Attack on Titan – Charakter Guide

Name: Attack on Titan – Character Guide
Englischer Name:
Originaltitel: Attack on Titan: Charakter Guide
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2017
Deutschland: Carlsen 2019
Mangaka: Hajime Isayama
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 12,90 €

Inhalt & Eigene Meinung
Der „Attack on Titan – Charakter Guide“ bietet einen guten Einblick in die Geschichte der Charaktere des Manga.

Die Informationen zu diesen beziehen sich auf die ersten 23 Bände und bieten neben der Angabe von Geburtstagen, der Größe, Gewicht und den bekanntesten Sprüchen der Charaktere auch einen genaue Analyse der „Neun Titanen“, sowie ein ausführliches Interview mit Hajime Isoyama.

In diesem Interview gibt er neue Einblicke in die Entstehung der Charaktere und welche bekannten und weniger bekannten Leute ihn zu diesen inspiriert haben.

Fans von „Attack on Titan“ sollten beim „Charakter Guide“ unbedingt zu greifen, den er bietet einige sehr interessante Informationen, die man bisher so noch nicht kannte. Dabei ist es schon manchmal fast zu informativ, da auch eher unbedeutende, nur kurz aufgetauchte Charaktere, erwähnt werden.

Wie auch bei den anderen bisher erschienen Guides sind die Seiten ein wenig an Text und Zeichnungen überladen, aber darüber sieht man als Fan gern hinweg.

Attack on Titan – Charakter Guide: © 2017 Hajime Isayama, Kodansha/ Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Carlsen Sommerprogramm 2019

Carlsen haben heute ihr Programm für Sommer 2019 angekündigt:

Action

  • Edens Zero von Hiro Mashima – 2+ Bände, Band 1 für 5,00 €, ab Band 2 7,00 € ab 26.03.19
  • Fairy Tail S von Hiro Mashima – 2 Bände für je 6,99 € ab 28.05.19
  • My Hero Academia Smash von Kohei Horikoshi / Hirofumi Neda – 5 Bände für je 5,00 € ab 02.07.19
  • Dr. Stone von Boichi & Riichiro Inagaki – 8+ Bände für je 7,00 € ab 30.07.19

Mystery

  • Monster Perfect Edition von Naoki Urasawa – 9 Bände als Doppelbände im Großformat für je 19,99 € ab 02.07.19
  • H.P. Lovecrafts Der Hund und andere Geschichten von Gou Tanabe – Einzelband für 12,00 € ab 30.07.19
  • Uzumaki Deluxe von Junji Ito – Hardcover-Gesamtausgabe im Großformat für 28,00 € ab 30.04.19
  • Wer bist du zur blauen Stunde? (OT: „Shimanami Tasogare“) von Yuhki Kamatami – 4 Bände für je 10,00 € ab 02.07.19

Fantasy / Science-Fiction

  • Final Fantasy − Lost Stranger von Hajime Isayama – 2+ Bände im Großformat für je 12,99 € ab 02.07.19
  • Final Fantasy – Memorial Ultimania Book I bis VI von Square Enix – das zweite Artbook für 39,99 € ab 28.05.19

Comedy

  • Haru x Kiyo von Akira Ozaki – 9 Bände für je 5,00 € ab 26.03.19

Romance

  • Please Love Me (OT: „Dame na watashi ni koishite kudasai“) von Aya Nakahara – 10 Bände, Band 1 für 5,00 €, ab Band 2 für je 7,00 € ab 28.05.19
  • Mermaid Prince (OT: „Ningyo Ouji“) von Kaori Ozaki – Einzelband für 8,00 € ab 02.07.19
  • Maid-sama: Marriage von Hiro Fujiwara – Einzelband für 5,95 € ab 30.07.19
  • Hitotsubana von Minami – 7 Bände für je 7,99 € ab 27.08.19

Specials / Graphic Novel

  • Meine lesbische Erfahrung mit Einsamkeit (OT: „Sabishisugite lesbian fuzoku ni ikimashita report“) von Kabi Nagata – Einzelband für 15,00 € ab 26.03.19
  • Folge den Wolken nach Nord-Nordwest (OT: „Hokuhokusei ni Kumo to Ike“) von Aki Irie – 2 Bände für je 12,00 € ab 02.07.19
  • Unruhige Geister und stille Gefährten von Jiro Taniguchi – Einzelband für 22,00 € ab 27.08.19

