Go Ikeyamada startet „Dō·Kyū·Sei ~Zutto Kimi ga Suki Datta~“

Nachdem Go Ikeyamada in der kombinierten dritten und vierten Ausgabe des Sho-Comi-Magazins einen One-Shot veröffentlicht hat, wurde nun angekündigt, dass in der fünften Ausgabe des Magazins eine neue Serie von ihr starten wird. Die neue romantische Serie trägt den Titel „Dō·Kyū·Sei ~Zutto Kimi ga Suki Datta~“. Die Ausgabe wird am 5. Februar erscheinen.

Hierzulande ist Go Ikeyamada durch die beiden EMA-Serien “Moe Kare!!” und “Hab dich lieb, Suzuki-kun!!” bekannt.

Quelle: ANN

||||| Like It 5 Find ich gut! |||||

Etliche One-Shots-Mangas im Sho-Comi Magazin

Die erste Ausgabe des Sho-Comi-Magazins von Shogakukan kündigt etliche One-Shots zu bekannten Manga in den kommenden Ausgaben an:

Außerdem werden Miyuki Kitagawa und Ai Minase One-Shots mit geheimen Titeln in den kommenden Ausgaben veröffentlichen.

Quelle: ANN

||||| Like It 21 Find ich gut! |||||

Go Ikeyamada beendet „Satō, Watashi o Sukitte Barechau yo!?“

Die 21. Ausgabe des Sho-Comi-Magazins kündigt an, dass Go Ikeyamada ihre Serie „Satō, Watashi o Sukitte Barechau yo!?“ beenden wird. Von dem „Sekai wa Nakajima ni Koi wo Suru!!“-Sequelmanga werden noch zwei Kapitel erscheinen.

„Sekai wa Nakajima ni Koi wo Suru!!“ endete bereits im Januar.

Hierzulande ist Go Ikeyamada durch die beiden EMA-Serien “Moe Kare!!” und “Hab dich lieb, Suzuki-kun!!” bekannt.

Quelle: ANN

||||| Like It 6 Find ich gut! |||||

Go Ikeyamada beendet „Sekai wa Nakajima ni Koi wo Suru!!“

Die diesjährige kombinierte dritte und vierte Ausgabe des Sho-Comi Magazins von Shogakukan enthält das letzte Kapitel des Manga „Sekai wa Nakajima ni Koi wo Suru!!“ von Go Ikeyamada. Die Ausgabe kündigt jedoch eine Fortsetzung des Manga unter dem Titel „Satō, Watashi o Sukitte Barechau yo“ an. Die Fortsetzung erscheint bereits in der fünften Ausgabe, welche ab 03. Februar im Handel erhältlich ist.

Go Ikeyamada startete die Serie im Januar 2016. Im Dezember 2016 erschien in Japan der vierte Band.

Hierzulande ist Go Ikeyamada durch die beiden EMA-Serien “Moe Kare!!” und “Hab dich lieb, Suzuki-kun!!” bekannt.

Quelle: ANN

||||| Like It 3 Find ich gut! |||||

Go Ikeyamada startet „Sekai wa Nakajima ni Koi wo Suru“

Kobayashi ga Kawai Sugite Tsurai!! Band 11Die zweite Ausgabe des Sho Comi Magazins von Shogakukan kündigt eine neue Manga-Serie von Go Ikeyamada an. Die neue romantische Comedyserie trägt den Titel „Sekai wa Nakajima ni Koi wo Suru“ und startet in der kombenierten 3./4. Ausgabe des Magazins am 05. Januar 2016. Das erste Kapitel umfasst 55 Seiten und eine Farbseite.

In der zweiten Ausgabe des Sho Comi Magazins erschien ein Spin-Off-Extra-Kapitel ihrer Serie „Kobayashi ga Kawai Sugite Tsurai!!“. Go Ikeyamada beendete die Serie im November 2015. Der 14. und damit letzte Band erscheint am 25. Dezember 2015 in Japan.

Hierzulande ist Go Ikeyamada durch die beiden EMA-Serien “Moe Kare!!” und “Hab dich lieb, Suzuki-kun!!” bekannt.

Quelle: ANN

||||| Like It 5 Find ich gut! |||||

Go Ikeyamada beendet „Kobayashi ga Kawai Sugite Tsurai!!“ im November

Kobayashi ga Kawai Sugite Tsurai!! Band 11Anfang Juli berichteten wir, dass Go Ikeyamada ihre Serie „Kobayashi ga Kawai Sugite Tsurai!!“ in der 18. Ausgabe des Sho-Comi-Magazins von Shogakukan beenden wird.

