sie erst auf den zweiten Blick, verabschiedet sich von den anderen und spricht Sachi an. Sie gehen ein Stück gemeinsam, bis es anfängt zu regnen. Nach einer kleinen Romanze unter dem Regenschirm gehen beide ihrer Wege. Am nächsten Tag versucht Akemi sie noch mal davon zu überzeugen, Yuki zu vergessen. Leider ohne Erfolg.

Crazy for you Band 2Nach der Schule trifft sie auf Akahoshi, der beim Gokon dabei war, und sie gleich durchschaut. Dieser erzählt ihr, dass er Yuki besuchen möchte und bietet ihr an, ihr den Weg zu zeigen. Auch er warnt sie eindringlich vor Yuki, aber Sachi ist blind vor Liebe. Als sie zu dem Haus kommen, indem Yuki wohnt, sehen sie ein weinendes Mädchen aus der Tür rennen. Yuki macht in diesem Moment die Tür auf und hat eine geschwollene Wange. Was ist wohl passiert? Er sieht Sachi und beginnt eine sehr ehrliche Unterhaltung mit ihr. Er gibt zu, dass er ein Lügner und Weiberheld ist. Doch Sachi glaubt nicht, dass alles was er sagte, gelogen war. Er ist überrascht und sagt ihr, dass er sie für seine Freundin halten möchte.

Am Tag der Abschlussfeier fasst Sachi neuen Mut und versucht herauszufinden auf welchen Typ Frau Yuki steht. Yuhei kann es nicht glauben, dass sie nicht aufgibt und gibt ihr daher den Tipp, dass er auf auffällige Mädchen steht. Sachi brezelt sich also so richtig auf und macht sich auf die Suche nach Yuki. Doch zuerst trifft sie auf Akahoshi, der sie kaum wieder erkennt. Von diesem erfährt sie, dass Yuki überhaupt nicht auf diesen Typ Frau steht. Und dann läuft sie direkt in Yukis Arme! Dieser sagt ihr direkt ins Gesicht, dass dieses Outfit nicht zu ihr passt. Yuki-chan ist natürlich wieder mit einem Mädchen unterwegs. Als er Sachi dennoch gesteht, dass er sie mag, fasst sie erneut Mut und fragt ihn, ob sie Freunde werden können. Doch er verlässt den Ort mit dem Mädchen und diese möchte natürlich wissen, wer Sachi ist…

Eigene Meinung
„Crazy for you“ ist der zweite Manga von Karuho Shiina. Dieser Manga gehört zu der Tokyopop-Aktion „Mädchen mögen Manga“. Das Genre dieser Serie ist Drama & Shojo. Der Zeichenstil ist sehr detailliert und zart. Die Geschichte wird sehr gefühlvoll erzählt, so dass man sich sehr gut in Sachi hineinversetzen kann. Der Manga ist geeignet für Mädchen ab 13 Jahren.

Crazy for you: © 2003 Karuho Shiina, Shueisha / Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||