Panini Manga Programm 2018

Kürzlich haben wir euch über zwei neue Lizenzen bei Panini Manga informiert:

  • Berserk Novel (OT: „Berserk Hono Ryu no Kishi“) von Makoto Fukami – Einzelband
  • Pokémon: Schwarz 2 Weiß 2 (OT: „Pocket Monster Special – B-W Hen“) von Hidenori Kusaka und Satoshi Yamamoto – 2+ Bände

Nun wurde im Verlagsforum bekannt gegeben, dass dies die einzigen neuen Lizenzen im ersten Halbjahr 2018 sein werden. Im ersten Halbjahr werden einige Serien abgeschlossen ( „Strike the Blood“, „Pochi & Kuro“, „Cherry Teacher“, „Parasyte“ und „Deathless“). Dadurch wird es im zweiten Halbjahr einige neuen Serien geben und 2019 werden dann noch weitere folgen.

Quelle: Panini Manga Forum

||||| Like It 6 Find ich gut! |||||

Neue Manga-Titelankündigungen 2017/18 in der Animania

In der aktuellen Ausgabe der AnimaniA wurden 5 neue Manga-Lizenzen angekündigt:

Carlsen
Ryuko von Yoshimizu Eldo – 2 Bände (Frühjahr 2018)
Fairy Tail Harvest (OT: Harvest -Fairy Tail Illustrations 2-) von Hiro Mashima – Artbook (Dezember 2017)
Außerdem wird Sherlock Band 3 von JAY. mit Schuber erscheinen und ein Sammelschuber mit Band 1-3.

KAZÉ
Fire Punch von Tatsuki Fujimoto – 6+ Bände

Manga Cult
Tekkon Kinkreet von Matsumoto Taiyou – 3 Bände

Panini Manga
Berserk Novel (OT: Berserk Hono Ryu no Kishi) von Makoto Fukami – Einzelband
– Pokémon: Schwarz 2 Weiß 2 (OT: Pocket Monster Special – B-W Hen) von Hidenori Kusaka und Satoshi Yamamoto – 2+ Bände

Tokyopop
Sky World Adventure von Taisuke Umeki – 7+ Bände (April 2018)

Quelle: AnimaniA

||||| Like It 5 Find ich gut! |||||

Neue Anime bei Clipfish

Ab heute gibt es wieder Animenachschub bei Clipfish:

  • No Game No Life (2012, 12 Folgen)  – Jetzt  mit deutscher Synchronisation!
  • Noragami Aragato (2015, 13 Folgen) – Fortsetzung von Noragami
  • Yu-Gi-Oh! Zexal – Staffel 1.2 (2011, Ep. 26 – 49)
  • Tokyo Magnitude 8.0 (2009, 11 Folgen)
  • Eden of the East (2009, 11 Folgen)
  • Gate – Volume 2 (2015, Ep. 4 – 6)
  • Berserk – Das Goldene Zeitalter I (2012, Film)
  • Die Abenteuer des kleinen Panda – Teil 1 & 2 (1972) – Story: Hayao Miyazaki

Quelle: Pressemeldung

||||| Like It 5 Find ich gut! |||||

„Berserk“ wird in Japan fortgesetzt

Die sechste Ausgabe des Young Animal Magazins von Hakusensha kündigt an, dass die Mangaserie „Berserk“ von Kentaro Miura in der nächsten Ausgabe wieder fortgesetzt wird. Es wird jedoch nur ein Kapitel im Monat erscheinen. Das Young Animal Magazin erscheint zwei mal im Monat. Die siebte Ausgabe wird als Extra ein 100 seitiges Booklet zu „Berserk“.

Hierzulande erscheint „Berserk“ bei Panini Manga.

Quelle: ANN

||||| Like It 4 Find ich gut! |||||

„Berserk“ pausiert bis Anfang 2017

Berserk Band 37Die 19. Ausgabe des Young Animal Magazins von Hakusensha kündigt an, dass die Serie „Berserk“ von Kentaro Miura bis Anfang 2017 pausieren wird. Nach einer früheren Pause erscheinen erst seit Juni neue Kapitel der Serie.

