Innocent Bird

Name: Innocent Bird
Englischer Name:
Originaltitel: Innocent Bird
Herausgebracht: Japan: Kadokawa Shoten 2002
Deutschland: EMA 2007
Mangaka: Hirotaka Kisaragi
Bände: 3 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Innocent Bird Band 1Story
Karasu ist ein Powersengel und hat eigentlich die Aufgabe, Dämonen deren Aufenthaltsgenehmigung auf der Erde abgelaufen ist, zurück in die Hölle zu bringen. Im Zuge dieser Aufgabe trifft er auf der Erde einen Dämon, der als Priester auf der Erde lebt. Shirasagi, eben dieser Dämon, will auf keinen Fall in die Hölle zurück. Er glaubt fest an Gott und hofft, dass am Tag des jüngsten Gerichts, seine Sünden vergeben werden und er als Mensch weiter leben kann. Doch nicht nur die Engel wollen ihn in die Hölle zurück bringen. Auch die Dämonen versuchen alles um ihn zurück zu holen und das nicht gerade mit sanften Mitteln. So versuchen sie die Menschen, die Shirasagi wichtig sind zu verletzen, um zu erreichen dass er seine Dämonenkräfte einsetzt. Das wäre ein Bruch seines Schwurs.

Im verzweifelten Versuch das Leben eines Jungen zu retten, der von einem Dämon von einem Balkon geschubst wird, springt er hinterher. Bevor er sich richtig verletzten kann, hilft ihm Karasu. Kaum ist diese Situation überstanden, stehen die Engel vor der Tür und wollen einen kleinen Dämonen holen, der Schutz in der Kirche von Shirasagi sucht. Wieder muss Karasu einschreiten und stellt sich gegen seinen Vorgesetzten und somit auch gegen Gott. Er bringt die beiden Dämonen ein Stück weit weg, aber sie werden schnell wieder eingeholt.

Innocent Bird Band 2Als sich ein Kampf anbahnt, bietet Shirasagi an, dem kleinen Dämonen einen Tag von seiner Aufenthaltsgenehmigung abzugeben. Entgegen aller Logik fühlt sich dieser zu einer Frau als seine „Mutter“ hingezogen und will sie eigentlich nur noch einmal sehen. Denn diese ist schwerkrank und liegt im Sterben. Da Shirasagi einen Tag abgibt, ziehen sich die Engel zurück. So kann sich der kleine Dämon von seiner „Mutter“ verabschieden. Während der Zeit kommen sich beide etwas näher und freunden sich an. Als Strafe dafür, dass Karasu sich gegen seinen Vorgesetzten gestellt hat, wurde er suspendiert und kann nun seine Kräfte nicht mehr nutzen.

Shirasagi kümmert sich auch um die Kinder der Gegend und die kommen regelmäßig zum Unterricht zu ihm. Einer der Jungs hat jedoch starke Bauchschmerzen und so macht sich Shirasagi auf, um Medizin zu kaufen. Kaum ist er weg, sind die Schmerzen bei dem Jungen verschwunden und Karasu versteht, dass die Dämonen dahinter stecken. Während er von Dämonen verprügelt wird, trifft Shirasagi auf Zagan, ein Diener seines früheren Meisters Beelzebubs. Der will ihn zurück haben und so stellt Zagan ihn vor die Wahl. Entweder er kommt mit in die Hölle oder Karasu stirbt. Um ihn zu schützen, stimmt er zu und kehrt in die Unterwelt zurück…

Eigene Meinung
Der Manga stammt von Hirotaka Kisaragi und wurde 2002 in Japan veröffentlicht. Eingestuft ist er als Adult, was ich zumindest im ersten Band nicht so ganz nachvollziehen kann. Entgegen einiger anderen Manga, ist dieser nicht besonders heftig. Der Zeichenstil gefällt mir gut und ist ordentlich ausgearbeitet. Inhaltlich finde ich den Manga auch gut gelungen. Die unterschiedlichen Wünsche von dem Engel und dem Dämonen finde ich als Thema interessant. Ich freue mich schon auf Band 2 und bin gespannt wie es weiter geht. Insgesamt gebe ich dem Manga eine gute 2.

© Kari

Innocent Bird: © 2002 Hirotaka Kisaragi, Kadokawa Shoten Publishing / EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||