Zeichenkurse:

  • How to draw Manga: Kolorieren mit Wasserpinseln von Kon Kojima – Einzelband für 24,90 € ab 28.05.19

Quelle: Carlsen

||||| Like It 9 Find ich gut! |||||

Attack on Titan: Answers

Name: Attack on Titan: Answers
Englischer Name:
Originaltitel: Attack on Titan: Answers
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2016
Deutschland: Carlsen 2018
Mangaka: Hajime Isayama
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 12,90 €

Inhalt & Eigene Meinung
„Attack on Titan: Answers“ gibt einen guten Einblick in die Geschichte hinter den Titanen, der gleichnamigen Reihe.

Was sind sie? Was wollen sie? Warum sind sie hinter Eren her? Wie sah Levis Vergangenheit aus? Wie steht Mikasas Familie zu den Titanen? All diese Fragen werden beantwortet, aber auch viele neue Fragen werden aufgeworfen, die in den kommenden Bänden des Manga wohl aufgeklärt werden.

Man zeigt zudem die Auswirkungen auf die Menschheit und den Aufklärungstrupp und macht Andeutungen was diese Enthüllungen für die Zukunft bedeuten könnten!

Zudem beantwortet Hajime Isayama auf einigen Seiten Fragen zu bestimmten Aspekten seiner Geschichte und Charaktere!

Zusätzlich enthält der Band auch den gepanzerten und den weiblichen Titanen als Pappaufsteller, mit Anleitung zum zusammenbauen!

Fans von „Attack on Titan“ sollten unbedingt zugreifen, um ihre Sammlung zu vervollständigen! Neulinge sollten jedoch lieber mit dem Manga beginnen.

Attack on Titan Answers: © 2016 Hajime Isayama, Kodansha/ Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Carlsen Sommerprogramm 2018

Carlsen haben gestern das Sommerprogramm 2018 angekündigt:

Action:

  • Splatoon! von Sankichi Hinodeya – 3+ Bände für je 6,99 € ab Mai
  • Vigilante – My Hero Academia Illegals (OT: „Vigilan: Boku no Hero Academia Illegals“) von Betten Court und Hideyuki Furuhashi – 2+ Bände für je 6,99 ab Juli
  • Barrage (OT: „Sensei no Barrage“) von Kohei Horikoshi – 2 Bände für je 6,99 € ab September

Fantasy

  • Die Walkinder – Children of the Whales (OT: „Kujira no Kora wa Sajou ni Utau“) von Abi Umeda – 10+ Bände für je 6,99 € ab April
  • Attack On Titan – No Regrets Full Colour Edition von Hikaru Suruga, Hajime Isayama und Gun Snark – 2 Bändefür je 14,99 € ab Juni
  • I am a Hero in Nagasaki von Kengo Hanazawa und Kensuke Nishida – Einzelband für 8,99 € im August

Romance

  • Motokare Retry von Hanaya En – 7 Bände für je 6,99 € ab Juli
  • Sacrifice to the King of Beasts von Yu Tomofuji – 5+ Bände für je 6,99 € ab August
  • Our Summer Holiday (OT: „Kami-sama ga Uso o Tsuku.“) von Kaori Ozaki – Einzelband für 7,99 € im September

Eigenproduktion

  • Focus 10 von Martina Peters – 10 Bände (geplant) für je 6,99 € (Paperback, je 96 Seiten) ab April
  • BL is magic! von Oroken (Zofia Garden) – 2 Bände (geplant) für je 9,99 € (Paperback, ca. 120 Seiten) ab April

Boys Love

  • I Hear The Sunspot (OT: „Hidamari ga Kikoeru“) von Yuki Fumino – 3+ Bände für je 7,99 € ab Juni
  • Coyote  von Ranmaru Zariya – 1+ Bände für je 7,99 € ab September

