INDéPENDENT

Name: INDéPENDENT
Englischer Name:
Originaltitel: INDéPENDENT
Herausgebracht: Deutschland: EMA 2006
Mangaka: DuO
Bände: 2 Bände, nicht abgeschlossen
Preis pro Band: 5,00 €

INDéPENDENT Band 1Story
Épicé Vermillion ist 18 Jahre alt und geht auf die DuO-High – ihre Schule ist ihr Laufsteg. Ihr Vater arbeitet bei der Mafia, jedoch als deren Buchhalter. Ihr älterer Bruder Shingo gehört aber zu den aktiveren Mitgliedern der Mafia. Épicés Welt ist etwas anders. Im Mittelpunkt stehen die Mode und besonders das „DuO-Trend-News-Exklusive-Special-Fashion-Magazin for Independent Girls“. Dieses Magazin erscheint täglich. Wenn man eine Ausgabe verpasst oder zu spät ließt, ist man out.

Épicé geht wie jeden Morgen zur Schule. Unterwegs ließt sie ihr Magazin und natürlich als erstes die Trend-News. Als sie diese ließt, bekommt sie einen Schreck. Gestern waren zwei-Streifen-Loosesocks in und heute sind es dreistreifige. Für sie geht fasst die Welt unter, bis sie eine geniale Idee hat. Sie nimmt einen Edding und malt sich auf die Socken einen dritten Streifen und schon ist sie wieder in.

Nach der Schule trifft sie sich mit ihrer besten Freundin Raina, um mit ihr die tägliche Shoppingtour zu absolvieren. Abends kommt sie mit zig Tüten nach Hause und wird von ihrem Bruder, mit einer Pistole in der Hand, begrüßt. Dadurch erinnert sie sich sogleich an ihren Geburtstag. Zu diesem ehrwürdigen Tag hat ihr Bruder Shingo eine Schuldenliste übergeben, auf der er die letzten 18 Jahre jede kleine Ausgabe für seine Schwester aufgelistet hat. Das Geschenk hierbei sind übrigens die nicht anfallenden Zinsen. Das Geld fordert er nun von ihr zurück. Doch woher soll sie es nehmen? Sie fängt an zu grübeln, kommt jedoch auf keinen guten Vorschlag.

INDéPENDENT Band 2Am Abend läuft sie noch immer grübelnd durch die Straßen und wird von einem alten Mann angesprochen. Diese möchte, dass sie ihn für Geld begleitet. Épicé ist natürlich nur das Geld wichtig, denn es winken 500 DuOllar. Dann wird sie von ihm ins Hotel eingeladen und begeistert folgt sie ihm. Im Hotelzimmer fesselt sie ihn und plündert sein Portemonnaie. Dies macht sie nun mit mehreren Männern und kassiert gutes Geld. Doch dann wird sie eines Abends von der Mafia entführt. Dort sagt sie, dass sie auch bei der Mafia anfangen möchte. Ihr Vater ist total dagegen.

Letztendlich lassen sie Épicé wieder frei. Diese hat natürlich nichts Besseres im Sinn als wieder Unfug anzustellen und beschmiert die antike Reiterstatue des Mafia Bosses aus der Sammlung des türkischen Scheichs Mohamed Ibn Abdul Ibn Ahmet Ibn Suleiman Ibn Ali Baba XIV. Zuhause kann sich Épicé nicht mehr blicken lassen und sie braucht Geld – Zwei große Probleme. Dadurch fasst sie einen Entschluss: Sie raubt an der DuO-Bank 24 einen Mann aus, der einen ganzen Aktenkoffer voller Geld hat. Nun muss sie flüchten. Sie fährt bei Raina vorbei. Zusammen gehen sie nun auf Weltreise…

Eigene Meinung
„INDéPENDENT“ ist das zweite Werk der Zeichnerinnen „DuO“. Schon ihr erstes Werk war sehr lustig und unterhaltsam, doch „INDéPENDENT“ ist noch besser. Zeichnerisch als auch vom Storyboard haben sich „DuO“ weiterentwickelt. Wer mal einen richtig guten und unterhaltsamen Manga lesen möchte, der sollte unbedingt diese Serie lesen. „INDéPENDENT“ war auf insgesamt drei Bände ausgelegt. Der dritte Band wurde jedoch von DuO nie fertiggestellt.

INDéPENDENT: © 2006 DuO, EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||