„Love Trouble Darkness“ endet im März

Der Online-Buchhandel e-hon listet in der April-Ausgabe des Jump Square Magazin von Shueisha das letzte Kapitel der Serie „Love Trouble Darkness“ von Saki Hasemi und Kentaro Yabuki. Die Ausgabe wird am 04. März 2017 veröffentlicht. Die vorherige Ausgabe des Magazins hat den Manga-Höhepunkt angekündigt.

„Love Trouble Darkness“ ist das Sequel der ersten „Love Trouble„-Serie, welche bis 2009 in Japan erschien.

Hierzulande erscheint „Love Trouble Darkness“ seit 2012 bei Tokyopop.

Quelle: ANN

||||| Like It 6 Find ich gut! |||||

„Love Trouble“-Anime kommt auf deutsch

Love Trouble Band 1Die Firma FilmConfect AG hat sich die Rechte zum 26-teiligen Anime „Love Trouble“ gesichert.

Der Anime handelt vom High School Schüler Rito Yuki, welcher endlich seiner Mitschülerin Haruna seine Liebe gestehen will. Doch plötzlich taucht wie aus dem Nichts die bildschöne Prinzessin Lala vom Planeten Deviluke vor ihm auf. Weil ihr Vater sie verheiraten wollte, ist sie von zuhause abgehauen.

Von nun an ist Ritos Leben ein totales Chaos, da sich Lala auf den ersten Blick in ihn verliebt hat und mit ihrer freizügigen und naiven Art alles auf den Kopf stellt. Hinzu diverse extravagante Erfindungen der Prinzessin und ungebetene außerirdische Besucher, welche die Prinzessin zu ihrem Vater zurückbringen wollen…

Die Mangavorlage von „Love Trouble“ erscheint seit 2012 bei Tokyopop. Wann genau der Anime bei uns erscheint, ist noch nicht bekannt.

Quelle: Tokyopop

||||| Like It 7 Find ich gut! |||||

Love Trouble Darkness

Name: Love Trouble Darkness
Englischer Name:
Originaltitel: To Love-Ru Darkness
Herausgebracht: Japan: Shueisha 2011
Deutschland: Tokyopop 2012
Mangaka: Story: Saki Hasemi
Zeichnungen: Kentaro Yabuki
Bände: 18 Bände
Preis pro Band: 6,95 €

Love Trouble Darkness Band 1Story
„Love Trouble Darkness“ schließt nahtlos an seinem Vorgänger „Love Trouble“ an.
Nachdem Momo, die drittgeborene Prinzessin des Planeten Deviluke, im Schwimmbad beobachten konnte, wie Rito Haruna seine Liebe gestehen wollte, macht sie sich Gedanken über ihre eigenen Gefühle zu ihm. Sie gesteht sich, ebenfalls etwas für Rito zu empfinden. Daher möchte sie auf gar keinen Fall auf seine Liebe verzichten.

Auch wenn ihr bewusst ist, dass sie ihn niemals für sich allein beanspruchen kann, hegt sie die Hoffnung, doch wenigstens eine seiner Geliebten sein zu können. Daher überlegt sie, wie sie ihren Wunsch in die Tat umsetzten kann. Den Anfang setzt Momo, indem sie ihre Frisur glättet, um erwachsener und für Rito ansprechender auszusehen. Dieser bemerkt die Veränderung auch sofort, reagiert aber nicht so euphorisch, wie Momo es sich gewünscht hätte.

Etwas deprimiert zieht sie sich in ihr UFO zurück, indem sie auf die überglückliche Lala trifft. Der Grund ihrer guten Laune lässt Momo erstaunen. Auch ihr hat Rito seine Liebe gestanden. Doch auch Lala weiß, dass Haruna immer ganz oben in der Rangliste stehen wird. Trotzdem erfreut sie sich an dem Gedanken, zu dritt eine wundervolle Zukunft haben zu können. Schließlich ist Rito als zukünftiger König von Deviluke nicht mehr an die Gesetze, Normen und Wertvorstellungen der Erde gebunden. Mehrere Frauen gleichzeitig zu haben, ist im Universum kein Problem und sogar durchaus gängig.

Momo strotz vor neuen Ideen und Gedanken. Das ist die Lösung! Rito muss einfach mehrere Frauen haben. Doch Momo weiß auch, dass Rito ein herzensguter Mensch ist und sich unter natürlichen Umständen nie auf solch ein Vorhaben einlassen würde. Sie muss ihn also überzeugen, dass er von seinen alten Gewohnheiten ablassen und sich neuen Gedanken öffnen muss.

Love Trouble Darkness Band 2Doch dazu muss sie ihm erst einmal den Kopf verdrehen. Die passende Gelegenheit bietet sich sofort. In diesem Moment genießt Rito gerade ein Bad und ist völlig alleine. Ohne Hemmungen gesellt sich Momo zu Rito in die Badewanne, dem natürlich die ganze Situation mehr als unangenehm ist. Doch so einfach lässt sie ihn nicht entkommen. Sie erklärt Rito, dass es viele Frauen gibt, die sich nach ihm verzehren. Doch um alle glücklich zu machen, muss sich Rito von den Regeln der Erde befreien. Sie verkündet, für ihn sein persönliches Harem zu erschaffen! Rito ist verwirrt und ergreift die Flucht. Solch einen Vorschlag könnte er niemals gut heißen.

