Carlsen Sommerprogramm 2016

Carlsen_Manga_LogoCarlsen hat heute das Programm für Sommer 2016 angekündigt:

Action

  • Food Wars – Shokugeki no Soma (OT: „Shokugeki no Sōma“) von Yuto Tsukuda & Shun Saeki – 15+ Bände ab April für je 6,99 €
  • FINAL FANTASY TYPE 0 – Der Krieger mit dem Eisschwert (OT: „FINAL FANTASY Reishiki Gaiden – Hyouken no Shikigami“) von Takatoshi Shiozawa & Tetsuya Nomura – 5 Bände ab April für je 6,99 €
  • My Hero Academia (OT: „Boku no Hero Academia“) von Kohei Horikoshi – 6+ Bände für je 6,99 €

Spin-Offs

  • Fairy Tail+ von Hiro Mashima – Guide Book im April für 8,95 €
  • Fairy Tail Blue Mistral von Hiro Mashima & Rui Watanabe – 3+ Bände ab August für je 5,95 €
  • Dragon Ball SD von Akira Toriyama & Naho Ooishi – 3+ Bände ab Juni für je 7,95 €
  • Naruto – Die Schriften des Jin von Masashi Kishimoto – Sekundärband im Juli für 12,95 €
  • Naruto Shippuden von Masashi Kishimoto – Anime-Comic ab September für je 6,95 €
  • Battle Angel Alita – Mars Chronicle von Yukito Kishiro – 2+ Bände ab Juli für je 6,95 €
  • Attack on Titan – dritter Sammelschuber im August mit den Bänden 11-15
  • Attack on Titan – Lost Girls von Hiroshi Seko – Einzelband (Novel) im September für 9,95 €
  • Attack on Titan – Outside von Hajime Isayama – Sekundärband im September für 12,90 €
  • Akira von Katsuhiro Otomo – Farbige Gesamtausgabe im Oktober in limitierter Box

Mystery

  • No Exit (OT: „Deguchi Zero“) von Haruhi Zeta – 8 Bände ab August für je 6,99 €
  • Okitenemuru von Hitori Renda – 4+ Bände ab September für je 7,99 €
  • Secret Service Band 0 von Cocoa Fujiwara – Guide Book im August für 14,90 €

Romance

  • Becoming a girl one day (OT: „Kanojo Ni Naru Hi“) von Akane Ogura – 2+ Bände ab Juli für je 5,99 €
  • Orange von Ichigo Takano – 5 Bände ab Juni für je 7,99 €

Boys Love

  • Let’s do it dental! (OT: „Haisha Nante Kirai Da“) von Kyoko Aiba – Einzelband im Mai für 6,99 €
  • 10 Dance! von Sato Inoue – 2+ Bände ab Juni für je 7,99 €
  • Wild Rock von Kazusa Takashima – Neuauflage im GTB-Format ab August für je 7,95 €

Zeichenkurs

  • How to draw Manga: Roboter und Mechanical Girls von Hideki Matsuoka – im Juli für 19,90 €

Graphic Novel & Special

  • Ihr Name war Tomoji von Jiro Taniguchi – Einzelband im Mai für 16,90 €
  • Reaktor 1F – Ein Bericht aus Fukushima von Kazuto Tatsuta – Sachcomic in 3 Bänden ab März für je 12,99 €
  • Miss Peregrines Insel der besonderen Kinder von Cassandra Jean & Ransom Riggs – Einzelband im September für 14,90 €

Quelle: Carlsen Newsletter

||||| Like It 12 Find ich gut! |||||

Neue „Fairy Tail“-Animes in Arbeit

Fairy Tail Band 47Zu „Fairy Tail“ gibt es in diesem Jahr reichlich Anime-Nachschub! Zum einen wurde in der 25. Ausgabe des Weekly Shonen Magazins von Kodansha ein zweiter Movie angekündigt.

Außerdem haben Hiro Mashima und der Synchrocast auf einem Event angekündigt, dass eine neue original Anime DVD grünes Licht erhalten hat. Die DVD wird „Yōsei-tachi no Batsu Game“ adaptieren, ein One-Shot-Spinoff, der in der August-Ausgabe 2013 im Magazine Special erschien.

Quelle: ANN

||||| Like It 11 Find ich gut! |||||

Hiro Mashima beendet Tartarus Arc von Fairy Tail

Die siebte Ausgabe des Weekly Shonen Magazins von Kodansha kündigt an, dass das 416. Kapitel von Fairy Tail den Tartarus Arc beenden wird. Das 416. Kapitel wird 33 Seiten umfassen und in der nächsten Ausgabe, welche am 21. Januar erscheint, veröffentlicht.

