EMA Sommerprogramm 2019 angekündigt

EMA haben ihr Sommerprogramm 2019 angekündigt:

Action:
Marry Grave von Hidenori Yamaji – 3+ Bände ab April zum Einführungspreis bis 30.06.2019 für 4,99 €

Romance:
Living with Matsunaga von Keiko Iwashita (OT: „Living no Matsunaga-san“) – 5+ Bände ab April
Tokyo Girls von Akiko Higashimura (OT: „Tokyo tarareba Musume“) – 9 Bände ab Mai
Pretty Guardian Sailor Moon – Eternal Edition von Naoko Takeuchi – 10 Bände ab April
xx me! Couple Arc von Ema Toyama – Einzelband im Mai
your name. Another Side: Earthbound von Arata Kanou & Junya Nakamura – 1+ Bände ab April
Your Name. Visual Guide von Makoto Shinkai

Mystery:
Detektiv Conan – Dead or Alive von Gosho Aoyama – Einzelband im Juli
Detektiv Conan – Double Face von Gosho Aoyama – Einzelband im April

Fantasy/Sci-Fi:
My Demon Sister von Pochi Iida (OT: „Ane naru Mono“) – 6+ Bände ab August

Boys Love:
Black or White von Sachimo (OT: „Kuro ka Shiro ka“) – 2+ Bände ab August
Full Bloom
von Mariko Nekono (OT: „Moriyamaryo de Hana ga saku“) – Einzelband im Juni
Jealousy
von Scarlet Beriko – 2+ Bände ab Mai
Kuroneko – Black Cat Artbook
von Aya Sakyo – ab April
Limit Honey
von Nanase – Einzelband im Mai
No Color Baby
von Waku Okuda – Einzelband im April
No Love in this Business
von Kei Kanai (OT: „Koi ni ha mukanai shokugyou“) – Einzelband im September
Obsessed with a naked Monster
von Ogeretsu Tanaka (OT: „Hadakeru Kaibutsu“) – 1+ Bände ab April
Obsessed with a naked Monster – Special Edition 01
von Ogeretsu Tanaka (OT: „Hadakeru Kaibutsu“) – ab April

Quelle: egmont-manga.de

||||| Like It 10 Find ich gut! |||||

Ema Toyama beendet zwei Manga

Ema Toyama gab auf Twitter bekannt, dass sie ihre Serien „Watashi ni xx Shinasai! Couple-hen“ und „Aoba-kun ni Kikitai koto“ in der Juli-Ausgabe der Nakayoshi beenden wird.

„Watashi ni xx Shinasai! Couple-hen“ basiert auf ihrer Serie „Watashi ni xx Shinasai!“, welche hierzulande unter dem Titel „xx me!“ bei EMA erschienen ist. Der Manga startete erst am 2. März. Der Einzelband wurde für den 13. Juni angekündigt.

Aoba-kun ni Kikitai koto“ in Japan derzeit sieben Bände. Hierzulande ist der Manga bei EMA unter dem Titel „Tell me your Secrets!“ ab Oktober 2018 angekündigt.

Quelle: ANN

 

||||| Like It 10 Find ich gut! |||||

EMA Sommerprogramm 2017

EMA-LogoEMA hat heute das Sommerprogramm 2017 angekündigt. Folgende Serien und Einzelbände werden starten:

Action:
Dolly Kill Kill von Yukiaki Kurando & Yuusuke Komura – 6+ Bände ab April
Girls und Panzer von Seisaku Iinkai & Ryouichi Saitaniya – 4 Bände ab Mai
Mirai Nikki – Einsteigerset von Sakae Esuno – im August
Prison School – Einsteigerset von Akira Hiramoto – im April

Boys Love:
Cocktails im Bett (OT: „Between the Sheets“) von Aoi Hashimoto – Einzelband im Mai
Cocktails im Bett – Blue Moon (OT: „Between the Sheets – Blue Moon“) von Aoi Hashimoto – Einzelband im Juni
Es beginnt um Mitternacht (OT: „12-ji Kara Hajimaru“) von Aya Sakyo – Einzelband im August
Icon von Mariko Nekono – Einzelband im April
It’s the Journey not the Destination (OT: „Escape Journey“) von Ogeretsu Tanaka – 2+ Bände ab Juli
Love At First Bite (OT: „Koi Wo Hitokuchi“) von Papiko Yamada – Einzelband im September
Love Observation (OT: „Negoya-kun no Renai Kansatsu“) von Ryo Takagi – Einzelband im Juni
Zero Distance (OT: „Zero Kyori“) von Ryo Takagi – Einzelband im August