Die 19. Ausgabe kündigt nun an, dass der Manga noch nicht beendet wurde und noch vier weitere Kapitel umfassen wird. Voraussichtlich wird das letzte Kapitel nun in der 23. Ausgabe am 05. November erscheinen.

Hierzulande ist Go Ikeyamada durch die beiden EMA-Serien Moe Kare!!“ und Hab dich lieb, Suzuki-kun!!“ bekannt.

Quelle: ANN

||||| Like It 5 Find ich gut! |||||

Go Ikeyamada beendet „Kobayashi ga Kawai Sugite Tsurai!!“

Kobayashi ga Kawai Sugite Tsurai!! Band 11Die 15. Ausgabe des Sho-Comi-Magazins von Shogakukan kündigt das Ende der Serie „Kobayashi ga Kawai Sugite Tsurai!!“ von Go Ikeyamada an. Das letzte Kapitel wird in der 18. Ausgabe abgedruckt, die am 20. August erscheint.

Die Mangaka informierte bereits im 10. Band der Serie, dass in Band 11 der letzte Handlungsbogen beginnt. Band 12 ist in Japan für den 24. Juli angekündigt. Vermutlich wird die Serie 13 Bände umfassen.

Hierzulande ist Go Ikeyamada durch die beiden EMA-Serien Moe Kare!!“ und Hab dich lieb, Suzuki-kun!!“ bekannt.

Quelle: ANN

||||| Like It 4 Find ich gut! |||||

„Kobayashi ga Kawai Sugite Tsurai!!“ von Go Ikeyamada nähert sich dem Ende

Kobayashi ga Kawai Sugite Tsurai!! Band 10Der zehnte Band der Serie Kobayashi ga Kawai Sugite Tsurai!! von Go Ikeyamada kündigt an, dass der letzte Handlungsbogen der Serie im elften Band beginnen wird. Außerdem gibt der neue Band bekannt, dass die Serie mittlerweile 2,3 Millionen mal verkauft wurde.

Go Ikeyamada veröffentlicht die Serie seit August 2012 im Sho-Comi Magazin von Shogakukan. Hierzulande ist die Mangaka durch zwei Veröffentlichungen bei EMA bekannt: „Moe Kare!!“ und „Hab dich lieb, Suzuki-kun!!“.

Quelle: ANN

||||| Like It 3 Find ich gut! |||||

Moe Kare!!

Name: Moe Kare!!
Englischer Name: Double Prince!!
Originaltitel: Moe Kare!!
Herausgebracht: Japan: Shogakukan 2005
Deutschland: EMA 2011
Mangaka: Go Ikeyamada
Bände: 7 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Moe Kare!! Band 1Story
Die 15-jährige Hikaru ist eine Träumerin. Sie liebt Shojo Manga und wünscht sich nichts sehnlicher als einen Freund der genau so ist, wie die Jungs in ihren Shojo Manga. Doch in der Realität ist es natürlich alles andere als einfach jemanden mit so einem perfekten Aussehen und vor allem, den sympathischen Charakterzügen zu finden. Die meisten Jungs, die sie kennt sind komplette Idioten.

Auf dem Heimweg nach der Schule, schwelgt Hikaru schon wieder in ihren romantischen Fantasien, bis sie bemerkt das unmittelbar vor ihr ein kleiner Junge von älteren Schülern bedroht wird. Sie wollen ihm sein Geld abnehmen. Mutig geht Hikaru dazwischen. Aber es stellt heraus, dass das keine gute Idee war. Was soll sie als Mädchen auch gegen drei ältere Jungs ausrichten?!

Sie hat kein bisschen darüber nachgedacht, sondern sich einfach ins Geschehen gestürzt und plötzlich haben diese zwielichtigen Typen beschlossen sie mitzunehmen. Schließlich hat sie die drei um ihre Geldeinnahmen gebracht. Hikaru kann sich nicht wehren und ist kurz davor verschleppt zu werden. Eigentlich könnte man schon fast sagen:“Tja….selbst schuld!“ Andererseits sollte man ihr diesen Irrsinn auch gutheißen, denn es ist schon mutig sich für andere so einzusetzen.

Hikaru bekommt es mit der Angst zu tun, doch noch bevor sie “Hilfe“ schreien kann, liegt sie in den Armen eines sehr sehr gut aussehenden Jungen, der die drei Rüpel so einschüchtert, dass sie sich davonmachen. Hikaru kann es nicht glauben. Sie schaut zu ihrem Retter und dabei fallen ihr fast die Augen heraus. Das darf doch nicht war sein?! Endlich hat sie ihn gefunden ihren Prinzen. Er ist genau wie in ihren Manga. Sie bedankt sich bei ihrem Retter und fragt ob sie sich irgendwie erkenntlich zeigen kann. Der Junge packt sie und küsst sie leidenschaftlich. Hikaru weiß gar nicht wie sie reagieren soll. So meinte sie das nicht mit der Erkenntlichkeit. Das war ihr erster Kuss…verdammt!!

