Die Walkinder

Name: Die Walkinder
Englischer Name:
Originaltitel: Kujira no kora wa Sajyo ni utau
Herausgebracht: Japan: Akita 2013
Deutschland: Carlsen 2018
Mangaka: Abi Umeda
Bände: 13 Bände, wird fortgesetzt
Preis pro Band: 6,99 €

Story
Nichts als Sand um einen herum. Die ganze Welt scheint nur aus diesem zu bestehen.

Auf einer Insel namens Schlammwal, welche auf dem Sand treibt, lebt der junge Chakuro. Er ist Chronist der Insel, sein wird Leben sich bald grundlegend ändern .

Auf dem Schlammwal leben makierte (magisch begabte Menschen) und unmarkierte (normale Menschen) zusammen. Leider leben die „Saimia“ Nutzer nur ein kurzes Leben, da ihre Kräfte durch ihre Gefühle genährt werden und dies ihre Körper schneller auslaugt. Die Unmarkierten leben dagegen ein normales Leben, weswegen sie auch den Schlammwal anführen.

Nur scheint der Rat etwas zu verbergen, das erst zu Tage tritt, als Chakuro mit ein paar anderen eine Insel aufsucht, die in ihrer Nähe aufgetaucht ist. Dort finden sie ein junges Mädchen, dem Tode nahe und die einzige Überlebende der Insel. Sie nehmen sie mit, doch nun droht Gefahr, denn da draußen gibt es doch noch weiteres Leben und diese Leute wollen ihren Tod!

Nur warum? Und warum hat der Rat so lange geschwiegen? Was ist das für ein Krieg in den sie nun hineingezogen werden, um die Menschen verlieren, die sie lieben und mit denen sie aufgewachsen sind?

Eigene Meinung
„Die Walkinder“ ist ein wirklich toller Manga. Er schürt die Neugier und man leidet mit den Charakteren richtig mit.

Diese versuchen ihre Gefühle zu unterdrücken, damit sie laut dem Rat nicht die nächsten sind, die sterben. Was genau dahinter steckt, hat man ihnen aber nie gesagt. So geraten sie nun in einen Krieg von denen sie nichts wussten, da es immer hieß es gäbe dort draußen auf den Sanddünen kein weiteres menschliches Leben.

Doch dies ist nicht so! Plötzlich werden sie angegriffen und viele Sterben. Wer wird überleben? Und wenn wie und wo? Was ist das für ein Krieg und warum sollen sie Verbrecher sein? All diese Fragen bringen einen garantiert dazu sich die weiteren Bände zu kaufen. Auch wenn der Manga ab und an doch recht textlastig sein kann.

Die Zeichnungen sind Geschmackssache. Meiner Ansicht nach sind sie ein wenig grober und nicht so fließend wie bei manch anderen Manga, aber dennoch voller Detrailreichtum.

Die Altersempfehlung liegt bei 12 Jahren. Für mich hätte diese besser bei 14 Jahren liegen können, da die Geschichte doch ganz schön an die Nieren geht und auch einige gewalttätige Szenen vorkommen, die für jüngere Leser einfach noch nichts sind.

„Die Walkinder“ gibt es zudem auch schon als Animeserie, welche in Deutschland bei Netflix abgerufen werden kann.

Fans von wirklich interessanten Fantasygeschichten, die der Geschichte gern Raum zum entfalten geben, sollten sich „Die Walkinder“ unbedingt kaufen! Man macht damit garantiert keinen Fehler!

Die Walkinder: © 2013 Abi Umeda, Akita/ Carlsen

 

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Carlsen Sommerprogramm 2018

Carlsen haben gestern das Sommerprogramm 2018 angekündigt:

Action:

  • Splatoon! von Sankichi Hinodeya – 3+ Bände für je 6,99 € ab Mai
  • Vigilante – My Hero Academia Illegals (OT: „Vigilan: Boku no Hero Academia Illegals“) von Betten Court und Hideyuki Furuhashi – 2+ Bände für je 6,99 ab Juli
  • Barrage (OT: „Sensei no Barrage“) von Kohei Horikoshi – 2 Bände für je 6,99 € ab September

Fantasy

  • Die Walkinder – Children of the Whales (OT: „Kujira no Kora wa Sajou ni Utau“) von Abi Umeda – 10+ Bände für je 6,99 € ab April
  • Attack On Titan – No Regrets Full Colour Edition von Hikaru Suruga, Hajime Isayama und Gun Snark – 2 Bändefür je 14,99 € ab Juni
  • I am a Hero in Nagasaki von Kengo Hanazawa und Kensuke Nishida – Einzelband für 8,99 € im August

Romance

  • Motokare Retry von Hanaya En – 7 Bände für je 6,99 € ab Juli
  • Sacrifice to the King of Beasts von Yu Tomofuji – 5+ Bände für je 6,99 € ab August
  • Our Summer Holiday (OT: „Kami-sama ga Uso o Tsuku.“) von Kaori Ozaki – Einzelband für 7,99 € im September