Außerdem wurde angekündigt, dass die Anime-Umsetzung des Tartarus Arcs grünes Licht erhalten hat!

Der Tartarus Arc begann mit dem 356. Kapitel im Oktober 2013. Hiro Mashima veröffentlicht „Fairy Tail“ bereits seit 2006. Der 41. Band erschien im Dezember 2014 in Japan.

Hierzulande wird die Serie seit März 2010 bei Carlsen veröffentlicht. Ab 27. Januar 2015 können die hiesigen Fans Band 37 erwerben.

Quelle: ANN

||||| Like It 15 Find ich gut! |||||

FANTASIA

Name: FANTASIA
Englischer Name:
Originaltitel: FANTASIA – Fairy Tail Illustrations
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2012
Deutschland: Carlsen 2013
Mangaka: Hiro Mashima
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 19,95 €

Fantasia - Fairy Tail IllustrationsInhalt:
Mit „Fantasia – Fairy Tail Illustrations“ legt Carlsen das Artbook der beliebten Mangareihe von Hiro Mashima vor. Das Artbook erschien 2012 in Japan und enthält die schönsten und aufwendigsten Zeichnungen zu „Fairy Tail“, von dem bisher 40 Bände vorliegen und die noch immer sehr erfolgreich bei Kodansha erscheint.

Auf den ersten 92 Seiten bekommen Fans der Reihe vorwiegend großformatige, farbige Cover, Magazinillustrationen, Poster und farbige Sonderzeichnungen präsentiert, die sowohl die Hauptfiguren Natsu, Lucy und ihre Freunde, als auch die Gegner der Gruppe „Fairy Tail“ zeigen. Wer schon immer einmal die farbenfrohen, dynamischen Bilder ohne störende Schriftzüge sehen wollte, ist hier an der richtigen Adresse. Hierbei wurde auf eine Sortierung der Illustrationen verzichtet, wodurch die Zusammenstellung ein wneig chaotisch wirkt. Zudem sind einige Bilder (Coverillustrationen) nur relativ klein abgedruckt, was jedoch bei der Menge an Material nicht verwudnerlich ist.

Dem Illustrationsteil schließt sich ein Making-Of der Coverillustration an. Hier erklärt Hiro Mashima sehr detailliert, wie er das Cover des Artbooks gestaltet hat und wie er bei der PC-Colorierung in Photoshop vorgeht. Dieser Part ist auch für angehende Künstler interessant, da der Zeichner durchaus einige interessante Tipps und Hinweise zur digitalen Colorierung gibt.

Unter „Strichzeichnungen“ findet man auf 4 Seiten einige Outlines und Skizzen zu Bildern und Illustrationen. Hier findet man auch sehr anschaulich den Unterschied zwischen reiner Skizze und fertiger Outlines, was durchaus interessant ist. Diesem Teil schließt sich ein ausführliches, interessantes Interview an, in dem Hiro Mashima mehr über seine Illustrationen, der Arbeit mit Photoshop und den Bildmotiven erzählt. Die übliche Bildübersicht mit kurzen Erläuterungen und Kommentaren des Mangakas, sowie eine kurze Danksagung runden „Fantasia – Fairy Tail Illustrations“ ab.

Eigene Meinung:
„Fantasia – Fairy Tail Illustrations“ ist eine gelungene Zusammenstellung der schönsten und gelungensten Werke zu „Fairy Tail von Hiro Mashima. Die deutsche Asgabe von Carlsen ist gelungen, kommt mit Schutzumschlag und festem Einband daher und präsentiert die Illustrationen auf dickem, qualitativ hochwertigem Papier. Es macht Spaß durch das Artbook zu blättern und sich die Bilder anzusehen, selbst wenn man „Fairy Teil“ nicht kennt.

Hiro Mashima hat einen sehr dynamischen, ausdrucksstarken, lebendigen Shonen-Stil, der zu gefallen weiß und der, dank der bunten Gestaltung und der witzigen Grundthemen der meisten Illustrationen, gute Laune verbreitet. Fans der Reihe können bedenkenlos zuschlagen, Shonen-Fan sollten sich dieses Artbook ebenfalls nicht entgehen lassen und allen anderen sei ein Blick in die bunte, chaotische Welt von „Fairy Tail“ ebenfalls ans Herz gelegt. Zu empfehlen.

