AnimagiC 2017: Signierstunden Carlsen

Carlsen Manga hat die Signierzeiten und -orte ihrer  Zeichnerinnen und Zeichner auf der AnimagiC 2017 bekanntgegeben:

Freitag, 04. August 2017
17:30 – 18:30 Uhr Signierstunde JAY. / Animax 1
17:30 – 18:30 Uhr Signierstunde Melanie Schober / Animax 2

Samstag, 05. August 2017
11:00 – 12:00 Uhr Signierstunde Melanie Schober / Stand Carlsen Manga!
13:00 – 14:00 Uhr Signierstunde Kamineo / Stand Carlsen Manga!
14:30 – 15:00: Q&A mit Jay. / AnimagiC Kino 4
15:00 – 16:00: Signierstunde Jay. / AnimagiC Kino 4
16:00 – 17:00 Uhr Signierstunde Melanie Schober / Stand Carlsen Manga!
17:00 – 18:00 Uhr Signierstunde Kamineo / Stand Carlsen Manga!

Sonntag, 06. August 2017
10:00 – 11:00 Uhr Signierstunde Melanie Schober / Stand Carlsen Manga!
11:30 – 12:30 Uhr Signierstunde Kamineo / Stand Carlsen Manga!
13:00 – 14:00 Uhr Signierstunde Jay. / Stand Carlsen Manga!
14:30 – 15:30 Uhr Signierstunde Kamineo / Stand Carlsen Manga!
15:30 – 16:00 Uhr Q&A mit Jay. / AnimagiC Kino 4
16:00 – 17:00 Uhr Signierstunde Jay. / AnimagiC Kino 4

Quelle: Carlsen Manga

||||| Like It 3 Find ich gut! |||||

Ehrengäste von Carlsen auf der Leipziger Buchmesse/Manga-Comic-Convention 2017

Carlsen haben heute ihre Ehrengäste für die Leipziger Buchmesse 2017 und Manga-Comic-Convention angekündigt:

Inga Steinmetz und Kamineo signieren von Freitag bis Sonntag zweimal täglich am Carlsen-Stand in Halle 1. Yusei Matsui könnt ihr von Freitag bis Sonntag auf der Manga-Comic-Convention treffen.

Die genauen Termine werden erst später bekannt gegeben.

Quelle: Carlsen Newsletter

||||| Like It 3 Find ich gut! |||||

Carlsen auf der Frankfurter Buchmesse 2016

Carlsen_Manga_LogoCarlsen ist in diesem Jahr selbstverständlich wieder mit einem Stand auf der Frankfurter Buchmesse (19. bis 23. Oktober) vertreten. Im Comic-Corner könnt ihr euch wieder Autogramme etlicher Mangaka wie Christina Plaka, Zofia Garden und Kamineo sichern.

Samstag, 22.10.2016
10:00 – 11:00 Uhr Kamineo
11:00 – 12:00 Uhr Christina Plaka
12:00 – 13:00 Uhr Zofia Garden
13:00 – 14:00 Uhr Haiko Hörnig und Marius Pawlitza
14:00 – 15:00 Uhr Kamineo
15:00 – 16:00 Uhr Christina Plaka
16:00 – 17:00 Uhr Zofia Garden

Sonntag, 23.10.2016
10:00 – 11:00 Uhr Christina Plaka
11:00 – 12:00 Uhr Kamineo
12:00 – 13:00 Uhr Haiko Hörnig und Marius Pawlitza
13:00 – 14:00 Uhr Christina Plaka
14:00 – 15.00 Uhr Kamineo

Quelle: Carlsen.de

||||| Like It 1 Find ich gut! |||||

Lupus in Fabula

Name: Lupus in Fabula
Englischer Name:
Originaltitel: Lupus in Fabula
Herausgebracht: Deutschland: Carlsen 2016
Mangaka: Kamineo
Bände: 3 Bände
Preis pro Band: 7,95 €

Lupus in Fabula Band 1Story:
Special Agent Juri Wolkow, der von allen nur „J“ genannt werden will, ermittelt für das FBI in Kriminalfällen, in denen „Metahominidae“ involviert sind – übernatürliche Wesen wie Werwölfe, Hexen und Untote. An einem der Tatorte taucht eines Tages die muntere und enthusiastische Ace auf, die J anscheinend, ohne dass er darüber in Kenntnis gesetzt wurde, als Partnerin zugeteilt wurde. Obwohl sie vorgibt, von Metahominidae überhaupt keine Ahnung zu haben, schafft sie es durch ihren Mut und ihre festen Überzeugungen ziemlich schnell, von J als Partnerin akzeptiert zu werden. Gemeinsam gehen sie einem Fall nach dem anderen auf den Grund. Unterstützt werden sie hierbei von Sky, einem Computerhacker, der für J möglicherweise mehr als nur ein guter Freund ist und ihm und Ace immer aus der Ferne wichtige Informationen beschafft. Der Informationsaustausch findet stets via Skype und Telefon statt.