Die derzeit 38-bändige Serie erscheint seit 1989 in Japan. Bei Panini Manga wird hierzulande seit 2001 der Manga veröffentlicht.

Quelle: ANN

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

DVD-Reviews zu „Berserk – Das Goldene Zeitalter I-III

Berserk 2Kentaro Miuras Fantasy Kultmanga „Berserk“ feiert im nächsten Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Seit einer 25 Folgen starken Animeserie in den 90ern, traute sich bisher kein Studio das Fantasyepos erneut in bewegten Bildern zu präsentieren.

Doch vor zwei Jahren präsentierte Studio 4°C, in Zusammenarbeit mit Warner Brothers, den ersten Teil einer neuen Filmtrilogie, welchen den „Das Goldene Zeitalter“ Handlungsbogen in neuer Frische auf die Leinwand brachte.

Nun liegt die gesamte Trilogie auf deutsch vor, dessen Reviews wir euch nun präsentieren.

Berserk – Das Goldene Zeitalter I
Berserk – Das Goldene Zeitalter II
Berserk – Das Goldene Zeitalter III

Wir danken an dieser Stelle Universum Anime für die Rezensionsexemplare.

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Berserk

Name: Berserk
Englischer Name: Berserk
Originaltitel: Berserk
Herausgebracht: Japan: Hakusensha 1990
Deutschland: Planet Manga 2001
Mangaka: Kentaro Miura
Bände: 40 Bände, wird fortgesetzt
Preis pro Band: 7,95 € (Band 1-37)
7,99 € (ab Band 38)
10,00 € (MAX-Ausgabe)

Berserk Band 1Story
Guts ist ein Schwertkämpfer der durch die Welt reist. Dabei hat er allerdings ein festes Ziel. Um dieses Ziel zu erreichen ist er bereit alles zu riskieren, sei es sein Leben oder das eines anderen.

Um an Informationen dran zu kommen greift er eine Bande von Verbrechern an. Ohne dies zu beabsichtigen rettet er dabei eine kleine, männliche Elfe. Diese Elfe heißt Puck. Aus Dankbarkeit bleibt er in Guts Nähe, was diesen allerdings eher stört. Doch durch seine Tat hat Guts die Wut des Bosses der Verbrecher erregt. Da die Stadtbewohner Angst vor seiner Rache habe, nehmen die Soldaten Guts fest. Im Gefängnis wird er gefoltert und danach eingesperrt. Er soll dem Boss ausgeliefert werden um diesen zu besänftigen. Guts kennt diesen Boss. Er ist kein menschliches Wesen, er ist ein Menschen fressendes Monster. Der König der Stadt hat mit diesem Monster einen Deal vereinbart. Regelmäßig gibt er ihm währlose Frauen und Kinder, dafür lässt er die Stadt in Ruhe. Zum Glück kann Puck Guts aus dem Gefängnis helfen. Doch von Dankbarkeit ist keine große Spur.

Kurz darauf wird die Stadt angegriffen. Feuer werden gelegt, viele Menschen werden getötet. Guts scheint nicht die Absicht zu haben dies zu verhindern. Doch er greift die Soldaten an, um sie zu töten, für seine eigenen Ziele. Er kämpft mit Pfeilen, die er aus einer Vorrichtung an seinem linken Arm abschießt und einem riesigen und sehr breitem Schwert. Damit mäht er die Gegner ohne Gnade oder Rücksicht nieder.

Guts nennt sich selber der „schwarze Ritter“. Einzelne Leute, wie zum Beispiel der Boss dieser Verbrecher, können mit diesem Begriff etwas anfangen. Am Hals trägt Guts ein Brandmal. Als der Boss dieses sieht nennt er Guts „Feueropfer“. Doch was meint er damit? Und wieso sucht Guts nach fünf Männern die sich „God Hand“ nennen?