© Koriko

FANTASIA – Fairy Tail Illustrations: © 2012 Hiro Mashima, Kodansha / Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Fairy Tail

Name: Fairy Tail
Englischer Name: Fairy Tail
Originaltitel: Fairy Tail
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2006
Deutschland: Carlsen 2010
Mangaka: Hiro Mashima
Bände: 63 Bände
Preis pro Band 5,95 €
6,50 € (ab 01.02.2019)

Fairy Tail Band 1Story
In einer Welt ähnlich der unseren leben zahlreiche magiebegabte Menschen. Zur Selbstorganisation schlossen sich diese Magier zu verschiedenen „Gilden“ zusammen, die je nach Bekanntheitsgrad ihrer Mitglieder mal mehr, mal weniger berühmt sind. Eine der berüchtigten Gilden trägt den Namen „Fairy Tail“. Deren Mitglieder sind zwar dafür bekannt, auf der Seite der Gerechtigkeit zu stehen, aber auch dafür, unwillkürlich Zerstörung und Chaos hinter sich zurück zu lassen…

Die junge Blondine Lucy ist eine Stellargeistmagierin. Mit ihren Schlüsseln kann sie Stellargeister aus anderen Dimensionen herbei rufen. Das ehrgeizige Mädchen hat sich zwei Ziele gesetzt: Sie möchte unbedingt alle zwölf goldenen Torschlüssel besitzen – und Mitglied der Magiergilde „Fairy Tail“ werden. Aus diesem Grund reist sie durch die Lande, auf der Suche nach Magierläden, die evt. einen neuen Torschlüssel für sie bereit halten könnten – immer nach einem Mitglied von „Fairy Tail“ Ausschau haltend.

Gleichzeitig befinden sich der Junge Natsu und die sprechende Katze Happy auf der Suche nach Natsu verschollenem Ziehvater Igniel. Zufällig kreuzen sich die Wege der Drei in einer kleinen Stadt. Natsu kann Lucy vor einer Verzauberung bewahren und die beiden freunden sich an.

Fairy Tail Band 2Eines Tages sieht sich Lucy am Ziel eines ihrer Wünsche, als sie die Bekanntschaft des Feuermagiers Salamander macht. Während dieser zunächst noch versucht, sie durch einen Liebeszauber zu betören, gibt er später vor, ein Mitglied von „Fairy Tail“ zu sein und lädt sie auf sein Kreuzfahrtschiff ein. Dort aber lässt der verdächtige Verführer die Tarnung fallen – in Wirklichkeit ist er ein Sklavenhändler und hat es auf junge Mädchen abgesehen.
Gerade noch rechtzeitig tauchen Natsu und Happy auf und können Lucy abermals aus der Patsche helfen. Dabei stellt sich heraus, dass zwar nicht Salamander, dafür aber Natsu und Happy Mitglieder bei „Fairy Tail“ sind.

Dank ihrer neuen Freunde und zukünftigen Partner wird Lucy schließlich doch bei ihrer Wunsch-Gilde „Fairy Tail“ aufgenommen. Zum Entspannen bleibt aber kaum Zeit, denn schon bald stehen die ersten Aufträge für das neue Team an. Spannende Reisen voller Abenteuer und Magie erwarten die Helden!

Eigene Meinung
„Fairy Tail“ ist nach „RAVE“ bereits die zweite internationale Erfolgsserie des noch jungen Manga-Zeichners Hiro Mashima. Wieder greift der Autor auf das bewährte Konzept einer Fantasy-Adventure-Serie zurück, wobei diesmal der Fantasy-Anteil deutlich überwiegt. Die Story bietet einen ansprechenden Mix aus Spaß und Spannung mit einem kunterbunten Haufen chaotisch-liebenswerter Charaktere in einer Welt voller Magie und wundersamer Geschöpfe.
Der Zeichenstil Mashimas ist auch in dieser neuen Serie unverkennbar. Die Charaktere bestechen immer noch durch kaum verändertes Design. Mehrere Figuren ähneln äußerlich stark Charakteren aus „RAVE“. Plue, der kleine „Hund“ mit der Karottennase, taucht sogar wieder auf. Einzig die Linienführung ist viel dünner und feiner geworden, als sie es noch bei „RAVE“ war. Dafür besticht die Serie besonders durch die detaillierten und ausgeschmückten Hintergründe. Die Assistenten des Autors haben nichts anbrennen lassen und verwöhnen den Leser neben der Story mit etwas fürs Auge.

Der Autor beweist mit dieser neuen Serie erneut, dass er ein sicheres Gespür für den Geschmack der Leser hat. In vielerlei Hinsicht hat sich Mashima seit „RAVE“ weiter entwickelt. Wem die letzte Serie gefallen hat, kommt an dieser hier nicht vorbei. Doch auch Neu-Einsteiger werden Gefallen an ihr finden.

© Rockita

Fairy Tail: © 2006 Hiro Mashima, Kodansha / Carlsen

||||| Like It 3 Find ich gut! |||||
1 2 3 4