Eigenproduktion

  • Focus 10 von Martina Peters – 10 Bände (geplant) für je 6,99 € (Paperback, je 96 Seiten) ab April
  • BL is magic! von Oroken (Zofia Garden) – 2 Bände (geplant) für je 9,99 € (Paperback, ca. 120 Seiten) ab April

Boys Love

  • I Hear The Sunspot (OT: „Hidamari ga Kikoeru“) von Yuki Fumino – 3+ Bände für je 7,99 € ab Juni
  • Coyote  von Ranmaru Zariya – 1+ Bände für je 7,99 € ab September

Sonstige

  • In this corner of the world (OT: „Kono Sekai no Katasumi ni „) von Fumiyo Kouno – 3 Bände für je 12,99 € ab April
  • Der Graf von Monte Christo (OT: „Monte Cristo Hakushaku“) von Ena Moriyama – Einzelband für 14,99 € im September
  • Ryuko von Eldo Yoshimizu – 1+ Bände für je 14,99 € ab Juni
  • Abe Sada von Kazuo Kamimura, Masako Togawa und Hideo Okazaki – 3 Bände für je 14,99 € ab September
  • Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß (OT: „Sensei no Kaban“) von Hiromi Kawakami und Jiro Taniguchi – Gesamtausgabe für 28,00 € im April
  • Manga-Zeichenstudio: Manga Basics von Hikaru Hayashi – Einzelband für 19,95 € im Juli

Voraussichtlich wird zu einem späteren Zeitpunkt noch ein weiterer Titel angekündigt.

Quelle: Carlsen

||||| Like It 10 Find ich gut! |||||

Bluish

Name: Bluish
Englischer Name:
Originaltitel: Bluish
Herausgebracht: Japan: Akita Publishing 2011
Deutschland: EMA 2014
Mangaka: Abi Umeda
Bände: 2 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Bluish Band 1Story
In einer ziemlich ruhigen Nachbarschaft befindet sich ein altes und heruntergekommenes Haus. Man sagt sich es solle ein Geisterhaus sein. Früher hat dort ein altes Ehepaar gewohnt, doch dieses ist bereits verstorben. Nun leben dort wohl drei Kinder mit übernatürlichen Fähigkeiten. Ist das alles war?

Rin, Aki und China sind drei Waisenkinder aus verschiedenen Heimen. Sie wurden von demselben Pärchen adoptiert und wurden so zu Geschwistern. Sie haben übernatürliche Fähigkeiten mit denen sie meistens noch nicht richtig umgehen können. Rin kann seine Kraft am wenigsten kontrollieren, denn sie scheint viel zu groß zu sein, so dass oft Dinge zu Bruch gehen oder in der Luft umher schwirren. Man nennt es wohl auch Psychokinese. Sein jüngerer Bruder Aki hat telepathische Kräfte. Jedoch bekommt er jedes Mal nachdem er sie angewandt hat einen Schwächeanfall. Seine Schwester China hat die Kraft sich durch Illusion in jemand anderen zu verwandeln. Jedoch muss sie ebenso wie derjenige, der die Illusion sehen soll die entsprechende Person kennen.

Ihre Fähigkeiten machen die drei zu Außenseitern, weswegen sie nicht zur Schule gehen können und auch in der Nachbarschaft über sie getuschelt wird. Diese Kräfte scheinen eher ein Fluch zu sein, als eine Gabe. Doch ihre Eltern haben ihnen immer wieder eingeprägt, dass diese Fähigkeiten ein Segen sind und sie ihnen irgendwann dabei helfen werden, anderen Menschen zu helfen.

Bluish Band 2Dann treffen sie eine Frau die ihren Vater sucht. Er hat sie damals als Kind weggegeben, weil er alleine nach dem Tod seiner Frau nicht mehr für sie sorgen konnte. Nun wird sie bald ins Ausland gehen und möchte ihn noch einmal sehen. Jedoch hat sie nur ein Foto von ihm, auf dem sein Hinterkopf zu sehen ist. Können da vielleicht die übernatürlichen Fähigkeiten weiter helfen?

Eigene Meinung
„Bluish“ ist ein wirklich süßer Fantasymanga mit zauberhaften Zeichnungen. Dieser Manga spricht sowohl das jüngere als auch das ältere Leservolk an. Die Handlung ist niedlich aber auch ziemlich dramatisch, wenn man bedenkt, dass die drei Kids alleine leben und irgendwie über die Runden kommen müssen. Und zudem auch noch als Außenseiter gelten und somit von ihrem Umfeld abgeschirmt sind. Aber im Verlauf der Geschichte merkt man immer mehr, dass die Drei sich zu einer Art Superhelden entwickeln.

© AyaSan

Bluish: © 2011 Abi Umeda, Akita Publishing/EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||