Berserk Band 2Obwohl Guts nicht gerade glücklich darüber ist, hängt sich Puck an ihn dran. Er folgt ihm auf seinem Weg und muss dabei immer wieder staunen, wenn er Guts kämpfen sieht. Ohne Rücksicht macht er alle seine Gegner nieder. Er scheint sich durch nichts und niemanden unterkriegen zu lassen. Diese Kraft ist erschreckend. Doch wieso ist Guts so geworden?

Eigene Meinung:
„Berserk“ ist sehr brutal. Die Kampfszenen sind sehr detailliert dargestellt. Man sieht viel Blut. Doch trotzdem fesselt einen die Story. Man möchte wissen wieso Guts zu so einem Menschen wurde. Man möchte erfahren was er sucht und wie diese Suche ausgeht. Außerdem bekommt man auch ein stückweit Mitleid mit ihm. Und Puck trägt auch dazu bei, dass es sich lohnt „Berserk“ zu lesen. Dieser kleine, niedliche und witzige Elf bringt etwas Schwung in die Story. Zwischen durch ist er immer wieder lustig gezeichnet und er bringt auch gute Sprüche an. Er scheint der einzige zu sein, der Guts jemals verstehen könnte.

Ab 2006 erscheint „Berserk“ bei Planet Manga in einer MAX-Ausgabe. Zwei reguläre Bände werden zu einem zusammengefasst und zum günstigen Preis von 10,00 € verkauft.

© Nekolein
Berserk: © 1990 Kentaro Miura, Hakusensha / Planet Manga

MAX-Ausgaben:

Ultimative Edition

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Berserk – Das Goldene Zeitalter I

Berserk 01Inhaltsangabe (Covertext)
Bereits seit einem Jahrhundert befindet sich das Königreich in einem erbarmungslosen Krieg und tausende von Söldnern haben auf dem Schlachtfeld ihr leben gelassen. Auch der Söldner Guts kämpf wie so viele vor ihm in erbitterten Schlachten um sein Leben. Dass er sich trotz seines jungen Alters jedem Gegner stellt, beeindruckt Griffith, den Anführer einer Söldnergruppe mit dem Namen „Die Falken“. Als sich die Wege der Beiden wenig später erneut kreuzen, nimmt Griffiths den tapferen Söldner Guts in seine Gruppe auf und die beiden stellen sich fortan Seite an Seite gegen Ihre Feinde. Bei den Falken spürt Guts zum ersten Mal in seinem Leben so etwas wie Kameradschaft und Zusammenhalt, aber nicht alle Mitglieder der Söldnertruppe sind ihm gegenüber wohlgesinnt. Und obwohl Griffith für ihn sein Leben riskiert, kann sich Guts nicht mit dessen Traum von einem eigenen Königreich anfreunden. Werden Intrigen und Differenzen zwischen den zwei Kämpfern stehen, oder wird die Freundschaft die harten Zerreisproben überstehen?

Allgemeine Infos zur DVD

Hersteller/Label Universum Anime
16.08.2013
EAN-Code 887654365293
UVP € 20,95
Genre Fantasy, Action
Sprache Deutsch, Japanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch
Synchronstudio EuroSync GmbH
Bildformat 2,35:1 (16:9 anamorph)
Laufzeit ca. 74 Min.
FSK ab 16
Verpackung Amaray
Bonus Trailer

Charaktere

Guts – Ozan Ünal


Guts-BZ01Guts ist ein junger Söldner, welcher allein durchs Land streicht, immer auf der Suche nach einer Schlacht in der er bestehen kann. Seine Kunst mit dem Schwert ist nahezu übermenschlich und er schafft es meist mühelos ganze Gruppen von Soldaten niederzumetzeln. Sein Leben als Einzelgänger endet jedoch als er Griffith und den „Falken“ begegnet…

Griffith – Nico Mamone


Griffith-BZ01Griffith ist der Anführer der „Falken“, einer Söldnergruppe, welchen den Ruf geniest nahezu unbesiegbar zu sein. Sein Charisma und taktisches Genie machen ihn zu einem perfekten Anführer, denen jeder seiner Krieger ohne zu zögern in die Schlacht folgen würde. Sein größter Traum ist einmal über ein eigenes Königreich zu herrschen. Ein Ziel für dessen Erreichen ihm jedes Mittel recht ist…

