Dream Fantasia

Name: Dream Fantasia
Englischer Name:
Originaltitel: Dream Fantasia
Herausgebracht: Korea: Seoul Cultural 2007
Deutschland: Tokyopop 2009
Mangaka: Sae Rom Ok
Bände: 7 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Dream Fantasia Band 1Story
Hang-A ist 17 Jahre alt und lebt in einem kleinen Dorf. Sie besitzt eine besondere Gabe, denn sie kann die Zukunft vorher sagen. Aber nicht mit einer magischen Kugel oder so…nein….sie schläft einfach. Und in ihrem Traum sieht sie die Zukunft und fängt an, diese zu malen. Problematisch dabei ist nur, dass sie sehr untalentiert ist, was das Zeichnen angeht. Zwischendurch sorgt das natürlich für etwas Chaos, denn Hang-A kann dadurch manchmal ihre eigenen Zeichnungen nicht deuten.

Eines Nachts während der Vollmond strahlt, trat eine merkwürdige Person in ihr Leben. Diese sieht aus wie ein kleiner Junge, jedoch besitzt er Katzenohren. Sein Name ist Nabi und er ist ein kleiner Vielfraß. Vor lauter Hunger und Appetit merkt er manchmal selbst nicht was er für Chaos anrichtet oder wie egoistisch er manchmal ist.

Hang-A hat einen merkwürdigen Traum und versucht ihre Zeichnung aus dem Traum in der Realität wiederzugeben, um diese deuten zu können. Jedoch ist das gar nicht so einfach. Es ist ein simples Strichmännchen. Aber was soll das bedeuten?

Nachdem Nabi vom Dach und dann direkt auf Hang-A gefallen ist, verlangt dieser auch noch ohne sich zu entschuldigen, etwas zu Essen. Wütend serviert Hang-A ihm einen eher weniger ansprechenden Fraß und geht ins Dorf. Dort wird sie von einer Verkäuferin auf ihre Träume angesprochen. Sie möchte gerne wissen, ob Hang-A in ihrem letzten Traum etwas gesehen hat. Denn in letzter Zeit scheint im Dorf ein frecher Yakkwa Dieb sein Unwesen zu treiben. (Yakkwa = Koreanische Honigküchlein)

Hang-A jedoch sieht ihr letztes Bild vor sich, welches sie immer noch nicht deuten kann und verneint entschuldigend die Frage. Nachdem sie die letzten Besorgungen erledigt hat, macht Hang-A sich wieder auf den Heimweg. Um zu ihrem Haus zu gelangen, muss sie durch ein düsteres Waldstück. Ein bisschen mulmig ist ihr schon. Vor allem als es hinter ihr zu rascheln anfängt. Sie geht einen Schritt schneller, doch diese Geräusche kommen immer näher. Plötzlich fängt sie vor Panik an zu schreien und Nabi steht vor ihr. Er ist ihr entgegen gekommen, weil er sich Sorgen um Hang-A gemacht hat. Wer soll denn sonst sein Essen zubereiten, wenn sie nicht wieder käme.

Dream Fantasia Band 2Vor lauter Aufregung ist Nabi ganz hungrig geworden und holt einen Beutel voller Yakkwa aus seiner Tasche. Als Hang-A das sieht erstarrt sie. Das kann doch nicht sein! Wo hat Nabi die ganzen Yakkwa her? Sie hat ihm doch gar keine gekauft! Ob ihm die Leute im Dorf welche gegeben haben? Nein das kann nicht sein, schließlich wurden sie geklaut. Die Wut steigt in Hang-A auf. Empört beschuldigt sie Nabi, die Yakkwa gestohlen zu haben. Doch dieser streitet es ab. Da lagen einfach so viele Yakkwa im Dorf und er hätte sich einfach welche genommen. Nun wird Hang-A richtig wütend. Nabi spürt das sofort und nimmt die Füße in die Hand. Hang-A läuft schimpfend hinter ihm her. Doch plötzlich verliert Nabi den Halt unter den Füßen und plumpst ins Wasser. Hang-A springt hinter ihm her, um ihn zu retten. Im Wasser angekommen, muss sie allerdings feststellen, dass es ein sehr flaches Gewässer ist und Nabi hier selbst stehen kann. Sie erinnert sich an ihre letzte Zeichnung und ist irgendwie deprimiert. Sollte das etwa ihr Traum bedeuten?

Was wird noch alles auf Hang-A zu kommen? Was für Chaos wird Nabi noch verursachen? Und welche Abenteuer warten auf Hang-A? Denn es gibt viele Menschen für die ihre Gabe von Nutzen sein kann.

Eigene Meinung
“Dream Fantasia“ ist ein sehr schön gezeichneter Manhwa. Die Charaktere sind sehr sympathisch und die Story ist interessant und lustig geschrieben. Hang-A ist ein herzensguter Mensch und steht jedem zur Seite. Nur Nabi macht ihr das Leben manchmal ganz schön schwer. Denn sein ständiger Hunger, scheint ihm des Öfteren die Sinne zu vernebeln. Aber genau das macht die Story so lustig. Aber auch an Fantasy soll es hier nicht fehlen. In den weiteren Kapiteln, die ich in der Review noch nicht erwähnt habe, wird es reichlich davon geben. Es wird einer der vier Himmelsgötter erscheinen und auch ein Thronfolger gibt uns die Ehre. Aber ich will ja nicht zu viel verraten. Viel Spaß beim Lesen ^^

© AyaSan

Dream Fantasia: © 2007 Sae Rom Ok, Seoul Cultural Publishers/Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||