Mit der Zeit wird immer deutlicher, dass J und Ace Geheimnisse voreinander haben. Sie sind jedenfalls beide keine gewöhnlichen Menschen und Ace weiß weit mehr über Metahominidae, als sie J glauben lässt. Dennoch sind sie einander treu ergeben und sie unterstützt ihn selbst bei seinen Alleingängen. Ein solcher bringt sie schließlich auf die Spur eines gefährlichen Werwolfs, der Nashoba heißt und für den ein Menschenleben rein gar nichts zählt. Werden sie ihn aufhalten können? Und was sind Aces wahre Beweggründe für ihre Zusammenarbeit mit J?

Lupus in fabula Band 2Eigene Meinung:
Bei „Lupus in Fabula“ handelt es sich um einen Mystery-Manga mit zwei sehr interessanten Hauptcharakteren. Anders als bei Akte X geht es nicht nur um die Bekämpfung und Verhaftung krimineller übernatürlicher Wesen. Kamineo war es auch sehr wichtig, zu verdeutlichen, mit welchen Problemen die Metahominidae in ihrem Alltag konfrontiert werden, sodass man als Leser Empathie zu ihnen aufbaut. Manche Fälle sind eher erheiternder Natur, andere hingegen sind ziemlich ernst und blutrünstig. Letztere könnten ruhig etwas komplexer und undurchsichtiger sein. Die Fallaufklärung gestaltet sich nämlich meistens sehr linear: Gleich der erste Verdacht bestätigt sich im Laufe der Ermittlungen und auch der Täter ist viel zu leicht enttarnt. Auf eine überraschende Wendung am Ende wartet man vergebens. Die Ermittlungsarbeiten von Polizei und FBI wirken zwar realistisch, doch gleich im ersten Fall fällt ein grober Schnitzer auf: Nachdem Scott Muller und eine von zwei Sekretärinnen tot aufgefunden werden, mit denen er ein Verhältnis hatte, hätte sowohl J und Ace als auch Detective Roux klar sein müssen, dass auch die zweite Sekretärin in akuter Lebensgefahr schwebt und Polizeischutz bedarf.

Dafür gibt es einige Mysterien, die die einzelnen Fälle überdauern und den Leser fesseln, wie z. B. das Mysterium um Ace: Ist sie eine Hexe? Was verheimlicht sie vor J? Steht sie überhaupt wirklich auf seiner Seite? Auch die Dynamik zwischen den beiden und Sky ist immer wieder amüsant. Kamineos Zeichenstil ist detailliert, wunderschön und ihre Hintergründe wirken sehr realistisch. Wer schon die Männer in Alpha² toll fand, die, anders als für das Boys Love-Genre üblich, behaart und männlich waren, wird sich an J umso mehr erfreuen, da dieser sogar noch maskuliner aussieht und gerne mit freiem Oberkörper oder nur einem Handtuch um die Hüften herumläuft. Doch abgesehen von leichten Andeutungen zwischen J und Sky spielt Boys Love in dieser Manga-Reihe höchstens eine sehr untergeordnete Rolle. Wer Mystery und Geschichten über übernatürliche Wesen mag, kann ruhig mal einen Blick riskieren. Auch der Humor ist nicht zu verachten und gespickt mit Popkultur-Anspielungen, z. B. auf „Robot Unicorn Attack Evolution“. Für Kamineo-Fans ein Muss!

Lupus in Fabula: © 2016 Kamineo, Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Gratis Comic Tag am 14. Mai 2016

„Alles neu macht der Mai, macht die Seele frisch und frei“:

Für viele Manga- und Comic-Fans kommt dieses „Frischmachen“ mit dem Gratis Comic Tag am 14. Mai 2016.

Hier könnt Ihr bei teilnehmenden Comic- und Mangahändlern Gratisexemplare verschiedener Zeichner und Genres erstehen (solange der Vorrat reicht natürlich).

2016 geht der GCT bereits in die 7. Runde und ist inzwischen ein fester Kalendertermin für alle Liebhaber der Zeichenkunst.