Moe Kare!! Band 2Hikaru ist völlig fertig. So ein Perversling. Wie konnte sie auch nur einen Moment lang annehmen, er könne ihr langersehnter Prinz sein. Brrr….gruselige Vorstellung. Dieses Ereignis erzählt sie ganz deprimiert ihren Freundinnen in der Schule. Diese versuchen sie aufzumuntern und laden sie zu ihrer Date-Runde am kommenden Freitag ein.

Begeistert sagt Hikaru zu. Besser kann man sich schließlich nicht ablenken und vielleicht trifft sie dort auf ihren Prinzen. An dem besagten Freitag wartet sie bereits mit ihren Freundinnen auf die Jungs. Nach und nach trudeln diese ein. Sie sind von einer Oberschule und sehen nicht schlecht aus. Doch dann trifft Hikaru der Schlag. Da kommt doch tatsächlich dieser Perversling von neulich. Sofort geht sie auf ihn los und beschimpft ihn. Doch der Typ schaut sie nur verdutzt und etwas überfordert an. Er meint nur dass er sie gar nicht kennen würde. Hikaru fällt aus allen Wolken. Das kann gar nicht sein, er ist diesem Typen wie aus dem Gesicht geschnitten. Wie dreist ist der eigentlich?! Ihr erst ihren ersten Kuss rauben und sie dann auch noch verleugnen! Unglaublich!!

Die anderen Jungs bestätigen die Aussage von Takara, wie dieser Perversling zu heißen scheint. Die Jungs teilen Hikaru mit, dass Takara überhaupt nichts mit Mädchen am Hut habe. Er sei bekannt für seine Moral und Enthaltsamkeit. Nach genauerer Betrachtung stellt Hikaru fest, dass er eine andere Augenfarbe hat als dieser Perversling. Trotzdem scheint ihr das alles sehr mysteriös. Dem muss sie einfach nachgehen und versucht deshalb Takara besser kennenzulernen. Zumindest so gut es mit ihrer naiven Art eben möglich ist.

Eigene Meinung
Ein sehr süßer Manga mit vielen Überraschungen. Man denkt die Story sei berechenbar und wird mit jedem Kapitel vom Gegenteil überzeugt. Das macht Laune immer weiter zu lesen. Die Figuren sind sehr kindlich dargestellt. Deshalb ist es schwierig die Figuren ernst zu nehmen, sofern sie sich etwas erwachsener verhalten. Ansonsten sind die Zeichnungen sehr schön im Shojostil gezeichnet. Wieder konzentriert sich Go Ikeyamada mehr auf die Charaktere als auf das Gesamtbild. Das finde ich sehr schade. Sicher sollen die Zeichnungen nicht unbedingt von der Story ablenken, aber trotzdem hätte ich mir ein wenig mehr Mühe bei den Hintergründen und der allgemeinen Darstellung der verschiedenen Kulissen gewünscht. Trotzdem ist es ein lohnenswertes Werk, welches nicht unterschätzt werden sollte.

© AyaSan

Moe Kare!!: © 2005 Go Ikeyamada, Shogakukan/ EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Hab dich lieb, Suzuki-kun!!

Name: Hab dich lieb, Suzuki-kun!!
Englischer Name: I Like You, Suzuki-kun!!
Originaltitel: Suki desu Suzuki-kun!!
Herausgebracht: Japan: Shogakukan 2008
Deutschland: EMA 2011
Mangaka: Go Ikeyamada
Bände: 18 Bände
Preis pro Band: 6,50 € (Band 1-7)
7,50 € (Band 8-18)

Hab dich lieb, Suzuki-kun!! Band 1Story
Der dreizehnjährige Hikaru Suzuki hat heute seinen ersten Tag an der Mittelschule. Auf dem Weg dorthin, trifft er auf seine Sandkastenfreundin Chihiro, die gerade von dubiosen älteren Typen angegraben wird. Hikaru fragt die Typen, ob sie sich wirklich trauen Chihiro an zu baggern, denn sie ist ziemlich stark und brutal. Die Typen sind über Hikarus Störung sehr erbost und fangen an ihm zu drohen. Doch Hikaru ist ziemlich unbeeindruckt über diese Drohungen und fängt an die Typen weiter zu provozieren. Als diese versuchen ihn zu verprügeln, weicht Hikaru dribbelnder Weise mit seinem Basketball aus. Sein Vorteil ist, dass er ziemlich schnell ist. Das ganze Debakel dauert keine fünf Minuten bis diese Kerle völlig erschöpft zu Boden sinken.