Sonstige

  • In this corner of the world (OT: „Kono Sekai no Katasumi ni „) von Fumiyo Kouno – 3 Bände für je 12,99 € ab April
  • Der Graf von Monte Christo (OT: „Monte Cristo Hakushaku“) von Ena Moriyama – Einzelband für 14,99 € im September
  • Ryuko von Eldo Yoshimizu – 1+ Bände für je 14,99 € ab Juni
  • Abe Sada von Kazuo Kamimura, Masako Togawa und Hideo Okazaki – 3 Bände für je 14,99 € ab September
  • Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß (OT: „Sensei no Kaban“) von Hiromi Kawakami und Jiro Taniguchi – Gesamtausgabe für 28,00 € im April
  • Manga-Zeichenstudio: Manga Basics von Hikaru Hayashi – Einzelband für 19,95 € im Juli

Voraussichtlich wird zu einem späteren Zeitpunkt noch ein weiterer Titel angekündigt.

Quelle: Carlsen

||||| Like It 10 Find ich gut! |||||

Attack on Titan – Lost Girls

Name: Attack on Titan – Lost Girls
Englischer Name:
Originaltitel: Shingeki no Kyojin – LOST GIRLS
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2016
Deutschland: Carlsen 2017
Mangaka: Manga-Version: Ryosuke Fuji
Original-Roman-Version: Hiroshi Seko
Original-Story: Hajime Isayama
Bände: 2 Bände
Preis pro Band: 6,99 €

Story
„Attack on Titan – Lost Girls“ ist der Manga zur gleichnamigen Novel von Hiroshi Seko.

Im ersten Band folgt man Annie, welche sich auf die Suche nach der vermissten Tochter eines Industriellen macht. Dabei kommt sie dunklen Machenschaften auf die Spur und gerät nicht nur einmal in tödliche Gefahr. Nur gut, dass Annie sich zur Not auch mit ihren Titanenkräften zu wehren weiß, auch wenn dies nicht gut für ihre Gegner ausgehen mag!

Eigene Meinung
Der Manga zur Novel liegt sehr nah am Original und fängt dessen Stimmung perfekt ein. Man sieht endlich mal hinter die Fassade von Annie und erfährt mehr über das junge Mädchen, mehr über ihre Herkunft und ihre Wünsche für die Zukunft. Dabei hadert sie mit der ihr gegeben Mission, ist aber ganz Soldat und weiß, dass ihr keine Wahl bleibt, als diese zu erfüllen, selbst wenn sie dafür weitere Menschen töten muss. Im zweiten Band, der noch dieses Jahr erscheinen wird, ist dann Mikasa die Hauptfigur und ich hoffe, dass die Mangaumsetzung ihrer Geschichte ebenfalls so gut wird wie die von Annie.

Die Zeichnungen sind wirklich gut und lassen die Bilder, die man sich beim lesen der Novel vorgestellt hat, lebendig werden. Dabei wird viel Wert auf die Charaktere, aber auch die Hintergründe und Details, gelegt.

Mit dem Lesen kam man zügig voran, auch wenn es ab und an ein wenig textlastig war.

Die Altersempfehlung liegt bei 16 Jahren und ist passend, da es doch schon recht brutal zu geht und auch das Thema des ganzen Manga eher für reifere Leser geeignet ist.

Für Fans von „Attack on Titan“ ist der Manga ganz sicher was, allein schon um die eigene Sammlung zu vervollständigen. Dabei muss aber jeder selbst wissen, ob man neben der Novel auch unbedingt noch den Manga braucht, da es ein und dieselbe Geschichte ist!

Attack on Titan – Lost Girls: © 2016 Hajime Isayama, Hiroshi Seko, Ryosuke Fuji, Kodansha/ Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Attack on Titan – Coloring Book

Name: Attack on Titan – Coloring Book
Englischer Name:
Originaltitel: Shingeki no Kyojin – Coloring Book
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2016
Deutschland: Carlsen 2017
Mangaka: Hajime Isayama
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 9,99 €

Eigene Meinung
Bei „Attack on Titan – Coloring Book“ handelt es sich um ein reines Malbuch. In diesem werden bekannte Szenen aus den Manga wieder aufgegriffen. Diese kann man nach seinem Geschmack ausmalen und einige Szenen sogar mit eigenem Text versehen.