In Sachen Manga sind dieses Jahr mit dabei:

  • „Das Liberi-Projekt“ von Tamasaburo
  • Lupus in Fabula“ von Kamineo
  • „Dimension W“ von Yuji Iwahara
  • „Seraph of the End“ von Takaya Kamagi/Yamato Yamamoto
  • „Pokémon – Die ersten Abenteuer“ von Hidenori Kusaka/Mato
  • „Short Stories“ von Jiro Taniguchi

Welche Händler am Gratis Comic Tag teilnehmen uvm. erfahrt Ihr auf der Homepage des GCT.

Quelle: Pressemitteilung

||||| Like It 9 Find ich gut! |||||

Carlsen Winterprogramm 2015/2016

carlsenmanga-logoCarlsen hat heute das Winterprogramm 2015/2016 (Oktober 2015 bis März 2016) angekündigt:

Action

  • Naruto-Roman: Novel Jinraiden – Das Heulen des Wolfes – Einzelband im Oktober für 7,95 €
  • Anime-Comic zum dritten Naruto-Kinofilm Sondermission im Land des Mondes – 2 Bände ab März für je 7,95 €
  • Anime-Comic DRAGON BALL Z: BATTLE OF GODS – 2 Bände ab Dezember für je 7,95 €
  • Anime-Comic ONE PIECE: Der Fluch des heiligen Schwerts – 2 Bände ab Februar für je 7,95 €
  • KATSURA & TORIYAMA SHORT STORIES  von Akira Toriyama und Masakazu Katsura – Einzelband im Februar für 6,95 €
  • KILLING BITES von Kazuasa Sumita und Shinya Murata – 3+ Bände ab Januar für je 7,95 €
  • ATTACK ON TITAN Sammelschuber inkl. Band 6-10 mit Extra im Oktober für 36,00 €
  • ATTACK ON TITAN INSIDE von Hajime Isayama – Guide Book  im November für 12,90 €
  • ATTACK ON TITAN – THE HARSH MISTRESS OF THE CITY von Range Murata – Novel in 2 Bänden ab Januar für 9,95 €

Fantasy / Science-Fiction

  • DAS LIBERI-PROJEKT von Tamasaburo – 3 Bände (geplant) ab März für 6,95 €
  • ALICE IN MURDERLAND von Kaori Yuki – 3+ Bände ab Februar für 7,95 €

Comedy

  • SCHNEEBALLENS FALL von Inga Steinmetz – Einzelband (vollfarbig) im November für 12,00 €
  • KISS MY ASS von Takeshi Ohmi – 2 Bände ab Februar für je 7,95 €

Mystery

  • DOES YUKI GO TO HELL? von Hiro Fujiwara – 2+ Bände ab Februar für 6,95 €
  • SECRET von Yoshiki Tonogai – 3 Bände ab Dezember für 7,95 €

Romance

  • Rental Hearts von Sawaki Otonaka – 3+ Bände ab Februar für je 6,95 €

Boys Love

  • HOT DOG von Kazusa Takashima – Einzelband im Oktober für 7,95 €
  • WARUM BIST DU NUR SO HEISS? von Killy Hachida – Einzelband im Januar für 6,95 €
  • LUPUS IN FABULA von Kamineo – 3 Bände ab März für je 7,95 €

Zeichenkurse

  • HOW TO DRAW MANGA: Charaktere in Bewegung von Hikaru Hayashi im Dezember für 9,95 €
  • MANGA-ZEICHENSTUDIO: Grundlagen der Anatomie von Iwasaki Kotarou im März für 19,90 €

Graphic Novel

  • DIE WÄCHTER DES LOUVRE von Jiro Taniguchi – Einzelband im Oktober für 29,90 €
  • STILLE WASSER von Kan Takahama – Einzelband im Februar für 16,90 €

Quelle: Carlsen.de

||||| Like It 15 Find ich gut! |||||

Alpha²

Name: Alpha²
Englischer Name:
Originaltitel: Alpha²
Herausgebracht: Deutschland: Schwarzer Turm 2012
Deutschland: Carlsen 2014
Mangaka: Story: Kamoi
Zeichnungen: Kamineo
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 7,95 €

Alpha²Story:
Bereits am ersten Tag in der neuen Stadt macht sich Clive eine Menge Feinde. Als Werwolf, Alphatier und Einzelgänger ist er natürlich dem ortsansässigen Rudel ein Dorn im Auge, den es schnellstmöglich zu verjagen gilt. Als wären das nicht bereits genug Probleme stolpert er während seiner Flucht vor den Wölfen über einen anderen Einzelgänger – Quinn. Dieser wird nicht nur von den übrigen Wölfen akzeptiert, er löst auch Gefühle in Clive aus, die dieser weder gebrauchen kann, noch haben will. Und auch Quinn hat zunehmend Probleme sich von Clive fernzuhalten, immerhin scheint es sich bei diesem um seinen, vom Schicksal festgelegten, Partner zu handeln.