Fantasy/Science-Fiction:
Bibliotheca Mystica – Luxury Edition von Chako Abeno, Gakuto Mikumo & G Yusuke – ab Juli
Ghost in the Shell – Stand Alone Complex (OT: „Koukaku Kidoutai – Ghost in the Shell – Stand Alone Complex“) von Yuu Kinutani – 5 Bände ab April
Graffiti of the Moment (OT: „Setsuna Graffiti“) von Hinoki Kino – 4 Bände ab April
Noragami – Einsteigerset von Adachitoka – im August
Taboo Tattoo von Shinjiro – 12+ Bände ab April

Mystery:
Corpse Party – Book of Shadows von Makoto Kedouin & Mika Orie – 3 Bände ab Mai
Danganronpa – The Animation (OT: „Danganronpa – Kibou no Gakuen to Zetsubou Koukousei – The Animation“) von Spike Chunsoft & Takashi Tsukimi – 4 Bände ab Mai

Romance:
Guten Morgen, Dornröschen! (OT: „Ohayou, Ibara-hime“) von Megumi Morino – 4+ Bände ab Mai
Gothic Angel (OT: „Tenshi Kinsei“) von Miku Momono – Einzelband im September
Horimiya von HERO & Daisuke Hagiwara – 9+ Bände ab April
Love Live! School Idol Diary von Sakurako Kimino & Masaru Oda – 3+ Bände ab April
xx me! – Einsteigerset von Ema Toyama – im April

Quelle: manganet.de

||||| Like It 6 Find ich gut! |||||

Ema Toyama beendet „xx me!“

xx me! Band 14Die Juni-Ausgabe des Nakayoshi Magazins von Kodansha kündigt an, dass Ema Toyama ihre Serie „xx me!“ (OT: „Watashi ni xx Shinasai!“) in der nächsten Ausgabe beenden wird. Die Juli-Ausgabe erscheint am 03. Juni. Außerdem wurde darüber berichtet, dass es in der nächsten Ausgabe mehr Informationen zu dem Manga geben wird.

Hierzulande erscheint „xx me!“ seit April 2011 bei EMA. Der 14. Band wurde im Februar 2015 veröffentlicht. In Japan sind bereits 17 Bände erschienen.

Quelle: ANN

||||| Like It 12 Find ich gut! |||||

xx me!

Name: xx me!
Englischer Name: Missions of Love
Originaltitel: Watashi ni xx Shinasai!
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2009
Deutschland: EMA 2011
Mangaka: Ema Toyama
Bände: 19 Bände
Preis pro Band: 6,50 €
10,00 € (Einsteigerset inkl. Band 1-2)

xx me! Band 1Story
Yukina ist Schülerin und zugleich auch Schriftstellerin. Sie hat an ihrer Schule nur einen einzigen Freund und das ist Akira ihr Sandkastenkumpel. Alle anderen haben Angst vor ihr, weil sie einen eisigen gruseligen Blick hat und ständig die Schüler beobachtet. Yukina liebt es Leute zu beobachten. An ihrem Aussehen und ihrem Verhalten kann sie genau interpretieren was sie am Vorabend gemacht haben oder weshalb sie sich vielleicht eine neue Frisur zugelegt haben.

Außerdem liefern ihr ihre Mitschüler täglich neues Material für ihren Handyroman, der unter ihren weiblichen Mitschülern übrigens sehr beliebt ist. Sie bekommt jeden Tag mit, wie sie sich begeistert über die neuen Romanupdates unterhalten. Jedoch wissen sie nicht, dass Yukina die eigentliche Autorin dieses Romans ist. Denn ihr Nickname ist Yupina. Aus den Gesprächen der Mädchen hört Yukina heraus, was sie sich weiterhin für den Roman wünschen. Sie finden ihn zwar sehr spannend, trotzdem hoffen sie bald auf mehr Romantik, Gefühle, Küsse und so weiter.