Das „Coloring Book“ ist eine nette Idee, aber mehr auch nicht. Mit 9,99 Euro, ist es auch noch recht teuer, wenn auch gut aufgemacht.

Wirklich Sinn macht das wohl nur für eingefleischte Fans von „Attack on Titan“ und Sammlern, die das „Coloring Book“ unbedingt in ihrer Sammlung haben wollen.

Attack on Titan – Coloring Book: © 2016 Hajime Isayama, Kodansha/ Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Attack on Titan – short play on titan

Name: Attack on Titan –  short play on titan
Englischer Name: Spoof on Titan
Originaltitel: Sungeki no Kyojin
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2014
Deutschland: Carlsen 2017
Mangaka: Original-Story: Hajime Isayama
Story & Zeichnungen: hounori
Bände: 1 Doppelband (2 Einzelbände)
Preis pro Band: 8,99 €

Story:
In „Attack on Titan – short play on titan“ findet man 55 kurze, humorvolle Minicomics mit den Protagonisten der Mangareihe. Dabei wird deren Alltagsleben, Verliebtheit und die Besessenheit, Titanen zu vernichten, veräppelt, was mit unter wirklich unterhaltsam ist.

Eigene Meinung:
Allerdings sollte man „Attack on Titan“ kennen, damit einem die Eigenheiten der Protagonisten in „Attack on Titan – short play on Titan“ bekannt sind und man deren humorvolle Umsetzung auch zu würdigen weiß. Verniedlicht werden die Minicomics noch dadurch, dass die Protagonisten in Chibiform gezeichnet wurden, was den Charme der kurzen Geschichten noch erhöht.

Die einzelnen Geschichten sind von Hajime Isayamas „Attack on Titan“-Manga inspiriert, wurden aber künstlerisch und storytechnisch von Hounori umgesetzt und das sehr gut für meinen Geschmack. Obwohl die Geschichten recht kurz sind, wurde doch sehr viel Wert auf die Details gelegt.

Der Lesefluss ist etwas zäh, da der Band doch recht umfangreich ist, auch wenn es sich nur um Minicomics handelt. Daher war er eben eher was, das man zwischendurch mal liest, dann etwas zur Seite legt, um später weiter zu lesen, bis man schließlich das Ende erreicht hat.

Für Fans von „Attack on Titan“ ist „Attack on Titan – short play on titan“ sicher etwas. Insbesondere, wenn man seine Sammlung zur Mangareihe komplettieren möchte. Für alle anderen Leser ist zuerst der Hauptmanga zu empfehlen, da man doch schon einige Kenntnisse mitbringen sollte, um die Minicomics auch wirklich würdigen zu können.

Attack on Titan – short play on titan: © 2014 Hajime Isayama, hounori, Kodansha / Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Attack on Titan: Outside

Name: Attack on Titan: Outside
Englischer Name:
Originaltitel: Attack on Titan: Outside
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2013
Deutschland: Carlsen 2016
Mangaka: Hajime Isayama
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 12,90 €

Attack on Titan: OutsideInhalt
„Attack on Titan: Outside“ ist ein offizielles Guidebook, also kein Manga im eigentlichen Sinne. Der Inhalt bezieht sich auf den Inhalt der ersten elf Bände und bietet nach „Attack on Titan: Inside“, einen weiteren, tieferen Einblick in das Universum von „Attack on Titan“.

Inhaltlich gibt es ein ausführliches Interview mit Mangaka Hajime Isayama, dazu einen Auszug aus dem Referenzbogen-Album des TV-Anime, die Insidergeschichte über die Geburt von „Attack on Titan“, zudem noch weitere Ergänzungen zu den Charakterprofilen in „Attack on Titan: Inside“, sowie die Komplettveröffentlichung des 1. Phantom-Kapitels.

Darüber hinaus gibt es als Extrabeilage auch noch eine Papierbüste des kolossalen Titanen, den man selbst zusammensetzen kann.

Eigene Meinung
Für Fans des Manga und Anime, nach „Attack on Titan: Inside“ auf jedenfall ein weiteres Muss.