Nun sind Hikaru und Chihiro aber wirklich sehr spät dran. Hikaru nimmt Chihiro huckepack und läuft los. An der Schule angekommen, stellen sie fest, das sie beide wieder in einer Klasse sind und auch viele Freunde von ihnen. Das fängt doch super an. Viele der Jungs die schon früher mit den beiden in einer Klasse waren, freuen sich vor allem darüber, dass Chihiro mit ihnen in einer Klasse ist. Denn sie ist sehr beliebt, weil sie so einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn hat, sehr hübsch ist und jeden fair behandelt.

Plötzlich fährt ein Rolls-Royce vor dem Schultor vor. Es steigt ein Junge aus, der von einer Horde Mädchen verfolgt und umringt wird. Einer von Hikarus Freunden erzählt ihm, dass es sich hier um Shinobu Suzuki handelt. Er stammt aus einer sehr reichen Familie, ist sehr eingebildet und nimmt keinerlei Rücksicht auf andere. Über diese Eigenschaften ärgert Hikaru sich maßlos. Wie kann jemand, der solche abartigen Eigenschaften hat nur den gleichen Namen tragen wie er?!

Sayaka Hoshino ist ein sehr zurückhaltendes, schüchternes und unscheinbares Mädchen. Auch sie ist neu an dieser Schule und stellt schon bei der Eintrittsfeier fest, dass niemand von ihrer alten Schule hier ist. Wie soll sie hier nur Freunde finden?! Etwas bedrückt schlendert sie nach der Feier durch den Schulkorridor. Doch plötzlich taucht Shinobu gefolgt von einer Horde Mädchen vor ihr auf. Sie hat keine Möglichkeit auszuweichen, weil die Gruppe den ganzen Flur beansprucht und so gerät sie ins Stolpern und fällt zu Boden. Anstatt das Shinobu sich entschuldigt, ranzt er sie noch an. Sie soll gefälligst besser aufpassen. Vogelscheuchen gehören schließlich an die Seite des Ganges.

Hab dich lieb, Suzuki-kun!! Band 2Plötzlich taucht Hikaru auf und geht auf Shinobu los. Er soll sich gefälligst bei dem Mädchen entschuldigen. Schließlich war es seine Schuld, dass sie hingefallen ist. Er und seine Mädels haben nicht aufgepasst. Sie fangen an zu streiten und sich zu prügeln. Selbst der Lehrer hat keine Chance die beiden zu trennen und kriegt sogar auch eine verpasst. Erst als Chihiro dazwischen geht, wird es ruhiger. Sie packt die beiden am Kragen und weist sie zurecht. Shinobu ist sauer darüber, dass er vor allen Leuten so blamiert und respektlos behandelt wurde. Das werden sie bereuen….alle beide!!

Als Hikaru nach Sayaka sehen will ist diese verschwunden. Doch sie hat ein paar Bücher verloren. Hikaru geht auf das Dach der Schule, um etwas zu entspannen und trifft dort wieder auf Sayaka. Nach einigen Startschwierigkeiten verstehen die beiden sich prächtig. Hikaru gibt ihr ihre Bücher zurück und sie vertiefen ihr Gespräch.

Wütend stampft Shinobu durch die Flure und ärgert sich immer noch über Chihiro und Hikaru. Dann sieht er direkt vor sich Chihiro am Fenster stehen. Das ist seine Chance! Jetzt kann er ihr seine Meinung sagen und holt Luft um sie anzuschreien. Doch dann sieht er ihren Blick aus dem Fenster. Dieser traurige und doch wunderschöne Gesichtsausdruck hält ihn zurück. Schnell versteckt er sich. Was ist nur los? Warum ist ihm auf einmal so warm?

Eigene Meinung
Wieder ein sehr schöner Manga von Go Ikeyamada. Die Zeichnungen sind wieder sehr kindlich gehalten, aber hier geht es ja auch um dreizehnjährige Kids. Von daher sind die Charaktere sehr gut getroffen. Die Handlung fand ich bisher sehr überzeugend. Was mich am neugierigsten macht, sind die nächsten Bände. Denn die Story soll mit den dreizehnjährigen Schülern beginnen aber die Wege und Entwicklung der vier bis zum siebzehnten Lebensjahr beschreiben. Das finde ich sehr interessant. Ich bin wirklich gespannt wie die vier Kids sich im Laufe der Story entwickeln und wer sich in wen verliebt oder ob es vielleicht noch Wandlungen gibt. Seit gespannt. ^^

© AyaSan

Suki Desu Suzuki-Kun!!: © 2008 Go Ikeyamada, Shogakukan/ EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||