Card Captor Sakura Clear Card Arc

Name: Card Captor Sakura Clear Card Arc
Englischer Name: Cardcaptor Sakura: Clear Card
Originaltitel: Card Captor Sakura: Clear Card-hen
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2016
Deutschland: EMA 2018
Mangaka: CLAMP
Bände: 7 Bände, wird fortgesetzt
Preis pro Band: 6,50 €

Story
Knapp ein Jahr ist vergangen nach den Geschehnissen der 12-teiligen „Card Captor Sakura“-Serie. Shaolan ist in Hongkong und Sakura scheint ihr Leben zu leben. Seit wenigen Tagen geht sie in die Mittelschule.

Ganz überraschend kehrt Shaolan aus Hongkong zurück und wird nun die gleiche Schule besuchen wie Sakura, jedoch eine andere Klasse. Doch es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Nachts hat Sakura einen seltsamen Traum von einer unbekannten Person. Außerdem sind ihre Sakura Cards im Traum plötzlich durchsichtig. Als sie aufwacht, rennt sie zu ihrem Buch und muss feststellen, dass ihre Karten wirklich alle durchsichtig sind und keine Magie mehr besitzen.

Kero-chan, Yue, Tomoyo und Shaolan wissen leider auch keinen Rat und Eriol, der mittlerweile wieder in England lebt, antwortet nicht. Doch in der nächsten Nacht träumt Sakura erneut und ihr Schlüssel verändert sich. Als sie diesmal aufwacht leuchtet der Schlüssel und sie sieht einen riesigen Drachen am Himmel. Was hat das alles zu bedeuten?

Eigene Meinung
„Card Captor Sakura Clear Card Arc“ schließt sich nahtlos an die Geschehnisse der alten „Card Captor Sakura“-Serie an. Man merkt weder zeichnerisch noch im Erzählstil nennenswerte Unterschiede und das nach 15 Jahren Pause!

Der „Clear Card Arc“ lässt dem Leser Zeit wieder in das alte „Card Captor Sakura“-Universum rein zukommen. Schließlich haben uns Sakura und Shaolan in „Tsubasa Reservoir Chronicle“ die letzten Jahre stets begleitet, doch war diese Welt eine völlig andere. „Card Captor Sakura“ ist eher eine Serie für jüngere Leser. Zwar kommt es auch zu kämpfen, doch diese sind eher harmlos.

Um den „Clear Card Arc“ richtig genießen zu können, setzt es das Vorwissen der Hauptserie voraus. Leser, die schon die alte Serie mochten, können wir bedenkenlos zugreifen.

Card Captor Sakura Clear Card Arc: © 2016 CLAMP, Kodansha / EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

„Card Captor Sakura: Clear Card“-Anime umfasst 26 Episoden

© 2017 CLAMP / Madhouse / NHK

NHK gaben gestern bekannt, dass der Anime „Card Captor Sakura: Clear Card“ 26 Episoden umfassen wird. Starten wird der neue Anime am 7. Januar um 07:30 Uhr auf dem Sender NHK BS Premium. Die Wiederholung wird freitags um 23:45 Uhr gezeigt.

Morio Asaka leitete bereits die Produktion der ersten zwei Staffeln und zweier Filme von „Card Captor Sakura“ und kehrte nun für die neue Serie zu Studio Madhouse zurück.

Am 3. Juni 2016 startete in der Nakayoshi die Fortsetzung „Card Captor Sakura: Clear Card“ und umfasst derzeit drei Bände. Hierzulande wird die Serie ab Juli 2018 bei EMA veröffentlicht.

Quelle: ANN

||||| Like It 14 Find ich gut! |||||

EMA Sommerprogramm 2018 angekündigt

EMA haben heute das Sommerprogramm 2018 vorgestellt:

Mystery: 

  • 5 Seconds to Death (OT: „Deatte 5 Byou de Battle“) von Harawata Saizou, Miyako Kashiwa – 5+ Bände ab Mai
  • Attractive Detectives (OT: „Bishounen Tanteidan“) von Nisio Isin, Suzuka Oda – 3+ Bände ab April
  • Detektiv Conan – Karate & Orchideen von Gosho Aoyama – von den Fans online gewählte Sonderedition zum Thema „Ran Mori“ – Einzelband ab Juli
  • Imprisoned Hearts (OT: „Prison Hearts“) von Hikaru Suruga – 3 Bände ab Juni
  • Tokyo Summer of the Dead – Luxury Edition von Shiichi Kugura – Einzelband ab April

Romance:

  • An deiner Seite – Luxury Edition von Ema Toyama – Einzelband (Hardcover) ab August
  • Bad Boy Yagami (OT: „Yagami-kun wa Kyou mo Ijiwaru.“) von Saki Aikawa – 3+ Bände ab Juni
  • Bittersweet Chocolate (OT: „Tokenai Koi to Chocolate“) von Reiko Momochi – 2 Bände ab Juni
  • Mein erstes Mal von Niloo [Eigenproduktion] – 2 Bände ab März
  • Perfect World von Rie Aruga – 6+ Bände ab Mai