Als am nächsten Tag plötzlich Nana und Momo in seiner Schule auftauchen und sich als Schüler angemeldet haben, wird Rito langsam klar, dass hinter Momos Aktionen eiskalte Berechnungen stecken. Was wird sie noch alles anstellen, damit ihr Plan aufgeht? Rito befürchtet das Schlimmste.

Eigene Meinung
In „Love Trouble Darkness“ erwartet den Leser ein Wiedersehen mit allen bekannten Charakteren aus „Love Trouble“. Diesmal steht allerdings nicht Lala im Mittelpunkt, sondern ihre Schwester Momo, die in Rito vernarrt ist und ihn auf keinen Fall aufgeben möchte. Wie der Titel der Serie bereits vermuten lässt, wird neben Momo vor allem die Geschichte rund um Golden Darkness weiter ausgedehnt. So gewinnt der Leser einen tieferen Einblick in ihre Familie und Herkunft. Ins Auge sticht auch hier wieder der sehr feine und hübsche Zeichenstil.

Kenner und Fans von „Love Trouble“ werden allerdings den Unterschied zwischen den beiden Serien deutlich merken. Wohingegen sexuelle Anspielungen in „Love Trouble“ noch zufällig wirkten und oft durch Missgeschicke ausgelöst wurden, wirkt „Love Trouble Darkness“ hemmungsloser und direkter denn je. Die Handlung scheint sich nun beinahe komplett um den Sexualtrieb zu drehen. Das mag für weibliche Leser etwas verstörend wirken, doch die sympathischen und attraktiven Charaktere, sowie die humorvolle Situationskomik können hier punkten und das Ruder noch mal rumreißen. Besonders Anhänger der Serie, sowie Freunde, leicht bekleideter Mädchen und Sympathisanten von Ecchi-Mangaserien, werden hier sicherlich ihren Spaß dran haben.

© Izumi Mikage
Love Trouble Darkness: © 2011 Saki Hasemi & Kentaro Yabuki, Shueisha / Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Love Trouble

Name: Love Trouble
Englischer Name:
Originaltitel: To Love-Ru
Herausgebracht: Japan: Shueisha 2006
Deutschland: Tokyopop 2008
Mangaka: Story: Saki Hasemi
Zeichnungen: Kentaro Yabuki
Bände: 18 Bände
Preis pro Band: 6,50 € / 6,95 € (Neuauflage ab 2014)

Love Trouble Band 1Story
Rito Yuki ist ein ganz normaler High School Schüler und zudem noch schwer verliebt. Ihr Name ist Haruna Sairenji. Seit der Mittelschule, als er sie zum ersten Mal gesehen hat, ist er bereits in sie verliebt. Seit diesem Schuljahr sind sie in der selben Klasse. Rito ist darüber überglücklich. Er hat zwar noch nie wirklich ein Wort mit ihr gewechselt und sie hat ihn bisher auch noch nicht beachtet. Aber die Tatsache, mit ihr in der selben Klasse zu sein, bringt ihn um einiges weiter. Glaubt Rito zumindest. Eigentlich besteht sein Hobby darin, Haruna den ganzen Tag zu verfolgen, zu beobachten und zu schwärmen. Seine Freunde bezeichnen ihn, wegen dieser Aktivitäten schon als Spanner. Rito sieht das natürlich ganz anders. Denn er nimmt sich schließlich jeden Tag erneut vor, ihr seine Liebe zu gestehen. Bisher hat das allerdings noch nicht so richtig geklappt. Jedes mal stellt er sich schon in die richtige Position, auch die richtigen Worte hat er sich zurecht gelegt, jedoch ist die Umsetzung gar nicht so einfach. Vor allem wenn Haruna dann vor ihm steht, fängt er an zu stottern, wird knallrot und läuft schnell weg. Das alles passiert so schnell, dass Haruna gar nicht mitbekommen hat, dass jemand vor ihr stand. Auch heute ist es wieder in die Hose gegangen.

Völlig niedergeschlagen sitzt Rito in der Badewanne und überlegt, wie er seine Nervosität Frauen gegenüber los wird. Plötzlich fängt das Wasser an zu brodeln. Es gibt einen Knall und Rito glaubt schon, dass das Badezimmer explodiert ist. Doch als er seine Augen dann wieder öffnet, steht vor ihm ein wunderhübsches, nacktes Mädchen. Und zwar in der Badewanne.

Rito weiß nicht wie ihm geschieht. Ihm fallen fast die Augen raus und anschließend fängt er an zu schreien. Daraufhin stürmt seine kleine Schwester Mikan ins Badezimmer und fragt was passiert ist. Rito sitzt völlig unter Schock auf dem Fußboden und zeigt zitternd auf die Badewanne. Mikan guckt leicht verdutzt, denn die Badewanne ist leer. Rito erzählt ihr was passiert ist, aber Mikan glaubt dies natürlich nicht.

