Menü fixieren

Startseite » Ludwig II

Charaktere
Bände
Name: Ludwig II
Englischer Name: -
Originaltitel: Ludwig II
Herausgebracht: Japan: Kadokawa Shoten 1996
Deutschland: Planet Manga 2004
Mangaka: You Higuri
Bände: 3 Bände
Produkte online bestellen: 0
Story
„Wirklichkeit? Welchen Wert soll die denn haben, bitte?“ - so Ludwigs Antwort auf den Vorwurf seines Ratgebers, dass er vor der Wirklichkeit fliehe. Ludwig II. ist König von Bayern als Krieg, Armut und politische Wirren Volk und Land beuteln. Doch weil er den Krieg und die Politik hasst, zieht er sich zum Ärger seines Volkes lieber in seine Märchenwelt zurück: Poesie, Opern, Mythen. Und schönen Männer. Sodass er schließlich deswegen „Märchenkönig“ genannt wird. Allein seine Kusine und Seelengefährtin Elisabeth (Sissi) kann ihn verstehen. Sie ist die Möwe und er der Adler, beide sehnen sich nach Freiheit.

An seinen Hof kommt schließlich Richard Hornig, ein junger gut aussehender Mann, der die Stelle des Stallmeisters übernehmen soll. Richard hat auch einen revolutionären Zwillingsbruder namens Fritz, der ihn dazu anstiftet den Schlüssel zur Schatzkammer des Königs zu stehlen. Richard weigert sich zuerst, übernimmt dann aber doch die Aufgabe, weil sein Bruder ihn mit einem Messer bedroht.

Gerade macht er sich an dem Schreibtisch des Königs zu schaffen, als er schon vom König persönlich erwischt wird. Ludwig betäubt Richard mit Chloroform und entführt ihn in das (natürlich königliche) Tropenhaus. Als Richard erwacht, ist er gefesselt und entkleidet... Ludwig II. ist hin und hergerissen. Zum einen begehrt er Richard, zum anderen fürchtet er, dass er wahnsinnig werden könnte oder gar schon ist.

Richard wird Ludwigs Geliebter, doch handelt er sich nun den Ärger seines Zwillingsbruders Fritz ein. Dieser sperrt Richard ein und schleicht sich in das Schloss, um den Diebstahl selbst zu begehen. Da er Richard sehr ähnlich sieht, befürchtet er nichts. Als aber auch er von Ludwig II beim Diebstahl erwischt wird, bedroht er den König mit einer Pistole und zwingt ihn, den königlichen Schatz auszuhändigen. Dies geht gründlich schief und überrascht muss er feststellen, dass der König seine Tarnung durchschaut hat.

Ludwig befreit Richard und gesteht diesem, dass er Fritz getötet und ins Verlies geworfen hat. Richard ist entsetzt, Fritz war noch immer sein Bruder, kann Ludwig aber nicht hassen und sagt, dass er froh sei, dass Ludwig nichts passiert sei. Da händigt Ludwig ihm den Schlüssel zum Verlies aus und erklärt, dass es nur eine Lüge war. Richard ist erleichtert und schwört seinem König ewige Treue. Doch kommt es bald zum nächsten Unglück: Ludwig soll Elisabeths jüngere Schwester Sophie heiraten. Er willigt in die Verlobung ein. Sophie ist schwer in den König verliebt und überglücklich - bis sie eines Tages Ludwig und Richard heimlich beim Liebespiel erwischt...

Eigene Meinung
Der Manga beginnt mit einem Requiem der „Möwe“ Sissi auf das tragische Schicksal ihres Adlers, König Ludwigs II.: sein plötzlicher und mysteriöser Tod - der bis heute nicht aufgeklärt wurde - von You Higuri aber auf ihre eigene Weise interpretiert wurde. Das Gefühl, dass es kein Happy End geben wird, begleitet den Leser durch alle drei Bände, sodass es sich bei diesem Manga um ein psychologisches Drama erster Klasse handelt.

You Higuri hat diese Geschichte nicht nur zeichnerisch äußerst detailliert und schön ausgearbeitet, sondern auch inhaltlich: sie nähert sich Ludwigs Seelenleben auf eine sensible, aber teils pathetische Weise. Erotische Szenen sind weniger häufig, aber dafür umso eindeutiger gestreut. Historische Fakten dürfen weniger erwarten werden. Zwar fuhr You Higuri für ihre Recherche nach Deutschland (diese Episode findet sich als Bonus am Ende des ersten Bandes) und hält sich an den groben geschichtlichen Verlauf, allerdings hat sie manche Charaktere verändert. Zum Beispiel konnte die Affäre zwischen Ludwig II und Richard Hornig nie nachgewiesen werden, Hornig selbst war älter als Ludwig und nicht so ein Uke wie er hier dargestellt wird.

Insgesamt fällt der Schwerpunkt des Mangas auf Ludwigs inneren Kampf zwischen Schönheit und Realität liegt. Wem diese hoffnungslose Tragik gefällt, wird seine Freude haben, aber wer mehr Wert auf Shonen-Ai legt, wird eher enttäuscht sein.

© fullmoonchanie

Ludwig II: © 1996 You Higuri, Kadokawa Shoten / Planet Manga



powered by sxCMS & DeFi
© 2000-2010 PummelDex.de