Das ist jedoch ein gewaltiges Problem, denn genau darin hat Yukina so gar keine Erfahrung. Wie auch? Es laufen ja immer alle vor ihr weg und bisher hat sie eigentlich nie irgendwelches Interesse an Jungs gehabt.

Mitten im Unterricht taucht Shigure auf. Er kommt zu spät zum Unterricht weil er noch bei einer SV-Versammlung war. Shigure ist der beliebteste Junge an dieser Schule. Er ist immer freundlich, kommt sehr gut mit den Lehrern zurecht und die Mädchen laufen ihm in Scharen hinterher. Yukina hat alle Schüler schon beobachtet und festgestellt, dass Shigure ein totaler Langweiler ist. Alle starren ihn an als er zu seinem Platz geht nur Yukina beachtet ihn nicht. Das scheint ihn zu verwundern.

Yukina erhält ab und zu E-Mails von ihren Lesern in denen sie ihr für ihren Roman danken. Genau für solche Leser will Yukina ihren Roman noch besser machen. Sie beschließt ihren Lesern endlich die sehnsüchtig erwartete Romantik zu bieten. Doch wie stellt sie das an? Da müsste jemand mit ihr üben. Akira möchte sie das nicht zumuten. Wer würde sich nur auf sowas einlassen. Während sie vor sich hin grübelt, entdeckt sie auf dem Schulflur Shigure und ein Mädchen aus ihrer Klasse, das ihm gerade ihre Liebe gesteht. Doch Shigure lehnt dies freundlich ab. Das Mädchen verschwindet und er zückt ein Notizbuch in dem er etwas notiert. Dann fällt sein Blick auf Yukina. Er lächelt sie an und geht auf sie zu. Er meint, dass er schon immer mit ihr reden wollte.

xx me! Band 2Yukina bezeichnet ihn gleichgültig als Mädchenschwarm und gibt ihm zu verstehen, dass er nichts besonderes ist. Dann wird er von einem Lehrer gerufen und verschwindet. Auf dem Boden liegt ein Notizbuch. Yukina schaut hinein und ist schockiert. Es sind alle Mädchen ihrer Klasse darin aufgelistet und abgehakt. Nur vor ihrem Namen ist noch kein Haken. Zudem wurde notiert an welchem Ort diese Mädchen Shigure eine Liebeserklärung gemacht haben. Jetzt hat Yukina einen Plan. Nach der Schule geht sie nochmal in ihre Klasse und sieht, dass außer Shigure niemand mehr da ist. Er scheint etwas zu suchen. Yukina reicht ihm sein Notizbuch und weist ihn zurecht. Doch Shigure bleibt sehr gelassen. Er meint nur, dass er ja auch nichts dafür kann, das die Mädchen sich einfach in ihn verlieben. Zudem ist es ein netter Zeitvertreib.

Yukina lächelt ihn an und teilt ihm mit, dass sie sich für ihn entschieden hat. Nun sieht sie das erste mal einen anderen Gesichtsausdruck in Shigures Gesicht. Sie stellt ihn vor die Wahl, entweder er spielt ihren Freund, damit sie Erfahrungen in der Liebe sammeln kann oder sie zeigt jedem die Kopien seines Notizbuches. Ob das so eine gute Idee ist? Denn auch Shigure ist mit allen Wassern gewaschen.

Eigene Meinung
In “xx me!“ ist der weibliche Hauptcharakter endlich mal kein Mauerblümchen. Sie ist selbstbewusst, hat ihre Ziele genau vor Augen und dazu sind ihr alle Mittel recht. Shigure als typischer Mädchenschwarm, der es bisher immer sehr leicht hatte muss sich wirklich warm anziehen, denn Yukina weiß sich sehr wohl durchzusetzen. Die Zeichnungen sind im typischen Shojostil. Bei diesen wurde weniger auf die Umgebung und Hintergründe geachtet sondern überwiegend auf die Charaktere. Diese sind sehr gut getroffen, die Hintergründe sind jedoch sehr einfach gehalten. Eine nette Story für zwischendurch ^^

© AyaSan

Watashi ni xx Shinasai!: © 2009 Ema Toyama, Kodansha/EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||