Dark Angel

Name: Dark Angel
Englischer Name:
Originaltitel: Dark Angel
Herausgebracht: Japan: Kadokawa Shoten 1990
Deutschland: Planet Manga 2000
Mangaka: Kia Asamiya
Bände: 5 Bände
Preis pro Band: 18,90 DM / 9,65 €

Dark Angel Band 1Story
Der junge Dark hat es wahrhaftig nicht leicht. Er Junge lebt in einem Land, welches in insgesamt fünf Reiche aufgeteilt ist: Ost-, West-, Nord-, Süd- und Mittelreich. Jedes dieser Reiche wird von einem Gensei regiert, bis auf das Mittelreich, wo der Hauptregierungssitz des Landes liegt.
Klingt ja gar nicht so übel, oder? Nun, wenn man gerade mal 15 Jahre alt ist und soeben im Training seinen Meister, der nebenbei noch der Gensei des Südreiches war, getötet hat und somit seine Aufgabe übernommen hat, ist das schon nicht mehr so lustig.

Der alte Gensei, Lord Soo, hatte das so gewollt und nun ist es Darks Aufgabe, sich im Mittelreich als neuer Gensei vorzustellen. Eine lange Reise liegt vor ihm. Doch er ist nicht allein. Die fleißige Elfe Kyo begleitet ihn, denn es ist ihr Auftrag, den „Grünschnabel“ auf der Reise zu beschützen. Keine leichte Aufgabe, denn Orientierung ist nicht gerade Darks Stärke und so kommt es, dass er geradewegs unangemeldet ins Ostreich stolpert. Ein schweres Vergehen und die Herrscherin des Ostreiches, Lady Lin, findet das nicht gerade komisch. Dark beweist sich in dieser gefährlichen Situation nicht gerade als guter Führer, dafür aber als Kämpfer und Magier umso mehr.

Dark Angel Band 2Auf seiner Reise ins weit entfernte Mittelreich begegnet Dark noch vielen Gefahren. So z.B. einer Truppe von Kämpfern, die Kyo entführen, weil sie Dark in eine Falle locken wollen. Und Dark erkennt auch, dass er kein normaler Mensch ist. Er besitzt sehr starke, aber auch gefährliche Fähigkeiten, die größtenteils damit zusammen hängen, das er schwarzes Blut hat. Was es wohl damit auf sich hat?

Eigene Meinung:
„Dark Angel“ ist ein sehr mystischer und actionreicher Manga von Kia Asamiya, der damit ein kleines Meisterwerk geschaffen hat. Begleitet Dark auf seiner Reise voller Mystik und Gefahr und erfahrt, was das Schicksal für Dark vorgesehen hat. „Dark Angel“ überzeugt mit einer Mischung aus Fantasy, Action und Mystik, verbunden mit den absolut grandiosen Zeichnungen eines der größten Künstler dieses Genres. Die Geschichte füllt insgesamt fünf Bände und ist somit abgeschlossen!

Ein sehr schönes gezeichnetes Manga mit viel Fantasy. Leider hört es mitten im Geschehen auf, es gibt kein richtiges Ende. Wer Fantasy und Spannung mag ist bei diesem Manga genau richtig.

© Engelchen17

Dark Angel: © 1990 Kia Asamiya, Kadokawa Shoten / Planet Manga

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||