Casca – Anja Stadlober


Casca-BZ01Casca ist die einzige Frau, die den „Falken“ angehört. Sie ist eine tapfere und erbarmungslose Schwertkämpferin und Griffiths rechte Hand. Seit er sie als junge Frau davor bewahrte vergewaltigt zu werden, ist sie zu Griffith geradezu fanatisch loyal. Gegenüber Guts verhält sie sich jedoch oft misstrauisch und eifersüchtig…

 

Weitere Charaktere

Corkus – Thomas Petruo
Judeau – Dirk Petrick
Bazooso – Gerald Paradies
Gaston – Sebastian Walch
Pippin – Raimund Krone
König von Midland – Helmut Gauss
Charlotte – Jennifer Weiß
Graf Julius – Marco Kröger
Nosferatu Zodd – Jörg Hengstler
General Gien – Nils Nellessen

Deutsche Bearbeitung
(Synchro & Untertitel)

Wieder einmal war die Firma Eurosync für die deutsche Synchronisation dieses „Universum Anime“-Titels verantwortlich. Ozan Ünal und Nico Mamone sprechen die Hauptrollen von Guts und Griffith und machen meineserachtens eine tadellose Arbeit. Auch Anja Stadlober (welche erst vor kurzem als Sky, Anne Helm in Agents of SHIELD vertreten musste.) weiß als burschikose Caska zu überzeugen.

Die Untertitel präsentieren sich in weißer Farbe samt schwarzer Umrahmung und überzeugen mit guter Lesbarkeit und passendem Timing.

Verpackung & Bonusmaterial

Die DVD befindet sich in einer normalen, transparenten Amaray-Hülle. Beim Umschlag handelt es sich um ein Wendecover, welches allerdings auf beiden Seiten (von einem Fehlen des FSK Logos auf einer Seite abgesehen) komplett identisch ist. Auf der Vorderseite ist ein Bild von Guts, Griffith und anderen Mitgliedern der Falken zu sehen, die Rückseite enthält den Covertext, die Produktionscredits sowie technische Details zur DVD.

Als Bonusmaterial ist leider nur eine Trailershow, mit sechs Trailern zu Universum Anime Titeln vorhanden.

Menü

Nach einer Logoeinblendung von Universum Anime und den Verwertungsrechten gelangt man direkt ins Hauptmenü. Dieses ist sehr übersichtlich gestaltet und enthält auf der unteren Seite die einzelnen Menüpunkte. In der Mitte laufen währenddessen Szenen aus dem Film, während auf den Seiten Bilder von Guts, Griffith und Caska zu sehen sind. Die Untermenüs sind nicht animiert.

Technische Qualität
(Bild & Ton)

Das Bild liegt in anamorphen 16:9 vor und ist sehr gut geworden. Die Farben sind kräftig und scharf. Bildstörungen waren nicht zu entdecken.

Der Ton ist auf beiden Spuren (deutsch + japanisch) in Dolby Digital 5.1 abgemischt und tadellos.

Bewertung (kompakt)

Verpackung
85%
Menü
95%
Booklet / Goodies
Bonusmaterial
20%
Synchronisation
90%
Untertitel
90%
Bildqualität
90%
Tonqualität
90%

Fazit

BZ01-FazitMit „Berserk – Das Goldene Zeitalter“ brachte Studio 4°C 2012 endlich eine Anime-Neuverfilmung von Kentaro Miuras Fantasy-Kultmanga, welcher immer noch nicht abgeschlossen ist, auf die große Leinwand.

Wie schon der Titel verrät, steht in dieser Filmtrilogie der „Goldene Zeitalter“ Handlungsbogen, welcher von Band 3 bis 14 reicht, im Vordergrund, wobei der erste Film vier dieser Bände behandelt.

Um den (teils sehr brutalen) Massenschlachten eine besondere Geltung zu verleihen, entwickelte Studio 4°C extra für die Filme die „3DCG“-Technik, einer Cellshading ähnlichen Methode, mit der 3D und handgezeichnete Grafiken sauberer und flüssiger zusammenwirken sollen.

