Happy Marriage?!

Name: Happy Marriage?!
Englischer Name: Happy Marriage?!
Originaltitel: Hapi Mari?!
Herausgebracht: Japan: Shogakukan 2009
Deutschland: Tokyopop 2011, 2016
Mangaka: Maki Enjoji
Bände: 10 Bände / 5 Doppelbände
Preis pro Band: 6,95 € (Taschenbuch)
9,95 € (Doppelband)

Happy Marriage Band 1Story
Chiwa ist eine ganz normale Büroangestellte. Ihre besten Freundinnen reden ständig von diversen Männergeschichten und schwärmen vor allem für ihren Chef. Chiwa kann damit nicht viel anfangen. Sie hat es nicht so mit den Männern und weiß auch noch nicht einmal wie ihr Chef aussieht. Zudem hat sie auch gar keine Zeit, um über solche Dinge nachzudenken, denn ihre Familie ist hoch verschuldet und daher muss sie nebenbei zusätzlich arbeiten.

Dies tut sie als Hostess in einem Club. Dort taucht eines Abends ein wirklich gut aussehender Typ auf und verlangt nach ihr. Als Chiwa den Mann sieht, stellt sie fest dass er überhaupt nicht in diesen Laden passt. Er sieht viel zu gut und gepflegt aus. Sie setzt ihr Dienstlächeln auf und gesellt sich zu ihm, bietet ihm etwas zu trinken an und beginnt ein Gespräch. Doch dieser Mann scheint nicht darauf einzugehen. Er schaut sie ernst an und bittet sie in einem Befehlston darum, als Hostess aufzuhören und in ihr altes Leben zurück zu kehren, anstatt sich hier billig zu verkaufen. Chiwa reagiert ziemlich sauer auf diese Anspielung, denn sie hat schließlich ihre Gründe warum sie in diesem Schuppen arbeitet. Die Diskussion artet aus und endet damit, dass Chiwa dem Mann ihr Getränk ins Gesicht schüttet. Nach dieser Aktion muss sie sich nun auch noch einen neuen Job suchen.

Darüber ärgert sie sich noch am nächsten Morgen im Büro. Plötzlich wird sie in das Büro des Chefs zitiert. Ihre Kollegen fragen sich ob sie etwas angestellt hat und ihre Kolleginnen platzen vor Neid. Chiwa hat keine Ahnung was sie da soll. Doch als sie in seinem Büro direkt vor ihrem Chef steht, ist sie sprachlos. Denn ihr Chef ist kein anderer, als der Typ vom Vorabend aus dem Club. Unglaublich, dass er ihr Chef ist!

Chiwa hat sich noch gar nicht ganz von dem Schreck erholt, als ihr plötzlich ein kleiner alter Mann um den Hals fällt. Sie weiß gar nicht wie ihr geschieht. Nun haben sich alle beruhigt und hingesetzt. Es stellt sich heraus, dass der kleine alte Mann der Präsident der Firma und auch noch der Großvater ihres Chefs ist, dessen Name übrigens Hokuto ist. Zudem teilt der alte Mann mit, dass er Chiwas Großmutter kannte und tief in ihrer Schuld stehen würde. Er bietet ihr an, alle Schulden ihrer Familie zu übernehmen. Jedoch nur unter einer Bedingung….sie soll seinen Enkel Hokuto heiraten. Chiwa fühlt sich wie erstarrt, während Hokuto sie schon im Arm hält und seinem Großvater eine rosige Zukunft mit vielen Enkeln zusichert, denn nur so kann er die Firma irgendwann übernehmen.

Happy Marriage Band 2Und genau hier beginnt das Chaos, denn Chiwa lässt sich widerwillig auf diesen Deal ein. Nur ist das alles nicht so einfach wie gedacht, denn in der Firma darf niemand von dieser Ehe erfahren. Erstens würde es Hokutos Image als alleinstehender Firmenchef schaden und zweitens würde Chiwa jede menge weibliche Feinde bekommen. Und als wäre das alles noch nicht schlimm genug, soll sie auch noch bei diesem Kerl einziehen und das, obwohl sie mit Männern keinerlei Erfahrungen hat.

Eigene Meinung
Wieder einmal sorgt Maki Enjoji für jede menge Lächeln in den Gesichtern der Leser. Denn diese Geschichte ist vollgestopft mit jeder menge Humor. Die Zeichnungen sind so wie man sie von ihr kennt. Die männlichen Charaktere werden durch breite Schultern und sexy Augen dargestellt und die weiblichen hingegen eher zierlich aber mit einer netten Oberweite. Die Story lohnt sich alleine schon deswegen, weil Chiwa einfach zum Schießen ist. Jedes 16 Jährige Mädchen hat heutzutage wahrscheinlich mehr Erfahrung mit Männern als sie. So etwas blauäugiges und naives hat man schon lange nicht mehr gesehen. Aber genau diese Naivität sorgt für jede menge Spaß. Also langt zu, genießt die Story und die versprochenen Schmunzler 😉

© AyaSan

Hapi Mari?!: © 2009 Maki Enjoji, Shogakukan/Tokyopop

Sammelbände:

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||