Unsho Ishizuka ist tot

Der bekannte jap. Synchronsprecher Unsho Ishizuka ist tot.

Laut seiner Agentur „Aoni Productions“ verstarb er bereits am 13. August nach einer langwierigen Speiseröhrenkrebs-Erkrankung. Seine engen Verwandten und Freunde haben bereits in einer privaten Trauerfeier und Beerdigung von ihm Abschied genommen.

Ishizuka bekannteste Rollen waren die von Jet Black in „Cowboy Bebop“, Inspektor Nakamori in „Detektiv Conan“ und Professor Eich in „Pokémon“. Sein Debüt gab er 1984 als Erzähler im Mecha Anime „Ginat Gorg“. Er war ebenfalls in japanischen Synchronisationen westlicher Filme aktiv. Hier waren seine bekanntesten Rollen die von Liam Neeson und Laurence Fishburne.

Quelle: ANN

||||| Like It 2 Find ich gut! |||||

Dankeschön für deine Meinung!

GuestGuest