Das Ergebnis lässt sich sehen, auch wenn manche der Gesichter manchmal im Laufe einer Schlacht etwas „steif“ wirken. Hingegen wirken die Kampfanimationen um so überzeugender, und machen, kombiniert mit vielen dynamischen Kamerafahrten, die Schlachten und Kämpfe zu einem wahrhaft epischen Erlebnis.

Die deutsche Umsetzung ist sehr gut gelungen und auch technisch enttäuscht die DVD nicht. Nur in Sachen Extras weist die Disc leider Mängel auf.

Nicht nur Fantasy Fans sollten hier zugreifen.

© Belmot

Die Urheberrechte für alle hier veröffentlichten Texte, Grafiken, Ton- und Videodokumente liegen, soweit nicht anders angegeben, bei uns. Davon ausgenommen sind alle Originalmaterialien, wie Screenshots, Covertexte usw., deren Urheberrecht natürlich bei den offiziellen Lizenzinhabern der Serie liegt.

Berserk – Das Goldene Zeitalter III:© Kentaru Miura (Studio Gaga), Hakusensha/Berserk Film Partners
© 2014 Universum Anime

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Berserk – Das Goldene Zeitalter II

Berserk 2Inhaltsangabe (Covertext)
Drei Jahre sind vergangen, seit sich Guts der Söldnertruppe „ Die Falken“ angeschlossen hat, um gemeinsam mit Griffith für dessen Traum vom eigenen Reich zu kämpfen. Doch allmählich wird Guts bewusst, dass er seinen eigenen Traum finden muss, um von Griffith als Freund und Ebenbürtiger anerkannt zu werden. Währenddessen bahnt sich zwischen dem Königreich Midland und dem Tudor-Imperium, die entscheidende Schlacht im „Hundertjährigen Krieg“ an. Doch der Versuch von Midlands Elitetruppen die uneinnehmbare Festung Dordrey zu erobern, wird mit einem vernichtenden Gegenschlag der legendären Truppe der „Purpur-Nashörner“ erwidert. Griffith wittert indes die Chance für den Aufstieg seiner Truppe und bietet dem König an, Dordrey im Alleingang anzugreifen. Und so ziehen Guts, Casca und die übrigen Falken zum letzten Mal in eine aussichtslos scheinende Schlacht. Doch wie immer der Kampf auch ausgeht, keiner von ihnen ahnt, dass danach ein noch übermächtigerer Gegner auf sie wartet, dem sie niemals entfliehen werden – ihr eigenes Schicksal!

Allgemeine Infos zur DVD

Hersteller/Label Universum Anime
08.08.2014
EAN-Code 888837067898
UVP € 27,95
Genre Fantasy, Action
Sprache Deutsch, Japanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch
Synchronstudio EuroSync GmbH
Bildformat 2,35:1 (16:9 anamorph)
Laufzeit ca. 89 Min.
FSK ab 16
Verpackung Amaray
Bonus Trailer

Charaktere

Guts – Marcel Collè


Guts-BZ02Seit 3 Jahren kämpft Guts nun an der Seite „Der Falken“. Und obwohl er von Sieg zu Sieg schreitet, kommen ihm immer mehr Zweifel an seinem Anführer Griffith. Um endlich von ihm als eben-würdig anerkannt zu werden, macht Guts einen folgenreichen Entschluss…

 

Griffith – Nico Mamone


Griffith-BZ02Nach unzähligen Kämpfen und Schlachten sieht sich Griffith endlich kurz vor seinem Ziel: Herr über sein eigenes Reich zu werden. Doch auch ein militärisches Genie wie er, ist nicht vor Hochmut gefeit…

 

 

Casca – Anja Stadlober


Casca-BZ02Casca ist auch nach all den Jahren weiterhin unerschütterlich loyal zu Griffith. Doch inzwischen lernte sie ihre Eifersucht zu vergessen und Guts in der Schlacht zu respektieren und zu mögen. Möglicherweise sogar mehr als sie sich bewusst ist…

