„One Punch Man“ Mobile-Game ab sofort spielbar

(c) ONE

Publisher Oasis Games bietet allen „One Punch Man“-Fans ab sofort die Möglichkeit, selbst zum Helden zu werden:

Im Mobile-Game „One Punch Man – Road to Hero“ sammelt ihr Karten von Helden, Monstern und anderen Charaktern der Serie, um sie zu trainieren und kombiniert im Kampf gegen andere Monster und Gegner einzusetzen.

Grundlage für das Card-RPG ist ONE und Murate Yusukes Erfolgsserie „One Punch Man“, die auch als Produzenten mit an Bord sind.

Inhaltlich umspannt das Spiel die komplette erste Staffel und beinhaltet fast alle Charaktere aus Manga und Anime, deren japanische Synchronsprecher eingeschlossen.

Saitama selbst ist nicht spielbar, kann aber als Support hinzugerufen werden.

Das Spiel ist ab sofort per Google Play und App Store zum Download bereit.

Quelle: Pressemitteilung

||||| Like It 2 Find ich gut! |||||

Neue Anime bei KAZÉ

KAZÉ hat mit dem heutigen Newsletter neue Anime angekündigt:

  • die zweite Staffel von „One Punch Man“ startet im April im Simulcast exklusiv auf Anime on Demand
  • „My Hero Academia – 2. Staffel“ wird am 31. Mai als Limited Edition mit Sammelschuber auf DVD und Blu-ray erscheinen. Ein Sammelschuber zur ersten Staffel ist ab Ende März im KAZÉ-Shop erhältlich

Quelle: Newsletter

||||| Like It 4 Find ich gut! |||||

One-Punch Man

Name: One-Punch Man
Englischer Name: One-Punch Man
Originaltitel: One Punch-Man
Herausgebracht: Japan: Shueisha 2012
Deutschland: KAZÉ 2016
Mangaka: Story: One
Zeichnungen: Yusuke Murata
Bände: 21 Bände, wird fortgesetzt
Preis pro Band: 6,95 €

Story:
Immer wieder werden die Städte von gefährlichen Monstern heimgesucht und in Z-Stadt hat der 22-jährige Saitama abermals ein erfolgloses Bewerbungsgespräch hinter sich. Unterwegs begegnet ihm ein riesiger Monsterhummer, der sich an einem Kind mit gespaltenem Kinn dafür rächen will, dass es ihm mit einem Marker Brustwarzen aufgemalt hat. Saitama weiß nicht, was er tun soll. Einerseits geht ihn das ja eh nichts an und das Kind ist sowieso hässlich, aber andererseits sinken die Geburtenraten, also kann man doch nicht zulassen, dass ein Kind getötet wird. Schließlich rettet er den Jungen und tötet den Hummer in einem harten Kampf. Danach trainiert er drei Jahre lang sehr hart, um ein Superheld zu werden – sogar so hart, dass ihm dabei alle Haare ausfallen. Allerdings eröffnet sich ihm dadurch ein neues Problem: Er ist zu stark geworden! Es gibt keinen Gegner, kein noch so gefährliches Monster, welches er nicht mit nur einem Schlag vernichten kann. Ihn überkommt ein Gefühl der Leere und er wünscht sich von ganzem Herzen einen ebenbürtigen Gegner herbei…

Ein Amok-Cyborg hat vor vier Jahren Genos‘ Familie umgebracht, woraufhin sich dieser von Doktor Kuseno ebenfalls zum Cyborg umbauen ließ und seither das Böse bekämpft, immer auf der Suche nach seinem Erzfeind, dem Amok-Cyborg. Im Kampf gegen ein Moskito-Mädchen, das einen ganzen Schwarm Stechmücken befehligt, treffen Saitama und Genos aufeinander. Nachdem Saitama auch dieses Monster mit nur einem Schlag besiegt, will Genos unbedingt sein Schüler werden. Die Wissenschaftler, die das Moskito-Mädchen erschaffen haben, werden durch diesen Vorfall auf Saitama aufmerksam und überbringen ihm mittels weiterer Monster eine Einladung in ihr „Haus der Evolution“. Natürlich kann Saitama auch diese Ungetüme mühelos schlagen, doch was wird ihn und seinen neuen Schüler wohl in diesem Haus der Evolution erwarten? Und woher kommen bloß die ganzen Ungeheuer, die immer häufiger auftauchen und die Menschheit in Angst und Schrecken versetzen?

