Erementar Gerad

Name: Erementar Gerad
Englischer Name: Elemental Gelade
Originaltitel: Erementar Gerad
Herausgebracht: Japan: MAG Garden 2002
Deutschland: Carlsen 2005
Mangaka: Mayumi Azuma
Bände: 18 Bände
Preis pro Band: 6,00 € (Band 1-12)
6,95 € (Band 13-18)

Erementar Gerad Band 1Story
Coud van Giruet ist ein 15-jähriger Waisenjunge. Vor 10 Jahren wurde er bei der berühmt-berüchtigten Luftpiratenband „Red Lynx“ aufgenommen. Seitdem hat er einiges gelernt, unter anderem perfekt mit seiner Waffe, einer Art Enterhaken, umzugehen. Leider zählt das Steuern eines Flugzeugs nicht zu diesen Fähigkeiten, was bei einer Luftpiratenband doch etwas hinderlich ist und weswegen Coud des Öfteren Opfer heftiger Lachattacken ist.

Eines Tages, nach einem Beutezug, entdeckt Coud, dass die Tür zum Beutelager offen ist. Kurzentschlossen beschließt er, die heutige Beute in Augenschein zu nehmen und entdeckt eine große Kiste mit einer lebensgroßen Mädchenpuppe darin. Als er den Schmuck der „Puppe“ entfernt, fängt diese auf einmal an, sich zu bewegen. Coud ist entsetzt von seinem Irrtum, doch dem Mädchen ist das egal. Für sie zählt nur, dass er die Versiegelung entfernt hat. Sie erzählt, dass sie auf dem schnellsten Weg an einem Ort namens Edil Garden kommen muss, weiß allerdings nicht, wo er liegt. Coud bietet seine Hilfe an, wird jedoch abgewiesen.

Erementar Gerad Band 2Da wird plötzlich das Schiff der Luftpiraten angegriffen. Die Angreifer fallen nicht nur mit ihrem kleinen Flugzeug mit der Nase ins Haus, sie stellen sich auch noch als „Arc Aile“ vor und bitten um die sofortige Aushändigung des Mädchens, dass gerade von Coud befreit wurde. Bei ihr soll es sich um eine Waffe in Menschengestalt handeln. Auch die Unmenge Geld, die die drei von Arc Aile bieten, ändert nichts an Couds Entschluss, das Mädchen zu beschützen, weswegen Cisqua, die Kommandantin des Arc Aile Teams, beschließt, „tödliche Gewalt“ anzuwenden – un mal eben eine riesige Kanone aus dem Ärmel zaubert. Nach dem Arc Aile im Affekt nun auch die Reste des Hauptschiffes zerstören, bringt sich Coud zusammen mit dem Mädchen, dass sich als Ren vorstellt, in Sicherheit. Doch wieder auf dem Boden treffen sie erneut auf die Arc Aile, die ihre Ziele nun geändert hat und mit ihnen zusammenarbeiten möchte…

Eigene Meinung
„Erementar Gerad“ ist ein sehr hübsch gezeichneter Manga. In ihm vermischen sich die Genre Action, Science Fiction und Fantasy gleichermaßen. Die Story ist unterhaltsam, gleichmaßen spannend und geheimnisvoll, wie witzig und chaotisch. Ich persönlich kann diese Serie nur weiterempfehlen.

© Rockita

Erementar Gerad: © 2002 Mayumi Azuma, MAG Garden / Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar