Suu Morishita startet „Yubisaki to Renren“ im Sommer

Die Juni-Ausgabe des Dessert Magazins von Kodansha kündigte am Freitag an, dass Suu Morishita in diesem Sommer einen neuen Manga mit dem Titel „Yubisaki to Renren“ im Magazin veröffentlichen wird. 

Suu Morishita veröffentlichte zwischen November 2015 und März 2019 im Margaret Magazin von Shueisha die 12-bändige Serie „Short Cake Cake“, welche hierzulande bei Altraverse erscheint. Außerdem erschien bei Altraverse „Daily Butterfly“ von der Mangaka.

Quelle: ANN

||||| Like It 6 Find ich gut! |||||

Suu Morishita Ehrengast auf der Manga Comic Convention

Auch Altraverse haben in diesem Jahr Ehrengäste für die Manga Comic Convention in Leipzig angekündigt:

  • Suu Morishita – Autorin Makiro und die Zeichnerin Nachiyan bekannt durch ihren Manga „Daily Butterfly“

Bei Altraverse gibt es die Möglichkeit ein Meet & Greet mit dem Duo zu gewinnen. Der Verlag veranstaltet hierfür einen großen Fanart-Wettbewerb. Nähere Infos findet ihr auf altraverse.de

Quelle: Altraverse

 

 

||||| Like It 1 Find ich gut! |||||

Daily Butterfly

Name: Daily Butterfly
Englischer Name:
Originaltitel: Hibi Chocho
Herausgebracht: Japan: Shueisha 2012
Deutschland: Altraverse 2018
Mangaka: Suu Morishita
Bände: 12 Bände
Preis pro Band: 7,00 €

Story
Die wunderschöne Suiren ist gleichermaßen bei Jungs, wie auch Mädchen beliebt. Ihr Aussehen verschlägt allen den Atem.
Doch dieser Segen ist für Suiren mittlerweile zum Fluch geworden. Sie wird regelmäßig umlagert und bedrängt. Schon in der Grundschule haben sie die Jungs nicht in Ruhe gelassen. Und als Suiren in der Mittelstufe an eine reine Mädchenschule gewechselt ist, fingen auch die Mädchen an, sie zu begehren. Schon das kleinste Lächeln versetzte alle in Suirens Umgebung in Ekstase, wodurch sie sich angewöhnt hat, keine Regung mehr im Gesicht zu zeigen. Die meiste Zeit vermeidet sie es sogar, zu sprechen.
Auch wenn Suiren nun alle Emotionen und Gespräche meidet, scheint die Zahl an Verehrern nicht abzunehmen. Diese Zurückhaltung bringt Suiren sogar noch den Spitznamen „Rose“ ein, da sie mit einer unerreichbaren Rose vergleichen wird.
Doch in der Masse von Jungs, fällt Suirens Blick plötzlich auf Kawasumi. Irgendwas ist an ihm anders und zieht Suiren magisch an.
Als Kawasumi eines Mittags einen aufdringlichen Schüler davon abhält, Suiren weiter zu belästigen, fällt es ihr schlagartig auf: Kawasumi guckt Suiren nicht einen Moment in die Augen. Wenn sie an ihm vorbei geht, wendet er sich von ihr ab. Und selbst beim direkten Gespräch blickt Kawasumi eher zu Boden, als Suiren anzugucken.

Für Suiren ist das eine völlig neue Erfahrung und sie beschließt, Kawasumi gegenüber eine andere Seite von ihr zu zeigen, um ihn besser kennenzulernen.

Eigene Meinung
„Daily Butterfly“ ist ein niedliches und einfühlsames Manga. Vor allem die Hauptcharaktere sind sehr interessant. Mangaka Suu Morishita schafft es, auch ohne die Darstellung von Emotionen und ohne viel Text, die Gefühle der Protagonisten klar herauszustellen. Der Leser taucht bereits nach den ersten Seiten vollständig in die Geschichte von „Daily Butterfly“ ein.

Der Zeichenstil ist, passend zur Handlung, sehr sanft. Feine Linien, ohne viel Spielerei, runden das Bild ab. Schon das Coverbild von „Daily Butterfly“ sticht an sich nicht aus der Masse heraus, sondern ist schlicht und eher blass gezeichnet. Doch gerade das macht das Manga irgendwie charmant und interessant. Lediglich der Bildwechsel hätte manchmal etwas eindeutiger sein dürfen, da man bei einigen sprunghafte Szenen mal kurz den Faden verlieren kann.

Bei „Daily Butterfly“ handelt es sich um eine ruhige, liebevolle und verträumte Serie, die es mit ihren „leisen Tönen“ schafft, ganz laut zu sein. Eine großartig umgesetzte Geschichte.

© Izumi Mikage

Daily Butterfly: © 2012 Suu Morishita, Shueisha/Altraverse

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Altraverse kündigt Winterprogramm 2019 an

Altraverse hat diese Woche die ersten Titel für das Winterprogramm 2019 angekündigt:

  • éclair von verschiedenen Künstlern – Anthologie 4+ Bände im Großformat ab 20.12.18 für je 12,00 €
  • Barakamon von Satsuki Yoshino – 18 Bände ab 17.01.2019 für je 8,00 €
  • Short Cake Cake von Suu Morishita – 10+ Bände ab 21.03.2019 für je 7,00 €
  • Die Legende von Azfareo – Im Dienst des blauen Drachen (OT: „Azufareo no Sobayounin Chamberlain of the Azfareo“) von Shiki Chitose – 5+ Bände ab 21.03.2019 für je 7,00 €
  • King in a Lab Coat (OT: „Hakui no Ou-sama“) von Retsu Ayase – 5 Bände ab 14.02.2019 für je 7,00 €
  • Ein tropischer Fisch sehnt sich nach Schnee (OT: „Nettaigyo wa Yuki ni Kogareru“) von Hagino Makoto – 3+ Bände ab 14.02.2019 für je 7,00 €

Nächste Woche werden noch weitere Manga folgen.

Quelle: Altraverse Facebook

||||| Like It 10 Find ich gut! |||||

Altraverse kündigen Titel für das Herbstprogramm an

Altraverse haben begonnen die ersten Manga für das Herbstprogramm anzukündigen:

  • Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt (OT: „That Time I Got Reincarnated as a Slime“) von Fuse / Kawakami Taiki – 8+ Bände ab 23.08.2018 für je 7,00 €
  • Daily Butterfly (OT: „Hibi Chouchou“) von Suu Morishita – 12 Bände ab 23.08.2018 für je 7,00 €
  • Gamers! (Manga) von Aoi Sekina / Takahashi Tsubasa – 4+ Bände ab 20.09.2018 für je 7,00 €
  • Gamers! (Light Novel) von Aoi Sekina / Saboten – 10+ Bände ab 20.09.2018 für je 10,00 €
  • After the Rain (OT: „Koi wa Ameagari no You ni“) von Jun Mayuzuki – 10 Bände ab 20.09.2018 für je 10,00 €

Quelle: Altraverse Facebook

||||| Like It 11 Find ich gut! |||||