Attack on Titan – Lost Girls

Name: Attack on Titan – Lost Girls
Englischer Name:
Originaltitel: Shingeki no Kyojin – LOST GIRLS
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2016
Deutschland: Carlsen 2017
Mangaka: Manga-Version: Ryosuke Fuji
Original-Roman-Version: Hiroshi Seko
Original-Story: Hajime Isayama
Bände: 2 Bände
Preis pro Band: 6,99 €

Story
„Attack on Titan – Lost Girls“ ist der Manga zur gleichnamigen Novel von Hiroshi Seko.

Im ersten Band folgt man Annie, welche sich auf die Suche nach der vermissten Tochter eines Industriellen macht. Dabei kommt sie dunklen Machenschaften auf die Spur und gerät nicht nur einmal in tödliche Gefahr. Nur gut, dass Annie sich zur Not auch mit ihren Titanenkräften zu wehren weiß, auch wenn dies nicht gut für ihre Gegner ausgehen mag!

Eigene Meinung
Der Manga zur Novel liegt sehr nah am Original und fängt dessen Stimmung perfekt ein. Man sieht endlich mal hinter die Fassade von Annie und erfährt mehr über das junge Mädchen, mehr über ihre Herkunft und ihre Wünsche für die Zukunft. Dabei hadert sie mit der ihr gegeben Mission, ist aber ganz Soldat und weiß, dass ihr keine Wahl bleibt, als diese zu erfüllen, selbst wenn sie dafür weitere Menschen töten muss. Im zweiten Band, der noch dieses Jahr erscheinen wird, ist dann Mikasa die Hauptfigur und ich hoffe, dass die Mangaumsetzung ihrer Geschichte ebenfalls so gut wird wie die von Annie.

Die Zeichnungen sind wirklich gut und lassen die Bilder, die man sich beim lesen der Novel vorgestellt hat, lebendig werden. Dabei wird viel Wert auf die Charaktere, aber auch die Hintergründe und Details, gelegt.

Mit dem Lesen kam man zügig voran, auch wenn es ab und an ein wenig textlastig war.

Die Altersempfehlung liegt bei 16 Jahren und ist passend, da es doch schon recht brutal zu geht und auch das Thema des ganzen Manga eher für reifere Leser geeignet ist.

Für Fans von „Attack on Titan“ ist der Manga ganz sicher was, allein schon um die eigene Sammlung zu vervollständigen. Dabei muss aber jeder selbst wissen, ob man neben der Novel auch unbedingt noch den Manga braucht, da es ein und dieselbe Geschichte ist!

Attack on Titan – Lost Girls: © 2016 Hajime Isayama, Hiroshi Seko, Ryosuke Fuji, Kodansha/ Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Attack on Titan – Lost Girls (Nippon Novel)

Name: Attack on Titan – Lost Girls
Englischer Name:
Originaltitel: Shosetsu Shingeki no Kyojin LOST GIRLS
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2014
Deutschland: Carlsen 2016
Autor: Hiroshi Seko
Ideengeber: Hajime Isayama
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 9,95 €

StoryAttack on Titan - Lost Girls
In der Novelle „Attack on Titan – Lost Girls“ bekommt man einen tieferen Eindruck vom Seelenleben und der Vergangenheit der weiblichen Protagonistinnen vermittelt. Dies geschieht in drei mal eher längeren oder kürzeren Geschichten.

Von Mikasa Ackermann erfährt man in „Lost in the Cruel World“ mehr. Während eines verbissenen Kampfes gegen einen Titanen erinnert sie sich daran zurück wie sie Eren das erste Mal getroffen hat, wie schwer es mit unter war, diesen als Freund zu gewinnen und an den Moment, in dem ihr bewusst gemacht wurde wie grausam die Welt in der sie lebten wirklich war.

Dagegen bekommt man in „Wall Sina, Goodbye“ einen Einblick in Annies Leben. Sie steht nur einen Tag davor ihre eigentliche Mission, die für die sie von klein auf von ihrem Vater trainiert wurde, zu erfüllen. Doch auch wenn sie den Tag eigentlich in Ruhe verbringen wollte, stürzt sie sich, wenn auch ein wenig widerwillig, in die Suche nach der verschwundenen Tochter einen reichen Kaufmannes. Dabei kommen bei Annie Gefühle und Erinnerungen auf, die nicht immer dem entsprechen, wie sie sich selbst gern sehen möchte.

Zum Abschluss bringt „Lost Girls“ die Beiden in einem ruhigen Moment zusammen. Annie schält Kartoffeln in der Küche und sinniert vor sich hin. Allerdings kommt dann Mikasa dazu, was Annie verunsichert. Schon immer befürchtete sie, dass diese hinter ihr Geheimnis kommen könnte und nun hat Mikasa auch noch ihren Ring gefunden. Allerdings entwickelt sich die Situation nicht wie Annie es befürchtet.

