Tsubasa WoRLD CHRoNICLE – Niraikanai

Name: Tsubasa WoRLD CHRoNICLE – Niraikanai
Englischer Name:
Originaltitel: Tsubasa World Chronicle – Niraikanai
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2015
Deutschland: EMA 2017
Mangaka: CLAMP
Bände: 3 Bände
Preis pro Band: 7,00 €

Story
Nachdem Sakura ihre Erinnerungen zurückerhalten hat, muss Shaolan seine Reise fortsetzen. In Begleitung von Kurogane, Fye und Mokona kommt er in das Land Niraikanai. Niraikanai ist ein friedliches Land mit angenehmen Klima und gutem Essen. Dort warten sie nun bis eine Person erscheinen soll.

Als San Yun die Freunde besucht, erzählt er ihnen von ihrer Göttin Himegami und dem anstehenden Fest zu ihren Ehren. Sie gehen gemeinsam auf das Fest und sehen am Ende sogar Himegami. Plötzlich spricht Himegami zu Shaolans Herzen und lässt über die gläubigen Menschen Blumen regnen. Nur in Shaolans Hand tauchen Kirschblüten auf und erinnern ihn an seine Sakura.

Am nächsten Tag tauchen nachdem Frühstück Naturgeister auf und laden Shaolan und seine Freunde zu Himegami ein. Auf dem Rücken der Geister reiten sie zur Göttin. Im Palast angekommen, werden sie von den Dienern Sakon und Ukon in Empfang genommen. Himegami erwartet die kleine Truppe bereits. Nach einem Essen erzählt Himegami, dass sie zusammen mit Sakura geträumt hat. Sakura hat für ein fröhliches und friedliches Leben auf Niraikanai gebetet, doch dies umzusetzen ist nicht so ganz leicht. In Niraikanai gibt es eine Anomalie – einen mysteriösen Nebel der alles verdorren lässt – und nur Shaolan ist in der Lage diesen zu sehen und auch zu beseitigen. Er entscheidet sich Niraikanai zu helfen. Auf einer kleinen Insel ist das Tor zur Welt der Toten und dort soll der Grund für die Anomalie liegen.

Eine spannende Reise voller Gefahren beginnt. Werden es Shaolan, Fye und Kurogane schaffen die Anomalie zu beseitigen?

Eigene Meinung
In „Tsubasa WoRLD CHRoNICLE – Niraikanai“ gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit den Charakteren aus „TSUBASA – RESERVoir CHRoNICLE“, sondern auch aus „Gate 7“ und „xxxHOLiC“. „Tsubasa WoRLD CHRoNICLE – Niraikanai“ schließt nahtlos an die Geschehnisse in „TSUBASA – RESERVoir CHRoNICLE“ an. Vorkenntnisse sind auf jeden Fall empfehlenswert, auch wenn die wichtigsten Inhalte am Anfang des Manga noch einmal kurz zusammengefasst werden.

Die Vorgängerserie „TSUBASA – RESERVoir CHRoNICLE“ ist derzeit teilweise verlagsvergriffen. Ein Nachdruck ist leider nicht geplant. Das ist sehr schade, denn wer kauft schon die Fortsetzung einer Serie ohne die Hauptserie zu kennen?

Zeichnerisch haben CLAMP „Niraikanai“ wie in „TSUBASA – RESERVoir CHRoNICLE“ sehr gut und detailverliebt umgesetzt. Die Geschichte beginnt recht ruhig und der Leser hat genug Zeit sich in Niraikanai einzuleben. Erst am Ende des ersten Bandes beginnt die Geschichte richtig an Fahrt aufzunehmen.

„Tsubasa WoRLD CHRoNICLE – Niraikanai“ ist ein Muss für alle „TSUBASA – RESERVoir CHRoNICLE“-Fans, denn vielleicht endet diese Fortsetzung mit einem befriedigenden Ende.

Tsubasa World Chronicle – Niraikanai: © 2015 CLAMP, Kodansha / EMA

||||| Like It 1 Find ich gut! |||||

EMA Winterprogramm 2017/2018

Diese Woche wurde das Winterprogramm 2017/2018 von EMA angekündigt:

Action:

  • Girls und Panzer – Little Army von Seisaku Iinkai und Tsuchii – 2 Bände ab Januar für je 7,50 €
  • Infection von Oikawa Tooru – 6+ Bände ab November für je 7,00 €

Romance:

  • Namaiki Zakari – Frech verliebt von Mitsubachi Miyuki – 9+ Bände ab November für je 7,00 €
  • Say „I Love You!“ (OT: „Sukitte ii na yo“) von Hazuki Kanae – 17+ Bände ab Oktober, Startpreis Band 1 und 2 je 4,99 €, dann 7,00 €
  • Wenn das Liebe ist (OT: „Kore ga koi to iu naraba“) von Saki Aikawa – 2 Bände ab Dezember für je 7,00 €
  • your name. (OT: „Kimi no na wa.“) von Makoto Shinkai und Ranmaru Kotone – 3 Bände (Manga) ab Oktober für je 7,50 €
  • your name. (OT: “Kimi no Na wa.”) von Makoto Shinkai – Einzelband (Novel) im Oktober für 15,00 €

