+C: Schwert & Krone

Name: +C: Schwert & Krone
Englischer Name: +C: Sword and Cornett
Originaltitel: +C: Sword and Cornett
Herausgebracht: Japan: Ichijinsha 2008
Deutschland: Tokyopop 2012
Mangaka: Tama Yugyouji
Bände: 8 Bände
Preis pro Band: 6,50 € (Band 1-7)
7,50 € (Band 8)

+C: Schwert & Krone Band 1Story
Belca Noctircus ist der dritt geborene Prinz des Königreichs Azelprade. Da er aber das Produkt einer Affäre des Königs mit einer Straßentänzerin ist, hat er am königlichen Hof keinen leichten Stand. Man erlaubt ihm nicht, einen sinnvollen Dienst für das Königreich zu leisten und hinter seinem Rücken mutmaßen die Menschen in seiner Umgebung, er würde der königlichen Familie schaden. Selbst Belcas kleine Schwester Musca würde am liebsten gar nicht mit ihm abgeben. Freunde hat der junge Mann nur in den Askelion, angeheuerten Söldnern, die die Sicherheitskräfte im Palast unterstützen, sowie in seinen älteren Brüdern, denen die niedere Herkunft von Belcas Mutter egal ist. Obwohl die drei Prinzen kaum unterschiedlicher sein könnten, liegt ihnen viel an ihrer familiären Bande. Vor allem der eifrige Orcelito, der mittlere Prinz, tut alles, um die Beziehung der Geschwister zu erhalten.

Eines Tages kehrt Hector, der älteste Bruder und Kronprinz, von einer Bildungsreise zurück. Auf dieser Reise hat er nicht nur eine Frau gefunden, die er zu ehelichen gedenkt, sondern auch eine ganze Reihe neuartiger Ideen und ungewöhnlicher Ansichten. Diese möchte er so schnell wie möglich in Gesetzesform umsetzen. Doch diese Reformideen wecken den Argwöhn der konservativen Fürsten des Reichs. Insbesondere die Zuerkennung voller Menschen- und Bürgerrechte für das Volk der Amontel, das in den Bergen wohnt und aus dem die Adligen Azelprades ihre Sklaven schöpfen, wird äußerst kritisch gesehen. Hector jedoch ist von seinen Vorhaben nicht abzubringen.

Eine Woche später stirbt der Kronprinz unter mysteriösen Umständen. Durch Zufall kommen Belca und Orcelito einem Komplott auf die Spur. Sie müssen erfahren, dass ihr Bruder ermordet wurde und dass eine Gruppe Adliger um den zwielichtigen Fürsten Lagan versucht, die Macht im Reich an sich zu reißen. Daneben betätigen sich diese Männer auch noch als Menschenhändler, die Amontel in die Sklaverei verkaufen oder für medizinische Forschungszwecke nutzen. Belca und Orcelito werden bei ihrer Lauschaktion entdeckt und voneinander getrennt. Während die Verschwörer Orcelito festnehmen, von allen isolieren und ihn zu ihrer Marionette zu machen wollen, kommt Belca bei der Flucht beinah ums Leben. Gemeinsam mit dem Barden Eco versucht er, unerkannt den Weg ins Schloss zurück zu finden, um Orcelitos Schicksal herauszufinden…

+C: Schwert & Krone Band 2Eigene Meinung
„+C: Schwert & Krone“ ist eine Fantasy-Serie des ansonsten relativ unbekannten Mangaka Tama Yugyouji. Die achtbändige Serie um den ungeliebten dritten Prinzen Belca und seinen Weg hat aber das Potenzial zu einem echten Hit. Während sein Bruder sich in der Gewalt von Mördern und Verschwörern befindet, wird der Protagonist unversehs in eine wilde Jagd verstrickt und in einen Strudel aus Gewalt, Verrat und Missgunst gezogen. Doch gelingen ihm dadurch auch Dinge, die er in seinem bisherigen Leben im Palast vermisste: Er gewinnt echte Freunde und Verbündete, lernt das einfache Volk kennen und erweitert vor allem seinen Horizont. Dies bringt Belca nicht nur sich, sondern auch seinem Bruder Hector näher. Die spannende und komplexe Handlung und die vielen liebevoll ausgearbeiteten Charaktere tragen zu einem runden Gesamtbild bei.

Auch der schön ausgearbeitete Zeichenstil, die mit vielen Mimik-Panels arbeitet und dennoch auch die Figuren und deren Kleidung in Szene setzt, ist hübsch anzusehen und unterstützt auf der anderen Seite tatkräftig den Gag-Faktor. An dieser Stelle ist positiv zu erwähnen, dass Tokyopop die ansprechenden Farbseiten zu Beginn der Bände übernommen hat und das ohne den Preis zu erhöhen. „+C: Schwert und Krone“ kann absolut empfohlen werden und ist für ein breites Publikum geeignet.

© Rockita

+C: Schwert und Krone: © 2008 Tama Yugyouji Ishijinsha / Tokyopop

||||| Like It 1 Find ich gut! |||||

Dankeschön für deine Meinung!

Guest

Schreibe einen Kommentar