Eigene Meinung
Mir gefiel die Novelle „Attack on Titan – Lost Girls“ wirklich gut. Man erfährt mehr von der Hintergrundgeschichte der Protagonistinnen und bekommt einen Eindruck davon, wie sie die Situation, in der sie leben, empfinden, wie schwer es für sie ist, Menschen zu verlieren, die sie doch verteidigen wollten oder eben an die Pflicht die ihnen auferlegt wurde festzuhalten.

Die Länge der Novelle war gut gewählt, so dass man nicht von der Handlung erschlagen wurde. Der Lesefluss war auch angenehm und man kommt zügig voran, wenn einen die Geschichten ersteinmal gepackt haben. „Lost in the Cruel World“ und „Wall Sina, Goodbye“ waren dabei wesentlich länger, als „Lost Girls“. Gut fand ich ebenfalls, dass Illustrationen vorhanden waren, so dass man sich einige Szenen bildlich noch besser vorstellen konnte.

Für Fans der Romane und des Anime ist diese Novelle wirklich zu empfehlen, da sie einem noch weiteren Einblick in das Universum von „Attack on Titan“ gewährt.

Attack on Titan – Lost Girls: © 2014 Hiroshi Seko/Hajime Isayama, Kodansha/Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Carlsen Sommerprogramm 2016

Carlsen_Manga_LogoCarlsen hat heute das Programm für Sommer 2016 angekündigt:

Action

  • Food Wars – Shokugeki no Soma (OT: „Shokugeki no Sōma“) von Yuto Tsukuda & Shun Saeki – 15+ Bände ab April für je 6,99 €
  • FINAL FANTASY TYPE 0 – Der Krieger mit dem Eisschwert (OT: „FINAL FANTASY Reishiki Gaiden – Hyouken no Shikigami“) von Takatoshi Shiozawa & Tetsuya Nomura – 5 Bände ab April für je 6,99 €
  • My Hero Academia (OT: „Boku no Hero Academia“) von Kohei Horikoshi – 6+ Bände für je 6,99 €

Spin-Offs

  • Fairy Tail+ von Hiro Mashima – Guide Book im April für 8,95 €
  • Fairy Tail Blue Mistral von Hiro Mashima & Rui Watanabe – 3+ Bände ab August für je 5,95 €
  • Dragon Ball SD von Akira Toriyama & Naho Ooishi – 3+ Bände ab Juni für je 7,95 €
  • Naruto – Die Schriften des Jin von Masashi Kishimoto – Sekundärband im Juli für 12,95 €
  • Naruto Shippuden von Masashi Kishimoto – Anime-Comic ab September für je 6,95 €
  • Battle Angel Alita – Mars Chronicle von Yukito Kishiro – 2+ Bände ab Juli für je 6,95 €
  • Attack on Titan – dritter Sammelschuber im August mit den Bänden 11-15
  • Attack on Titan – Lost Girls von Hiroshi Seko – Einzelband (Novel) im September für 9,95 €
  • Attack on Titan – Outside von Hajime Isayama – Sekundärband im September für 12,90 €
  • Akira von Katsuhiro Otomo – Farbige Gesamtausgabe im Oktober in limitierter Box

Mystery

  • No Exit (OT: „Deguchi Zero“) von Haruhi Zeta – 8 Bände ab August für je 6,99 €
  • Okitenemuru von Hitori Renda – 4+ Bände ab September für je 7,99 €
  • Secret Service Band 0 von Cocoa Fujiwara – Guide Book im August für 14,90 €

Romance

  • Becoming a girl one day (OT: „Kanojo Ni Naru Hi“) von Akane Ogura – 2+ Bände ab Juli für je 5,99 €
  • Orange von Ichigo Takano – 5 Bände ab Juni für je 7,99 €

Boys Love

  • Let’s do it dental! (OT: „Haisha Nante Kirai Da“) von Kyoko Aiba – Einzelband im Mai für 6,99 €
  • 10 Dance! von Sato Inoue – 2+ Bände ab Juni für je 7,99 €
  • Wild Rock von Kazusa Takashima – Neuauflage im GTB-Format ab August für je 7,95 €

Zeichenkurs

  • How to draw Manga: Roboter und Mechanical Girls von Hideki Matsuoka – im Juli für 19,90 €

Graphic Novel & Special

  • Ihr Name war Tomoji von Jiro Taniguchi – Einzelband im Mai für 16,90 €
  • Reaktor 1F – Ein Bericht aus Fukushima von Kazuto Tatsuta – Sachcomic in 3 Bänden ab März für je 12,99 €
  • Miss Peregrines Insel der besonderen Kinder von Cassandra Jean & Ransom Riggs – Einzelband im September für 14,90 €

Quelle: Carlsen Newsletter

||||| Like It 12 Find ich gut! |||||