Köstlich verliebt

Name: Köstlich verliebt
Englischer Name:
Originaltitel: Itadakimasu, Gochisousama
Herausgebracht: Japan: Hobunsha 2016
Deutschland: Tokyopop 2019
Mangaka: Tomo Kurahashi
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 6,95 €

Story
Liebe geht bekanntlich durch den Magen! So auch bei Haru!

Haru wird von Hiroto auf der Straße aufgegabelt, nachdem er auf der Straße gelandet ist und kurz vor dem verhungern steht. Der ältere Mann nimmt ihn mit in seine WG und versorgt ihm mit selbst gekochtem und ehe er sich versieht, ist er verliebt und zieht sogar mit in die WG ein.

Allerdings ziert sich Hiroto, seinen Avancen nachzugeben, da er was Beziehungen angeht ein gebranntes Kind ist und Haru um so einiges jünger ist als er.

Wird Haru sein Herz noch erweichen können? Wird aus ihnen ein Paar?

Eigene Meinung
„Köstlich verliebt“ ist etwas süßes für zwischendurch. Das Paar so unterschiedlich es auch ist, passt einfach perfekt zusammen, auch wenn Hiroto es ihnen nicht so leicht macht mit dem zusammenkommen.

Nebenbei mischen sich auch noch ihre Mitbewohner ein, was mitunter noch mehr Chaos verursacht. Wobei ich es gut fand, dass man später auch noch ein wenig mehr auf dieses Paar einging, das selbst so ihr Päckchen zu tragen hat. Die Geschichte der Beiden ist nämlich nicht gerade uninteressant!

Zeichnerisch ist der Manga sehr detailreich und hübsch anzusehen. Ich hätte mir nur gewünscht, das man Hiroto sein Alter mehr angesehen hätte, da der Altersunterschied zwischen den beiden Hauptcharakteren so nicht wirklich deutlich wurde.

Die Altersempfehlung liegt bei 15 Jahren, passt auch sehr gut, da es zwar zum Ende hin etwas stürmischer zu geht, allerdings nie zu freizügig oder frivol.

Fans von guten Boys Love Manga, sollten bei „Köstlich verliebt“ ruhig zu greifen!

Köstlich verliebt: © 2016 Tomo Kurahashi, Hobunsha/ Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||