Wie schon bei „Inside“ ist auch dieser Band sehr informativ, wenn auch wieder sehr überladen mit Bild und Text. Dies wird einen als Fan aber kaum stören, bei den vielen Informationen, die man aus „Outside“ gewinnen kann. Allerdings sollte man die ersten 11 Bände kennen, denn sonst nimmt man sich zu sehr im Vorfeld weg.

Wer also Fan von „Attack on Titan“ ist und auch schon „Attack on Titan: Inside“ besitzt, sollte auch diesen Band in seine Sammlung aufnehmen.

Attack on Titan: Inside: © 2013 Hajime Isayama, Kodansha Ltd. / Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Attack on Titan – Lost Girls (Nippon Novel)

Name: Attack on Titan – Lost Girls
Englischer Name:
Originaltitel: Shosetsu Shingeki no Kyojin LOST GIRLS
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2014
Deutschland: Carlsen 2016
Autor: Hiroshi Seko
Ideengeber: Hajime Isayama
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 9,95 €

StoryAttack on Titan - Lost Girls
In der Novelle „Attack on Titan – Lost Girls“ bekommt man einen tieferen Eindruck vom Seelenleben und der Vergangenheit der weiblichen Protagonistinnen vermittelt. Dies geschieht in drei mal eher längeren oder kürzeren Geschichten.

Von Mikasa Ackermann erfährt man in „Lost in the Cruel World“ mehr. Während eines verbissenen Kampfes gegen einen Titanen erinnert sie sich daran zurück wie sie Eren das erste Mal getroffen hat, wie schwer es mit unter war, diesen als Freund zu gewinnen und an den Moment, in dem ihr bewusst gemacht wurde wie grausam die Welt in der sie lebten wirklich war.

Dagegen bekommt man in „Wall Sina, Goodbye“ einen Einblick in Annies Leben. Sie steht nur einen Tag davor ihre eigentliche Mission, die für die sie von klein auf von ihrem Vater trainiert wurde, zu erfüllen. Doch auch wenn sie den Tag eigentlich in Ruhe verbringen wollte, stürzt sie sich, wenn auch ein wenig widerwillig, in die Suche nach der verschwundenen Tochter einen reichen Kaufmannes. Dabei kommen bei Annie Gefühle und Erinnerungen auf, die nicht immer dem entsprechen, wie sie sich selbst gern sehen möchte.

Zum Abschluss bringt „Lost Girls“ die Beiden in einem ruhigen Moment zusammen. Annie schält Kartoffeln in der Küche und sinniert vor sich hin. Allerdings kommt dann Mikasa dazu, was Annie verunsichert. Schon immer befürchtete sie, dass diese hinter ihr Geheimnis kommen könnte und nun hat Mikasa auch noch ihren Ring gefunden. Allerdings entwickelt sich die Situation nicht wie Annie es befürchtet.

Eigene Meinung
Mir gefiel die Novelle „Attack on Titan – Lost Girls“ wirklich gut. Man erfährt mehr von der Hintergrundgeschichte der Protagonistinnen und bekommt einen Eindruck davon, wie sie die Situation, in der sie leben, empfinden, wie schwer es für sie ist, Menschen zu verlieren, die sie doch verteidigen wollten oder eben an die Pflicht die ihnen auferlegt wurde festzuhalten.

Die Länge der Novelle war gut gewählt, so dass man nicht von der Handlung erschlagen wurde. Der Lesefluss war auch angenehm und man kommt zügig voran, wenn einen die Geschichten ersteinmal gepackt haben. „Lost in the Cruel World“ und „Wall Sina, Goodbye“ waren dabei wesentlich länger, als „Lost Girls“. Gut fand ich ebenfalls, dass Illustrationen vorhanden waren, so dass man sich einige Szenen bildlich noch besser vorstellen konnte.

Für Fans der Romane und des Anime ist diese Novelle wirklich zu empfehlen, da sie einem noch weiteren Einblick in das Universum von „Attack on Titan“ gewährt.

Attack on Titan – Lost Girls: © 2014 Hiroshi Seko/Hajime Isayama, Kodansha/Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||
1 2