Eigene Meinung:
Der Hype um „One-Punch Man“ ist enorm. Das erkennt man schon allein an der edlen Aufmachung der Bände: Der Titel ist eingeprägt, jeder Band kommt mit Klappenbroschur daher und es gibt sogar einen Sammelschuber für die ersten 5 Bände. Selbst die Anime-Adaption hat sich Kazé gesichert und bereits die komplette erste Staffel hierzulande auf DVD und BD veröffentlicht. Doch wird die Reihe dem Hype gerecht? Meine Antwort ist ganz klar: Nein, wird sie nicht. Ich habe in letzter Zeit so viele vielversprechende Shonen-Manga rezensieren dürfen, die Humor, Dramatik und Spannung meisterhaft miteinander verknüpfen und den Leser schon ab dem ersten Band fesseln können, der erste Band von „One-Punch Man“ hingegen hat mich einfach nur gelangweilt. Diese Reihe bietet lediglich Humor. Die Kämpfe sind ja sowieso sehr schnell vorbei, sobald Saitama das Schlachtfeld betritt. Die Idee ist zwar originell und Saitama mit seinen verschrobenen Gedankengängen, die ich hoffentlich in der Storybeschreibung gut skizzieren konnte, urkomisch, aber den Leser überkommt einfach ziemlich schnell dieselbe Langeweile, unter der auch der Protagonist leidet.

Die Ironie dabei ist, dass Saitama von seiner ganzen Art her eigentlich eher ein Antiheld ist, ihn seine überragende Stärke allerdings zu dem Superheld überhaupt macht. Positiv hervorzuheben, ist der äußerst gelungene Zeichenstil von Yusuke Murata, der wie eine Mischung aus Akira Toriyamas und Masakazu Katsuras Werken aussieht. Obwohl der Manga durch die fehlende Komplexität kindisch wirkt, sind die Gewaltdarstellungen doch überraschend blutig. „Dragon Ball“-Fans und all jene, denen Humor wichtiger ist, als eine vielschichtige Story mit Tiefgang, können durchaus einen Blick wagen. Außerdem kann es ja auch sein, dass die Geschichte erst in späteren Bänden an Fahrt aufnimmt und dann noch richtig gut wird. Behaltet also bitte im Auge, dass sich diese Review ausschließlich auf Band 1 bezieht.

© Ban_Mido

One-Punch Man: © 2012 One, Yusuke Murata, Shueisha / KAZÉ

Sammelboxen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Heute ist Gratis-Comic-Tag 2017

Es ist wieder so weit! Heute ist Gratis-Comic-Tag 2017! Bei etlichen Comic- und Buchhändler gibt es heute extra Comic-Ausgaben die kostenlos an die Kundschaft verteilt werden. Folgende Manga-Hefte gibt es heute:

  • „Yo-kai Watch“ von KAZÉ
  • „Fairy Tail Special – Fairy Akademie“ von Carlsen (bisher unveröffentlicht)
  • „Sherlock“ von Carlsen
  • „Maria the Virgin Witch“ von KAZÉ
  • „One-Punch Man“ von KAZÉ
  • „Dolly Kill Kill“ von EMA
  • „My Love Story – Ore Monogatari“ von Panini Manga

In Zusammenarbeit mit dem Gratis-Comic-Tag verlosen wir heute ein Paket bestehend aus je den 7 Manga-Ausgaben zum Gratis-Comic-Tag 2017 und „One-Punch Man Vol. 1“ als Blu-ray.

Hier geht’s zum Gewinnspiel

||||| Like It 9 Find ich gut! |||||

Komplette Synchro-Besetzung für „One Punch Man“ bekannt

KAZÉ hat nach den ersten Meldungen zu den Synchronsprecher der Hauptrollen Saitama und Genos der äußerst beliebten Anime-Serie „One Punch Man“ nun die vollständige deutsche Sprecherbesetzung veröffentlicht, die viele Hochkaräter mit sich bringt:

