Hab dich lieb, Suzuki-kun!!

Name: Hab dich lieb, Suzuki-kun!!
Englischer Name: I Like You, Suzuki-kun!!
Originaltitel: Suki desu Suzuki-kun!!
Herausgebracht: Japan: Shogakukan 2008
Deutschland: EMA 2011
Mangaka: Go Ikeyamada
Bände: 18 Bände
Preis pro Band: 6,50 € (Band 1-7)
7,50 € (Band 8-18)

Hab dich lieb, Suzuki-kun!! Band 1Story
Der dreizehnjährige Hikaru Suzuki hat heute seinen ersten Tag an der Mittelschule. Auf dem Weg dorthin, trifft er auf seine Sandkastenfreundin Chihiro, die gerade von dubiosen älteren Typen angegraben wird. Hikaru fragt die Typen, ob sie sich wirklich trauen Chihiro an zu baggern, denn sie ist ziemlich stark und brutal. Die Typen sind über Hikarus Störung sehr erbost und fangen an ihm zu drohen. Doch Hikaru ist ziemlich unbeeindruckt über diese Drohungen und fängt an die Typen weiter zu provozieren. Als diese versuchen ihn zu verprügeln, weicht Hikaru dribbelnder Weise mit seinem Basketball aus. Sein Vorteil ist, dass er ziemlich schnell ist. Das ganze Debakel dauert keine fünf Minuten bis diese Kerle völlig erschöpft zu Boden sinken.

Nun sind Hikaru und Chihiro aber wirklich sehr spät dran. Hikaru nimmt Chihiro huckepack und läuft los. An der Schule angekommen, stellen sie fest, das sie beide wieder in einer Klasse sind und auch viele Freunde von ihnen. Das fängt doch super an. Viele der Jungs die schon früher mit den beiden in einer Klasse waren, freuen sich vor allem darüber, dass Chihiro mit ihnen in einer Klasse ist. Denn sie ist sehr beliebt, weil sie so einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn hat, sehr hübsch ist und jeden fair behandelt.

Plötzlich fährt ein Rolls-Royce vor dem Schultor vor. Es steigt ein Junge aus, der von einer Horde Mädchen verfolgt und umringt wird. Einer von Hikarus Freunden erzählt ihm, dass es sich hier um Shinobu Suzuki handelt. Er stammt aus einer sehr reichen Familie, ist sehr eingebildet und nimmt keinerlei Rücksicht auf andere. Über diese Eigenschaften ärgert Hikaru sich maßlos. Wie kann jemand, der solche abartigen Eigenschaften hat nur den gleichen Namen tragen wie er?!

Sayaka Hoshino ist ein sehr zurückhaltendes, schüchternes und unscheinbares Mädchen. Auch sie ist neu an dieser Schule und stellt schon bei der Eintrittsfeier fest, dass niemand von ihrer alten Schule hier ist. Wie soll sie hier nur Freunde finden?! Etwas bedrückt schlendert sie nach der Feier durch den Schulkorridor. Doch plötzlich taucht Shinobu gefolgt von einer Horde Mädchen vor ihr auf. Sie hat keine Möglichkeit auszuweichen, weil die Gruppe den ganzen Flur beansprucht und so gerät sie ins Stolpern und fällt zu Boden. Anstatt das Shinobu sich entschuldigt, ranzt er sie noch an. Sie soll gefälligst besser aufpassen. Vogelscheuchen gehören schließlich an die Seite des Ganges.

Hab dich lieb, Suzuki-kun!! Band 2Plötzlich taucht Hikaru auf und geht auf Shinobu los. Er soll sich gefälligst bei dem Mädchen entschuldigen. Schließlich war es seine Schuld, dass sie hingefallen ist. Er und seine Mädels haben nicht aufgepasst. Sie fangen an zu streiten und sich zu prügeln. Selbst der Lehrer hat keine Chance die beiden zu trennen und kriegt sogar auch eine verpasst. Erst als Chihiro dazwischen geht, wird es ruhiger. Sie packt die beiden am Kragen und weist sie zurecht. Shinobu ist sauer darüber, dass er vor allen Leuten so blamiert und respektlos behandelt wurde. Das werden sie bereuen….alle beide!!

Als Hikaru nach Sayaka sehen will ist diese verschwunden. Doch sie hat ein paar Bücher verloren. Hikaru geht auf das Dach der Schule, um etwas zu entspannen und trifft dort wieder auf Sayaka. Nach einigen Startschwierigkeiten verstehen die beiden sich prächtig. Hikaru gibt ihr ihre Bücher zurück und sie vertiefen ihr Gespräch.

Wütend stampft Shinobu durch die Flure und ärgert sich immer noch über Chihiro und Hikaru. Dann sieht er direkt vor sich Chihiro am Fenster stehen. Das ist seine Chance! Jetzt kann er ihr seine Meinung sagen und holt Luft um sie anzuschreien. Doch dann sieht er ihren Blick aus dem Fenster. Dieser traurige und doch wunderschöne Gesichtsausdruck hält ihn zurück. Schnell versteckt er sich. Was ist nur los? Warum ist ihm auf einmal so warm?

Eigene Meinung
Wieder ein sehr schöner Manga von Go Ikeyamada. Die Zeichnungen sind wieder sehr kindlich gehalten, aber hier geht es ja auch um dreizehnjährige Kids. Von daher sind die Charaktere sehr gut getroffen. Die Handlung fand ich bisher sehr überzeugend. Was mich am neugierigsten macht, sind die nächsten Bände. Denn die Story soll mit den dreizehnjährigen Schülern beginnen aber die Wege und Entwicklung der vier bis zum siebzehnten Lebensjahr beschreiben. Das finde ich sehr interessant. Ich bin wirklich gespannt wie die vier Kids sich im Laufe der Story entwickeln und wer sich in wen verliebt oder ob es vielleicht noch Wandlungen gibt. Seit gespannt. ^^

© AyaSan

Suki Desu Suzuki-Kun!!: © 2008 Go Ikeyamada, Shogakukan/ EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||