Mystery:

  • Broken Girl (OT: „Shoujo Fujuubun“) von Mitsuru Hattori und NisiOisiN – 3 Bände ab November für je 7,00 €
  • Bungo Stray Dogs von Asagiri Kafka & Harukawa 35 – 12+ Bände ab Oktober für je 7,50 €
  • Detektiv Conan – Best in the West von Gosho Aoyama – Einzelband im November für 6,00 €
  • Durarara!! von Ryohga Narita und Akiyo Satorigi – 4 Bände ab Oktober für je 7,50 €
  • Good Night Jack the Ripper (OT: „Oyasumi Jack the Ripper“) von Ai Ninomiya und Ikuhiro Nao – 3 Bände ab Dezember für je 7,50 €
  • Werewolf Game – Beast Side (OT: „Jinrou Game – Beast Side“) von Koudo und Ryou Kawakami – 3 Bände ab Januar für je 7,00 €

Fantasy:

  • Chrome Breaker – Luxury Edition von Chaco Abeno – Komplettausgabe im Oktober für 30,00 €
  • Sengoku Vamp von Hoonoki Sora – 3+ Bände ab Januar für je 7,50 €
  • Time Stranger Kyoko – Luxury Edition von Arina Tanemura – Komplettausgabe im November für 19,00 €
  • Tsubasa World Chronicle – Niraikanai (OT: „Tsubasa World Chronicle – Niraikanai hen“) von CLAMP – 3 Bände ab November für je 7,00 €

Boys Love:

  • Blood Loop von Aoi Levin – 2 Bände ab Januar für je 7,50 €
  • Come to Where the Bitch Boys Are (OT: „Yarichin bitch-bu“) von Tanaka Ogeretsu – 1+ Bände Februar für je 8,00 € / 10,00 € limitierte Special Edition
  • Der Schöne und der Nerd (OT: „Ore no yome ni kareshi wa hairimasu ka?“) von Akiho Kousaka – Einzelband im Oktober für 7,50 €
  • Du willst es doch auch! (OT: „Toshigoro no otoko no koto are“) von Aya Sakyo – Einzelband im November für 7,50 €
  • Innocent Gangster (OT: „Gokudou Naïve“) von Mariko Nekono – Einzelband im Februar für 7,50 €
  • Katekyo! – Luxury Edition von Yuu Moegi – Komplettausgabe im November für 30,00 €
  • Love Drops (OT: „Love Suton“) von Kakine – Einzelband im Dezember für 7,50 €
  • Royal Tailor (OT: „Joou to shitateya“) von Scarlet Beriko – Einzelband im Dezember für 7,50 €
  • Touch my Jackass (OT: „Jackass! – Sawatte Iitte Dare ga Itta yo?“) von Scarlet Beriko – Einzelband im Oktober für 8,00 €

Special:

  • Ghost in the Shell – Ultimate Guide (OT: „Ghost in the Shell PERFECT BOOK 1995-2017“) von Masamune Shirow – Einzelband im Juni 2017 für 30,00 €

Den Shojo-Titeln werden ab dem Winterprogramm Match-Me-Card beiliegen, die einzelne Charaktere aus dem jeweiligen Manga zeigen.

Quelle: EMA Forum

 

||||| Like It 11 Find ich gut! |||||

„Tsubasa World Chronicle: Nirai Kanai-hen“ bei EMA lizenziert

In der neusten Ausgabe der AnimaniA wurde eine weitere Lizenz von EMA bekannt gegeben. Die dreiteilige Serie „Tsubasa World Chronicle: Nirai Kanai-hen“ von CLAMP wird im Winterprogramm 2017/2018 bei EMA starten!

Damit veröffentlicht EMA nach längerer Zeit wieder eine Serie von CLAMP. Nachdem mittlerweile etliche Manga von CLAMP hier gestartet wurden, aber CLAMP diese Serien dann abgebrochen haben oder ewig pausieren lassen, haben EMA in letzter Zeit ihre Politik bei CLAMP-Serien geändert. Der Verlag möchte nicht mehr das Risiko eingehen einen unvollendeten Manga zu veröffentlichen und wartet lieber ab.

Quelle: AnimaniA / EMA Forum

||||| Like It 10 Find ich gut! |||||

Spezial-Kapitel zu „Tsubasa World Chronicle“

Tsubasa World Chronicle Band 1Die elfte Ausgabe des Shonen Magazins von Kodansha kündigt an, dass CLAMP in der nächsten Ausgabe ein Spezial-Kapitel zu ihrer Serie „Tsubasa World Chronicle“ veröffentlichen werden. Die zwölfte Ausgabe erscheint am 17. Februar. Der erste Band der Serie wird am gleichen Tag erscheinen.

Zwischen 2003 und 2009 veröffentlichten CLAMP ihre Serie „TSUBASA – RESERVoir CHRoNICLE“ im Shonen Magazin. Im August 2014 starteten CLAMP ihren Manga „Tsubasa World Chronicle“ bei Kodansha.

Quelle: ANN

||||| Like It 23 Find ich gut! |||||