 

Weitere Charaktere

Adon Coborlwitz – Klaus Dieter Klebsch
Judeau – Dirk Petrick
General Boscogne – Roman Kretschmer
Corcus – Thomas Petruo
Gaston – Sebastian Walch
Pippin – Raimund Krone
König von Midland – Helmut Gauss
Charlotte – Jennifer Weiß
Lord Gennon – Uwe Jellinek
General Gien – Nils Nellessen

Deutsche Bearbeitung
(Synchro & Untertitel)

Auch dieses Mal war die Firma Eurosync für die deutsche Synchronisation verantwortlich. Im Bereich der Hauptrollen gab es allerdings eine kleine Umbesetzung. Statt Ozan Ünal spricht nun Marcel Collé den stoischen Schwertkämpfer Guts. Die anderen Sprecher sind identisch zum ersten Teil. Qualitativ ist die Synchronisation allerdings immer noch top.

Die Untertitel präsentieren sich in weißer Farbe samt schwarzer Umrahmung und überzeugen mit guter Lesbarkeit und passendem Timing.

Verpackung & Bonusmaterial

Die DVD befindet sich in einer normalen, transparenten Amaray-Hülle. Beim Umschlag handelt es sich um ein Wendecover, welches allerdings auf beiden Seiten (von einem Fehlen des FSK Logos auf einer Seite abgesehen) komplett identisch ist. Auf der Vorderseite ist ein Bild von Guts und Griffith, mit Casca im Hintergrund zu sehen. Die Rückseite enthält den Covertext, die Produktionscredits sowie technische Details zur DVD.

Als Bonusmaterial ist leider nur eine Trailershow, mit fünf Trailern zu „Universum Anime“-Titeln vorhanden.

Menü

Nach einer Logoeinblendung von Universum Anime und den Verwertungsrechten gelangt man direkt ins Hauptmenü. Dieses ist sehr übersichtlich gestaltet und enthält auf der unteren Seite die einzelnen Menüpunkte. In der Mitte laufen währenddessen Szenen aus dem Film, während auf den Seiten Bilder von Guts, Griffith und Caska zu sehen sind. Die Untermenüs sind nicht animiert.

Technische Qualität
(Bild & Ton)

Das Bild liegt in anamorphen 16:9 vor und ist sehr gut geworden. Die Farben sind kräftig und scharf. Bildstörungen waren nicht zu entdecken.

Der Ton ist auf beiden Spuren (deutsch + japanisch) in Dolby Digital 5.1 abgemischt und tadellos.

Bewertung (kompakt)

Verpackung
85%
Menü
95%
Booklet / Goodies
Bonusmaterial
20%
Synchronisation
90%
Untertitel
90%
Bildqualität
90%
Tonqualität
90%

Fazit

BZ02-FazitAuch der zweite Teil der Goldenen Zeitalter Saga ist gelungenes Action/Fantasy-Kino. Im Vergleich zum ersten Film sind die Animationen nochmal besser geworden. Besonders die Massenschlachten sind nun deutlich detaillierter und könnten meines Erachtens teilweise sogar mit „Der Herr der Ringe“ konkurrieren. Allerdings sind diese hier um einiges blutiger und brutaler.

Die technische Umsetzung ist erneut sehr gut gelungen, nur Extras gibt leider wieder nur spärlich.

Trotzdem sollte sich keiner diesen Film entgehen lassen.

© Belmot

Die Urheberrechte für alle hier veröffentlichten Texte, Grafiken, Ton- und Videodokumente liegen, soweit nicht anders angegeben, bei uns. Davon ausgenommen sind alle Originalmaterialien, wie Screenshots, Covertexte usw., deren Urheberrecht natürlich bei den offiziellen Lizenzinhabern der Serie liegt.

Berserk – Das Goldene Zeitalter II
© 2012 Kentaou Miura (Studio Gaga)/ Hakusensha/ Berserk Film Partners
© 2014 Universum Anime

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||
1 2