Während die beiden trotz aller Unterschiede und Probleme sich näher kommen, muss sich Clive noch immer gegen das Rudel zu Wehr setzen. Als seine Wohnung in Brand gesteckt wird, kommt er mit Quinns Hilfe schnell auf die Spur des Täters …

Eigene Meinung:
Der Manga „Alpha²“ stammt von der Zeichnerin Kamineo, für die Story ist Kamoi verantwortlich und erschien ursprünglich in drei qualitativ hochwertigen Einzelheften beim Schwarzen Turm Verlag, der auch Kamineos Debüt „Beware of the Dog“ veröffentlichte, sowie das Artbook „Of Wolves and Men – The Art of Kamineo“. Aufgrund der immensen Popularität war der erste Band schnell ausverkauft und Carlsen wurde auf die Zeichnerin aufmerksam. So erschien im März 2014 die Neuauflage der Geschichte mit neuem Cover, neuen farbigen Innenillustrationen und einem kurzen, neu gezeichneten Sonderkapitel, das nach den Ereignissen spielt.

Die Geschichte ist interessant, insbesondere weil es nur wenig Mangas über Werwölfe gibt. Dennoch hat man das Gefühl, dass man aus der Handlung einfach mehr hätte herausholen können, da die Spannungskurve im Mittelteil merklich abfällt. Sicherlich ist es wichtig die Annäherungen von Clive und Quinn zu zeigen, doch irgendwie passiert im Comic recht wenig, wenn man sich am Ende überlegt, was alles passiert ist. Würden nun weitere Mangas erscheinen, die eine längere Handlung einläuten würden, wäre der vorliegende Manga ein perfekter Einstieg, doch leider ist keine Fortsetzung angekündigt. Dabei ist durchaus Potenzial vorhanden, da viele Dinge offen bleiben: Clives Familie, Quinns Vergangenheit und seine Erlebnisse bei den Navy Seals. So macht „Alpha²“ definitiv Lust auf mehr und es wäre schön, wenn es doch noch weitergehen würde.

Was die Story nicht ganz schafft, machen die Charaktere wett. Sowohl Clive, als auch Quinn sind interessante, reizvolle Figuren, über die man gerne mehr erfahren möchte. Zum einen, weil es eben Werwölfe sind und beide als Alphatiere ihren ganz eigenen Regeln und Gesetzen folgen, zum anderen weil es sich bei ihnen um erwachsene Männer handelt. Dies wird auch durch Kamineos Zeichenstil unterstrichen, bei dem es bis auf den Omega keinerlei androgyne, mangatypische Figuren gibt. Die Werwölfe sind muskulös, haben Brustpelz und sind alles andere als niedlich. Außerdem gelingt es ihr allen Charaktere unterschiedliche Gesichter und Körper zu geben, so dass man nicht nur die Haarpracht als einziges Unterscheidungsmerkmal hat, was leider bei japanischen BL Mangas öfters der Fall ist.

Doch nicht nur die Charaktere sind sehr schön und anatomisch perfekt gezeichnet – Kamineo hat ein ganz besonderes Händchen für detaillierte und fein ausgearbeitete Hintergründe und die Bewegungen und das Aussehen der unterschiedlichen Wölfe. Auch die leicht erotischen Szenen wurden überzeugend umgesetzt, ebenso die dynamischeren, actionhaltigeren Sequenzen. Lediglich die eingestreuten SD Szenen sind Geschmackssache – meiner Meinung nach würde der Manga auch gut ohne sie zurecht kommen, auch wenn sie niedlich und meistens passend sind.

„Alpha²“ ist ein gelungener, empfehlenswerter deutscher Manga, der definitiv Lust auf mehr macht und bei dem man sich eine Fortsetzung sehnlichst herbeiwünscht, um alle offenen Fragen beantwortet zu bekommen. Die Geschichte hätte ruhig ein wenig ausführlicher sein können, doch dank der interessanten Charaktere und der durchweg qualitativ hochwertigen Zeichnungen ist der Einzelband dennoch sehr empfehlenswert. Wer schon immer mal einem deutschen BL eine Chance geben wollte, sollte sich „Alpha²“ zulegen. Man darf auf die kommenden Werke Kamineos gespannt sein …

© Koriko

Alpha²: © 2012 Kamineo / Kamoi, Schwarzer Turm / Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||