Rito fängt schon an, an seinem Verstand zu zweifeln. Grübelnd und total verwirrt, geht er in sein Zimmer. Da folgt auch schon der nächste Schock. Auf seinem Bett sitzt das nackte Mädchen von vorher, nur das sie diesmal wenigstens ein Handtuch umgelegt hat. Das Mädchen stellt sich mit dem Namen Lala vor. Sie erzählt, dass sie von dem Planeten Deviluke kommt. Rito nimmt sie im ersten Moment nicht wirklich ernst. Eine Außerirdische, aber natürlich denkt er sich. Lala merkt, dass Rito ihr nicht glaubt. Sie zieht das Handtuch über ihrem Hintern hoch und man sieht das sie einen langen Schwanz hat. Das ist ihr Beweis zu ihrer außerirdischen Herkunft.

Love Trouble Band 2Lala erklärt Rito, dass sie von ihrem Planeten geflohen ist, sie aber verfolgt wird. Ihre Verfolger hatten sie auch schon geschnappt und auf ein Raumschiff gebracht. Aber eines von Lalas Hobbys ist es, verschiedene Werkzeuge oder auch Waffen zu erfinden. So hat sie auch einen Beamer erfunden, der sie auf kurze Distanz an andere Orte beamen kann. Nur kann sie leider den Zielort nicht bestimmen. Und so kam es dann, dass sie in Ritos Badewanne gelandet ist. Für Rito klingt das alles sehr unglaublich.

Er ist durch diese Geschichte noch völlig durch den Wind, als plötzlich ein merkwürdiges kleines Vieh durchs Fenster geflogen kommt. Es fliegt direkt auf Lala zu und nennt Lala eine Prinzessin. Lala scheint sich über das Erscheinen dieses Dings zu freuen und schließt es in die Arme. Prinzessin? Und was ist das für ein Ding? Lala nennt dieses kleine sprechende Ding “Peke“ und erklärt ihm, dass Peke ein vielseitiger Kostüm Roboter ist, den sie selbst konstruiert hat.

Rito konnte sich noch gar nicht richtig erholen, als Lala ihr Handtuch weg schmeißt und Peke sich in ein Kostüm verwandelt. Das ist alles viel zu viel für Rito. Als wenn das noch nicht genug wäre, tauchen nun auch noch zwei finstere Männer in Ritos Zimmer auf. Es sind Lalas Verfolger. Wie es scheint wollen sie Lala zurück nach Deviluke bringen. Lala wehrt sich jedoch. Rito kann das nicht mehr mit ansehen. Er schießt einen der Männer mit seinem Fußball ab, packt Lala am Arm und zieht sie aus dem Fenster raus. Sie flüchten über die Dächer. Doch die Verfolger holen schnell auf. Sie bitten Lala, wieder nach Hause zu kommen. Nun ist Rito mal wieder irritiert. Wie zurück nach Hause?

Nun wird klar, dass Lala von zu Hause weggelaufen ist, weil ihr Vater ständig neue Männer für sie sucht. Sie ist es Leid ständig neue Männer vorgesetzt zu bekommen, um einen von ihnen dann später zu heiraten. Lala holt eine ihrer Erfindungen heraus. Es ist ein riesengroßer Ballon, welcher alles um sich herum aufsaugt. Auch die beiden Verfolger.

Am nächsten Tag ist Rito völlig fertig. Das ist eine ganz schön heftige Geschichte. Auf einmal grüßt ihn eine Mädchen Stimme. Verwirrt sieht Rito hoch und erstarrt. Haruna hat mit ihm gesprochen! Rito ist überglücklich. Er sieht seine Chance ihr endlich seine Gefühle zu gestehen. Er kneift vor Nervosität die Augen zu und gesteht ihr, dass er sich in sie verliebt hat, als er sie das erste Mal sah. Dann ist er auf einmal richtig erleichtert. Endlich hat er es gesagt. Er öffnet die Augen, aber vor ihm steht nun nicht Haruna, sondern Lala. Sie strahlt, nimmt ihn in die Arme und fragt ihn, ob er sie heiraten möchte. Rito ist schockiert. Wo kommt Lala denn jetzt plötzlich her?

Werden Rito und Lala wirklich heiraten? Welche Abenteuer aus dem Weltall werden sich noch auf der Erde abspielen? Was empfindet eigentlich Haruna für Rito? Das Chaos kann nun beginnen.

Eigene Meinung
„Love Trouble“ ist ein sehr unterhaltsamer Shonen Manga. Die Zeichnungen sind sehr detailliert. Die Story ist abenteuerlich, fantasievoll und sehr lustig. Die Charaktere werden einem schnell sympathisch. Mir persönlich gefällt Mikan, die kleine Schwester von Rito am besten. Sie hat zwar nur eine Nebenrolle, aber ihr Sarkasmus ist einfach einmalig ^^
Wer also Lust auf eine abenteuerliche und Action reiche Story hat, sollte hier zumindest mal reinschnuppern.

© AyaSan

Love Trouble: © 2006 Saki Hasemi/Kentaro Yabuki, Shueisha/Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||