Action:

  • Gleipnir von Takeda Sun – 3+ Bände ab April
  • Tanya the Evil (OT: „Youjo Senki“) von Carlo Zen, Chika Toujou – 6+ Bände ab Mai

Fantasy/SF:

  • Armed Girl’s Machiavellism (OT: „Busou Shoujo Machiavellism“) von Yuuya Kurokami, Karuna Kanzaki – 6+ Bände ab April
  • Card Captor Sakura – Clear Card Arc von CLAMP – 3+ Bände ab Juli
  • K – The First von Rin Kimura, Hideyuki Furuhashi, GoRA & GoHands – 3 Bände ab Mai
  • To Your Eternity (OT: „Fumetsu no Anata he“) von Yoshitoki Oima – 4+ Bände ab April

Comedy:

  • Love in Hell (OT: „Jigokuren“) von Suzumaru Reiji – 3 Bände ab Mai

Boys Love:

  • Given von Natsuki Kizu – 3+ Bände ab Mai
  • Hang Out Crisis von Owaru – Einzelband ab September
  • Kuroneko – Kratz mich! (OT: „Fukigen Kareshi no Saraikata“) von Aya Sakyo – Einzelband ab April
  • L.A. Waves von Pengu [Eigenproduktion] – Einzelband ab August
  • Trunken vor Lust (OT: „Dekiai Kare Oishii Douseichuu“) von Kayou Amamiya – Einzelband ab Mai
  • When Amber Shines in Neon Light (OT: „Neon Sign Amber“) von Tanaka Ogeretsu – Einzelband ab April
  • Whispering Blue von CHASM! [Eigenproduktion] – Einzelband ab Juli

Quelle: Comic Forum EMA

||||| Like It 13 Find ich gut! |||||

„Card Captor Sakura: Clear Card-hen“ erhält Anime-Umsetzung

Card Captor Sakura New Edition Band 1Die Januar-Ausgabe des Nakayoshi-Magazins von Kodansha kündigt an, dass der Sequel-Manga „Card Captor Sakura: Clear Card-hen“ von CLAMP eine Adaption als Anime-Serie erhält. Der Anime soll auf dem Sender NHK im Januar 2018 seine Premiere feiern. Bereits im Mai wurde angekündigt, dass „Card Captor Sakura“ eine neue Anime-Umsetzung erhalten wird.

Sogar der Cast steht schon fest:
Sakura Tange als Sakura Kinomoto
Aya Hisakawa als Keroberos
Junko Iwao als Tomoyo Daidōji
Motoko Kumai als Shaolan Li
Megumi Ogata als Yukito Tsukishiro
Tomokazu Seki als Tōya Kinomoto

CLAMP hatten in der Juli-Ausgabe der Nakayoshi „Card Captor Sakura: Clear Card-hen“ zum 20. Jubiläum des Originalmangas gestartet. Der erste „Card Captor Sakura„-Manga wurde zwischen 1996 und 2000 in der Nakayoshi veröffentlicht und wurde hierzulande von EMA auf den Markt gebracht..

Quelle: ANN

||||| Like It 13 Find ich gut! |||||

Neuer „Card Captor Sakura“-Manga startet im Juni

Card Captor Sakura Band 1In der Juni-Ausgabe von Kodanshas Nakayoshi Magazine wurde angekündigt, dass die Zeichner-Gruppe „CLAMP“ in der nächsten Ausgabe vom 3. Juni 2016 ein Sequel zum Manga „Card Captor Sakura starten wird.

Der Manga setzt zeitlich nach dem Abschluss der Tomoeda Grundschule durch Protagonistin Sakura an, die nun ihr erstes Jahr auf der Mittelschule absolviert. Hier durchlebt Sakura einen merkwürdigen Traum und kurz darauf beeinflusst ein Vorfall ihr Leben.

Dieses Jahr feiert die abgeschlossene Serie „Card Captor Sakura“ ihr 20-jähriges Jubiläum.

Quelle: ANN

||||| Like It 23 Find ich gut! |||||

Neuer „Card Captor Sakura“-Manga in Japan

Card Captor Sakura New Edition Band 12Die April-Ausgabe des Nakayoshi Magazins von Kodansha kündigte an, dass das Zeichenteam CLAMP an einem neuen „Card Captor Sakura„-Manga arbeiten. Genaue Details wurden leider nicht bekannt gegeben. Das Magazin schreibt nur, dass es vorher ankündigen wird, wenn der neue Manga starten wird.

Das Newsportal Comic Natalie hat nun berichtet, dass es sich bei dem neuen „Card Captor Sakura“-Projekt nur um eine Kurzgeschichte handeln wird.

Hierzulande erschien die 12-bändige Serie „Card Captor Sakura“ bei EMA.

Quelle: ANN

||||| Like It 8 Find ich gut! |||||