Einfach Liebe

Name: Einfach Liebe
Englischer Name:
Originaltitel: Atashi ga hamatta yottsu no junai
Aitsu ni Koishita Yottsu no Wake
Herausgebracht: Japan: Shogakukan 2005
Deutschland: Planet Manga 2008
Mangaka: Mayumi Yokoyama
Bände: 2 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Einfach Liebe Band 1Der Manga „Einfach Liebe“ besteht aus acht niedlichen Kurzgeschichten.

Story: Ready, Steady, GO!
Mai ist kurz vorm durchdrehen. Ihr Ex-Freund Masahiro, mit dem sie vor drei Tagen Schluss gemacht hat, sitzt in der Klasse direkt hinter ihr und dann sind da noch ihre aufdringlichen Freundinnen, die unbedingt wollen, dass sie mit Masahiro wiederzukommen kommt. Kurzentschlossen verlässt sie den Unterricht. Der Lehrer bittet sie, dass sie sich um den neuen Mitschüler Atsushi kümmern soll, der seit er auf der Schule ist ständig krank ist.

Im Krankenzimmer angekommen, ist kein Arzt da. Sie schaut ins Krankenbuch und sieht, dass Atsushi sich scheinbar immer hier aufhält. Sie ruft ihn, erhält aber keine Antwort. Daraufhin schaut sie sich im Zimmer um und entdeckt ihn schlafend auf einer der Liegen. Sie setzt sich auf sein Bett und beobachtet ihn beim schlafen. Plötzlich greift er nach ihr, drückt sie an sich und spricht sie „Mika“ an.

In dem Moment wacht er auf und bekommt einen riesen Schreck. Trotz der Tatsache, dass er kaum im Unterricht war, weiß er sehr genau wer Mai ist und dass sie mit ihrem Freund Schluss gemacht hat. Mai und Atsushi beschließen gemeinsam zu schwänzen und die Zeit sinnvoll bei einem guten Essen zu verbringen. Beim Essen macht er ihr den Vorschlag, dass er ihr Essen bezahlt, wenn sie jedes Mal freiwillig zusammen mit ihm die Schule schwänzt. „Keine Schlechte Idee“, denkt sich Mai.

Die Beiden verbringen jede freie Minuten zusammen. Stück für Stück bemerkt Mai, dass sie sich in ihn verliebt hat. Jedoch erfährt sie, dass Atsushi in dieser Stadt nicht glücklich ist. Zusammen fahren sie in seine alte Stadt, treffen seine alten Freunde und seine feste Freundin. Mai sieht ein, dass sie keine Chance hat und fährt allein zurück. Wird Atsushi ihr zurück folgen?

Einfach Liebe Band 2Story: Survivor
Rianne wundert sich, als ihre Eltern sie in einen Luxushotel in den Bergen einladen. Dort angekommen muss sie feststellen, dass sie reingelegt wurde. Sie befindet sich in einer Sommerschule, die mehr einem Gefängnis ähnelt, als einer Schule. Dort soll sie ihre schlechten Noten verbessern und Disziplin lernen.

Sie bekommt Kleidung, die aussieht wie von Häftlingen und muss ihr ganzes Gepäck abgegeben. Sie will nichts als nach Hause, muss aber dort bleiben. Plötzlich sieht sie ein bekanntes Gesicht, ein Schüler aus der Parallelklasse. Sie spricht ihn an, doch er leugnet sie zu kennen. Am Abend klettert sie in sein Zimmer und versucht ihn zu überreden mit ihr zu fliehen. Wird es ihr gelingen oder wird sie die ganzen Sommerferien in diesem Gefängnis vergeuden?

Eigene Meinung
„Einfach Liebe“ besteht aus acht zuckersüßen Liebesgeschichten, die eine herrliche Abwechslung sind zu den vielen Shonen-Ai- oder Shojo-Manga, in denen es nur darum geht, wann die beiden im Bett landen. Planet Manga kombiniert die beiden Einzelbände „Atashi ga hamatta yottsu no junai“ und „Aitsu ni Koishita Yottsu no Wake“ zu einer Kurzgeschichtenserie die gespickt ist mit viel Herzschmerz und eine Menge Comedy. Für jeden Fan von Shojo-Manga ein absolutes Muss.

Einfach Liebe: © 2005 Mayumi Yokoyama, Shogakukan / Planet Manga

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||