  • Saitama: Fabian Oscar Wien
  • Genos: Nico Sablik
  • Sonic: Patrick Baehr
  • Mumen Rider: Jannik Endemann
  • Sugar Mask: Kim Hasper
  • Tornado: Sarah Alles
  • Blizzard: Sonja Spuhl
  • Vaccine Man: David Nathan
  • Krabbe Lante: Santiago Ziesmer
  • Marugoi: Nick Forsberg
  • Fukegao: Fritz Rott
  • Dr. Genus: Nico Mamone
  • Käfer des Gemetzels: Torsten Münchow
  • Moskito Girl: Maria Jany
  • Bestienkönig: Klaus-Dieter Klebsch
  • Gepanzerter Gorilla: Tilo Schmitz
  • Erddrache: Tobias Lelle
  • Snek: Robert Missler
  • Hammerhead: Sven Fechner
  • Tank Top Tiger: Felix Spieß
  • Feder Moustache: Erich Räuker
  • Golden Ball: Jacob Weigert
  • Konbu: Daniela Reidies

„One Punch Man“ Box 1 erscheint am 31. März 2017 auf DVD/Blu-ray in Deutschland.

Quelle: KAZÉ Newsletter

||||| Like It 5 Find ich gut! |||||

Live-Lesung zu „One Punch Man“ auf MCC 2017

In knapp 6 Wochen startet die Manga-Comic-Convention 2017 in Leipzig und KAZÉ hat einen neuen Programmpunkt für alle „One Punch Man“-Fans bekannt gegeben:

Der Übersetzer des Mangas sowie die Synchronsprecher des Animes, der bald in Deutschland auf DVD/Blu-ray erscheint, werden für Q&A-Panels sowie Autogrammstunden zur MCC 2017 kommen.

Besonderes Highlight wird jedoch am Con-Freitag (25.03.) um 10 Uhr sein, wenn die Synchronsprecher Ihre Passagen live aus dem Manga vortragen werden.

Die MCC 2017 findet vom 23.-25. März 2017 auf dem Buchmessegelände in Leipzig statt.

Quelle: KAZÉ Newsletter

||||| Like It 2 Find ich gut! |||||

Erste Sprecher für „One Punch Man“ bekannt

KAZÉ hat die Synchronsprecher der beiden Hauptcharaktere Saitama und Genos aus dem populären Anime „One Punch Man“ bekannt gegeben:

Der kahlköpfige Titelheld wird von Fabian Oscar Wien gesprochen, während seiner Cyborg-Schüler Genos von Nico Sablik vertont wird.

Am 31. März 2017 kommt die erste DVD-Box auf den deutschen Markt, bei den „KAZÉ Anime Nights“ am 28. Februar 2017 werden die ersten 3 Episoden mit deutscher Synchro in deutschen Kinos gezeigt.

Quelle: KAZÉ Newsletter

||||| Like It 3 Find ich gut! |||||

Programm für KAZÉ Anime Nights 2017 bekannt

KAZÉ hat einige Programmhighlights mit deutscher Synchro für die anstehenden KAZÉ Anime Nights 2017 bekannt gegeben:

10. Januar: „One Piece Gold“
28. Februar: 3 Folgen „One Punch Man“
28. März: „Attack on Titan: End of the World“
25. April: „Project Itoh: Genocidal Organ“
30. Mai: exklusive Sneak-Preview (noch unbekannt)

Außerdem sollen an bisher noch unbekannten Termine weitere Filme wie z.B. „Black Butler – Book of the Atlantic“ ausgestrahlt werden.

Quelle: KAZÉ Newsletter

||||| Like It 5 Find ich gut! |||||

„One Piece Gold“ ab 10. Januar 2017 wieder im Kino

KAZE_LogoKAZÉ startet bereits am 10. Januar die neue Kino-Event-Reihe. Nachdem „One Piece Gold“ am 26. Juli, drei Tage nach japanischen Release, mit deutschen Untertiteln im Kino war, folgt nun eine neue Kinoausstrahlung. Ab 10. Januar könnt ihr in ausgewählten Kinos den Film in deutscher Sprachfassung und in 3D sehen.

Am 28. Februar folgt dann schon der nächste Anime von KAZÉ im Kino. Dabei handelt es sich um die ersten drei Episoden von „One Punch Man„, welche in deutscher Sprachfassung gezeigt werden. Ab 28. März wird dann der Film „Attack on Titan: End of the World“ gezeigt.

Quelle: KAZÉ Newsletter

||||| Like It 4 Find ich gut! |||||
1 2